Filmdatenbank

Zurück

Der Augenzeuge 1948/113

13 Min., Schwarz-Weiß, Dokumentarfilm
Deutschland (Sowjetische Zone)
DEFA Deutsche Film-Aktiengesellschaft, 1948

Länge in m
334
Anlaufdatum
Veröffentlichungen
DVD: ICESTORM Entertainment GmbH / www.icestorm.de

Kurzinhalt (Deutsch)

1. Kinder suchen ihre Eltern (24 m)

2. Vorbereitungen für die Ernte (16 m)

3. Aufbau in Sewastopol (26 m)

4. Warschauer Außenministerkonferenz (29 m)

5. Möbelschau in Potsdam (17 m)

6. Forschungsobjekt Wasser (23 m)

7. Selbmann spricht über den Zweijahrplan (48 m)

8. Fußballmeisterschaft der Ostzone in Leipzig (42 m)

9. Ein Sonntag in Moskau (44 m)

10. "Die schöne Helena" im Metropol-Theater (65 m)

(Quelle: PROGRESS Film-Verleih)

Filmstab

Kamera
  • Heinz Jaworsky
  • Erwin Anders
  • Harry Bremer
  • Walter Fehdmer
  • Richard Groschopp
  • Kurt Krigar
  • Erich Nitzschmann
Schnitt
  • Ella Ensink
Musik
  • Jacques Offenbach
Ton
  • Heinz Reusch
Produktionsleitung
  • Paul Schmidt
Redaktion
  • Marion (auch: I. M.) Keller
  • Herbert Schmidt (Sportredaktion)
Person, primär
  • Albert Bergholz
  • Armin Brehme
  • Józef Cyrankiewicz
  • Karl Dittes
  • Hermann Gloth
  • Gisela Grass
  • Hermann Grosse
  • Hans Jendretzky
  • Erwin Kiel
  • Martin Kluttig
  • Wassil Kolarow
  • Zygmunt Modzelewski
  • Wjatscheslaw M. Molotow
  • Anna Pauker
  • Karl Plesse
  • Heinrich Rau
  • Fritz Selbmann
  • Gustav Sobottka
  • Ernst Thiel
  • Horst Weiß
  • Erich Zeigner
Person, sekundär
  • Werner Finck
  • Karlheinz Gutheim
  • Arthur Maria Rabenalt

Langinhalt

0:00:35

1. „Kinder suchen ihre Eltern“

Gertrud Slozarzyck

unterlegt mit Kommentar: „letzter Wohnort Scharzau, sucht die Angehörigen.“

Geschwister Mündel

unterlegt mit Kommentar: „die Mutter blieb mit vier Kindern in Königsberg zurück.“

Heinz Spogat

unterlegt mit Kommentar: „aus Insterburg, sucht Eltern und Geschwister.“

Dietrich, Gertrud und Inge Jakobaschk

unterlegt mit Kommentar: „in Cottbus geboren, möchten die Eltern wiederfinden.“

Gerda Dreger

unterlegt mit Kommentar: “Heimatort Labiau, sucht den Vater, die Mutter ist tot.“

Klaus-Dieter Thiel

unterlegt mit Kommentar: „aus Königsberg, sucht die Mutter.“

Insert: „Sie sahen die Kinder:

Gertrud Slozarzyck

Erhard Mündel

Roland Mündel

Gudrun Mündel

Roswitha Mündel

Heinz Spogat

Geschwister Jakobaschk

Gerda Dreger

Klaus-Dieter Thiel

Bisher haben 325 Kinder durch uns ihre Eltern wiedergefunden.

Alle Auskünfte durch die Redaktion des AUGENZEUGEN,

Berlin C 2, Hankestr. 3“

0:01:26

2. „Vorbereitungen für die Ernte“

Vereinigung der gegenseitigen Bauernhilfe (VdgB):

v. E. von Landmaschinen wie Traktoren und Erntemaschinen wie Mähbinder sowie von den Reparaturarbeiten auf dem Hof der Reparaturwerkstatt (Ab 1949: Maschinen-Ausleih-Stationen (MAS), ab 1952: Maschinen-Traktoren-Stationen (MTS) in Golzow im Oderbruch, unterlegt mit Kommentar: „... Die „Brandenburgische Landhilfe“ ist dabei, diese Maschinen wieder instand zusetzen und wird sie den Dörfern mit unzureichendem Maschinenpark für die Ernte zur Verfügung stellen.“

00:02:01

3. „In Sewastopol“

Wiederaufbau der größten Stadt auf der Halbinsel Krim in der Sowjetunion (UdSSR), unterlegt mit Kommentar: „Vor sechs Jahren tobte hier eine der erbitterndsten Schlachten des 2. Weltkrieges.“:

v. E. von Enttrümmerungsarbeiten und Aufbau von neuen Häusern; Quader aus Muschelstein werden zurechtgesägt und vermauert; v. E. von modernen Wohnhäusern und Bauten der Stadt; Totale auf Denkmal zum Krimkrieg und Denkmal zur Schlacht von Balaklawa in der Nähe von Sewastopol

0:02:57

4. „Außenministerkonferenz in Warschau“

Warschauer Konferenz der Außenminister von acht osteuropäischen Staaten am 23./24. Juni 1948:

Totale von oben auf die vor dem Konferenzgebäude vorfahrenden Limousinen, unterlegt mit Kommentar: „... die Außenminister Polens, Albanien, Bulgariens, der Tschechoslowakei, Jugoslawiens, Rumäniens, Ungarn und der Sowjetunion verurteilen in ihrem Schlusskommuniqué den Londoner Beschluss der Westblockmächte und forderten die Wiederherstellung der Einheit Deutschlands, den raschestmöglichen Abschluss eines Friedensvertrages für Deutschland und den Abzug sämtlicher Besatzungstruppen ein Jahr nach Ratifizierung des Vertrages.“; Totale von oben auf Teilnehmer am Konferenztisch sitzend; Nahaufnahme von Delegation aus Polen mit Jozef Cyrankiewicz (Ministerpräsident) links neben Zygmunt Modzelewski (Außenminister); Delegation aus Bulgarien mit Wassil Kolarow (Außenminister); Delegation aus der Sowjetunion (UdSSR) mit Wjatscheslaw Michailowitsch Molotow (Außenminister); Delegation aus Rumänien mit Ana (Anna) Pauker (Außenministerin) im Profil; Rede (stumm) von Molotow auf dem Flughafen mit rechts danebenstehendem Jozef Cyrankiewicz unterlegt mit Kommentar: „Vor seinem Rückflug nach Moskau unterstrich Molotow noch einmal den Wunsch der an der Warschauer Konferenz beteiligten Mächte, für einen dauerhaften Weltfrieden einzutreten.“; Molotow steigt umringt von Menschenmassen in sowjetisches Flugzeug ein und winkt, Flugzeug startet

0:03:58

5. „Möbelschau in Potsdam“

Schwenk über ausgestellte Wohnzimmereinrichtung mit Esszimmer; Küche mit Schrank, Geschirr und Tisch; Vorführung einer Couch mit veränderbarer Lehne; Schwenk durch ein Schlafzimmer mit Ehebett; Vorführung von Doppelstockbetten hinter einem Vorhang, unterlegt mit Kommentar: „... die Möbel sollen dann serienmäßig hergestellt und zu erschwinglichem Preis für Neubauern, Umsiedler, Heimkehrer und Ausgebombte verkauft werden ...“

0:04:33

6. „Forschungsobjekt: Wasser“

Eine Delegation besucht das einzige Wasserforschungsinstitut Frankreichs in Maisons-Alfort in der Nähe von Paris:

In einem Wasserbecken werden Wellen erzeugt und an kleinen Modellen die günstigsten Bedingungen für den Bau von See- und Flusshäfen erprobt; ein Modell des Hafens Sétif in Algerien; Messung der Wellenhöhe mit Messgerät; eine farbige Lösung wird in das Wasser geschüttet, um die Ausdehnung von Sandriffen zu bestimmen; zur Untersuchung von Strömungen werden Schwimmkerzen aufs Wasser gesetzt und fotografiert

0:05:20

7. „Den Zweijahresplan verwirklichen!“

Tagung von Vertretern der Volkseigenen Betriebe (VEB) zur Verwirklichung des Halbjahresplan Juli - Dezember 1948 und des Zweijahrplanes 1949/50 am 4. Juli 1948 in Leipzig:

Schwenk von der Straße und Vorplatz mit ankommenden Tagungsteilnehmern auf Schild vor Betriebseingang „Tagung volkseigener Betriebe am 4. Juli 1948 in Halle II“;

Rede Fritz Selbmann (Stellvertretender Vorsitzender der Deutschen Wirtschaftskommission (DWK) vor 8000 Aktivisten, Betriebsleitern und Betriebsräten (OT):

„Wir haben – und ich glaube, das ist der wichtigste Faktor – beim Aufbau unserer neuen Friedenswirtschaft, die große Kraft unserer volkseigenen Industrie. Volkseigentum ist eine Verpflichtung, Volkseigentum verpflichtet die demokratischen Organe des Volkes, denen die Verwaltung des Volkseigentums anvertraut ist, zur besten Verwertung und zur höchsten Nutzung im Interesse des ganzen Volkes.“;

dazwischen v. E. von den Tagungsteilnehmern, Bühne mit VEB-Bergbau-Emblem;

Totale auf:

Gustav Sobottka, Leiter der Hauptverwaltung Kohle in der Wirtschaftskommission;

Albert Bergholz, Leiter der Hauptverwaltung Energie – beide frühere Bergarbeiter;

Heinrich Rau, Vorsitzender der Deutschen Wirtschaftskommission (DWK);

Hans Jendretzki, Vorsitzender des FDGB;

Hermann Grosse, Leiter der Hauptverwaltung Maschinenbau, früher Maschinenschlosser;

Karl Plesse, Leiter des Braunkohlenbergbaus in Ost-Sachsen;

Armin Brehme, Betriebsleiter der Meissner Ofenfabrik, früher Ofenformer;

Erwin Kiel, leitet heute den Berliner Stahlbau, früher Schlosser;

Hermann Gloth, Betriebsleiter der BEHA, von Beruf Schneider;

Ernst Thiel, Direktor der Engelbrecht-Werft, bis 1945 Werftarbeiter;

Martin Kluttig, Direktor des Großkraftwerkes Hirschfelde, früher Dreher;

Schwenk über die 8 000 Tagungsteilnehmer auf Bühne

0:06:58

8. „1. Ostzonen-Meisterschaft in Leipzig“

Finale der ersten Fußball-Ostzonenmeisterschaft am 4. Juli 1948 im Probstheidaer Stadion Leipzig (seit 1949 Bruno-Plache-Stadion) - SG Planitz (in schwarzer Hose und gelbem Hemd) gegen SG Freiimfelde Halle (in gestreiften Trikots); erster Ostzonenmeister im Fußball wurde die SG Planitz mit 1 : 0:

v. E. von Zuschauermassen, Naheinstellung von der Ehrentribüne: Oberbürgermeister Prof. Erich Zeigner in Begleitung und der Weltrekord-Schwimmerin Gisela Graß;

Fußballspiel mit Naheinstellungen von Karl Dittes und Torschütze Horst Weiß (beide SG Planitz), unterlegt mit Kommentar über Spielverlauf

0:08:21

9. „Sonntag in Moskau“

v. E. vom menschenleeren Moskau am frühen Morgen; Blick auf Moskwa-Fluss mit Kreml im Hintergrund; Straßen und Plätze; Kehrauto säubert Straße mit Wasser; Totale auf Uhrzeit 9.00 Uhr am Spasskaja-Turm/Erlöserturm des Kreml; v. E. vom Straßenverkehr; Moskowiter fahren mit Auto, Motorrad und Trolleybus aus der Stadt; Menschenmassen auf den Bahnsteigen; voll besetzter Zug fährt durch Landschaft; Männer beim Geschicklichkeitsspiel mit Wurfhölzern im Freien in einem Betriebserholungsheim; Menschenmassen besteigen Ausflugsdampfer im Hafen von Chimki (Vorstadt von Moskau); voll besetzter Ausflugsdampfer fährt auf dem Moskwa-Wolga-Kanal (Moskau-Wolga-Kanal); Menschenmassen im Strandbad von Chimki; Menschenmassen auf Zuschautribüne im Dynamo-Stadion sitzend und Wassersport-Wettkämpfen zusehend: Schwimmen; Kunstturmspringen; weitere Wassersportarten auf der Moskwa: Achtern-Rudern; Wasserski; Rennbootfahren

0:09:52

10. Ausschnitt aus Aufführung der Operette „Die schöne Helena“ von Jaques Offenbach im Metropol-Theater Berlin, Inszenierung: Arthur-Maria Rabenalt, Textbearbeitung/Libretto: Werner Finck und Karlheinz Gutheim, unterlegt mit Kommentar: „Die schöne Helena“ kommt nach 12jähriger Verbannung wieder auf eine Berliner Bühne“;

Totale auf durchsichtigen Theatervorhang mit Aufschrift „Die schöne Helena“ und Zoom auf Bühne mit Tanzszene sowie Duett zwischen Helena und Paris „Es ist ein Traum, es ist ein Traum von Lieb und himmlischem Entzücken“ (OT)

0:11:54

Abspann

menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram