Filmdatenbank

Zurück

Der Augenzeuge 1948/117

14 Min., Schwarz-Weiß, Dokumentarfilm
Deutschland (Sowjetische Zone)
DEFA Deutsche Film-Aktiengesellschaft, 1948

Kurzinhalt (Deutsch)

1. Kinder suchen ihre Eltern (24 m)

2. FDJ-Lager Biesenthal (36 m)

3. Eisenbahnausbesserungswerk Magdeburg (51 m)

4. Ferien auf der Krim (32 m)

5. Segeln in Grünau (27 m)

6. Hubschrauber über Paris (17 m)

7. Französische Regierungskrise (18 m)

8. Dokumente im Außenministerium der Sowjetunion (41 m)

9. Ulenspiegel (Satire-Zeitschrift) (43 m)

10. Versorgung in Berlin (75 m)

Filmstab

Kamera
  • Heinz Jaworsky
  • Harry Bremer
  • Walter Fehdmer
  • Ewald Krause
  • Kurt Krigar
  • Erich Nitzschmann
Schnitt
  • Ella Ensink
Ton
  • Heinz Reusch
Produktionsleitung
  • Paul Schmidt
Redaktion
  • Marion (auch: I. M.) Keller
  • Herbert Schmidt (Sportredaktion)
Person, primär
  • Reinhard Andermann
  • Richard Drews
  • Karl Holtz
  • Ismar Kallweit
  • Susanne Kerckhoff
  • André-Jacques Marie
  • Heinz Rein
  • Paul Reynaud
  • Herbert Sandberg
  • Willi Schneider
  • Robert Schuman
  • Friedrich Wolf
Person, sekundär
  • Arthur Neville Chamberlain
  • Édouard Daladier
  • Adolf Hitler
  • Wladimir Wladimirowitsch Majakowski
  • Benito Mussolini
  • Hjalmar Schacht
  • Harry S. Truman
  • Karl von Neurath
  • Joachim von Ribbentrop
  • Ernst Woermann

Langinhalt

0:00:35

1. „Kinder suchen ihre Eltern“

Dieter und Frank Radke

unterlegt mit Kommentar: „flüchteten aus Königsberg. Der Aufenthalt der Eltern ist unbekannt.“

Margarete Klang

unterlegt mit Kommentar: „aus Labtau hat keine Mutter mehr. Der Vater war Soldat in Döberitz.“

Horst Kadur

unterlegt mit Kommentar: „in Bentkau geboren, sucht die Angehörigen.“

Erika Hoppe

unterlegt mit Kommentar: „Geburtsort Neuhammer. Die Eltern befanden sich zuletzt in Sagan.“

Heinz Bernoteit

unterlegt mit Kommentar: “aus Regnitz sucht die Mutter.“

Dora Schaller

unterlegt mit Kommentar: „Herkunftsort und Verbleib der Eltern unbekannt.“

Insert: „Sie sahen die Kinder:

Dieter Radke

Frank Radke

Margarete Klang

Horst Kadur

Erika Hoppe

Heinz Bernoteit

Dora Schaller

Bisher haben 342 Kinder durch uns ihre Eltern wiedergefunden.

Alle Auskünfte durch die Redaktion des AUGENZEUGEN,

Berlin C 2, Hankestr. 3“

0:01:26

2. Ferienspiele Berliner Kinder

FDJ-Ferienlager in Biesenthal am Wukensee:

Der Schriftsteller Heinz Rein (Pseudonym: Reinhard Andermann, u. a. „Finale Berlin“ 1947 (Trümmerliteratur) im Bus sitzend fährt in das Ferienlager, unterlegt mit Kommentar: „Ein Ferienlager der Freien Deutschen Jugend bekommt prominenten Besuch ...“; Schild „Ferienheim der FDJ (mit Logo) Berlin“; Bus hupt (OT); Jugendliche kommen aus dem Haus, sehen aus den geöffneten Fenstern und begrüßen Heinz Rein draußen vor dem Haus; Jugendliche draußen sitzend beim gemeinsamen Kartoffelschälen; Heinz Reim besichtigt mit Gruppe FDJler das Gelände; im Kreis zusammensitzende und diskutierende (teilweise OT) Jugendliche auf einer Wiese; Jugendliche baden im See (v. E.); Heinz Reim mit Jugendlichen im Kreis am Seeufer sitzend und aus seinem Buch vorlesend (stumm); Schwenk von einem Kornfeld auf Gruppe mit Akkordeon (OT) wandernden Jugendlichen

0:02:41

3. Eisenbahnausbesserungswerk Magdeburg

Im Reichsbahnausbesserungswerk (RAW) Magdeburg im Stadtteil Salbke:

Totale auf Hauptgebäude mit Logo am Giebel und rauchendem Schornstein; Schwenk über auf Schienen im Freien stehende Kesselwagen und defekte Güterwagen, unterlegt mit Kommentar: „Seit Mai 1945 wurden hier 37 830 Güterwagen aller Art repariert. Durch Kriegseinwirkungen wurde das Werk zu ca. 90 % zerstört. Heute arbeitet es wieder 100 %ig.“; Arbeiter in der Dreherei (v. E.) an Drehbank; fertiggestellte Radsätze; Arbeiter in der Schmiede beim Bearbeiten von glühendem Stahl, unterlegt mit Kommentar: „Einige Aktivisten traten hier durch besondere Leistungen hervor, unter ihnen der Betriebsrat Bethge und der Arbeiter Schneider, heute leitet Schneider das RAW Magdeburg. (Anm.: Willi Schneider, 1947 – 1950)“; Totale auf schwitzenden Arbeiter beim Bearbeiten von glühendem Stahl mit mechanischem Schmiedehammer;

Lehrlinge gehen in die Berufsschule mit Schriftzug „Werkschule“ über der Tür; Schwenk durch Klassenzimmer mit Lehrlingen und Lehrer während des Unterrichts; Lehrlinge an einem Modell einer Drehbank und mit Messschieber (auch: Schieblehre/Schublehre);

Im neuerrichteten Turnsaal/Turnhalle:

Lehrlinge mit Sportlehrer bei sportlichen Übungen am Stufenbarren und am Pauschenpferd (auch: Seitpferd /Pferd;

im neuerrichteten Schwimmbad/Freibad: Jugendliche beim Turmspringen sowie Kinder beim Baden und auf Wasserrutsche; schwimmen im Schwimmerbecken

0:04:26

4. Ferien auf der Krim

Küstenlandschaft und Urlauber/Touristen auf der Meerespromenade auf der Südseite der Halbinsel Krim am Schwarzen Meer in der Sowjetunion (UdSSR); im Hafen einlaufendes Touristenschiff; auf Landstraße fahrender Trolleybus; badelustige Urlauber im Wasser und am Strand des Schwarzen Meeres; Totale auf Gebäude eines Sanatoriums mit Gruppe Frühsporttreibender; spazieren gehende Urlauber und auf einer Klippe; Klatschmohn; Blumen pflückende Kinder im Krimgebirge; Küstenlandschaft bei Tag und bei Sonnenuntergang, unterlegt mit Zitat des Gedichtes „Krim“ des sowjetischen Dichters Wladimir Majakowski von 1927:

„Arbeiter, Dein ist der Palast.

Dein Herz soll nicht mehr dürsten:

Du ruhst, wenn Du in Spiel und Hast

der Wellen Dich gesättigt hast,

im Himmelbett von Fürsten.

Gebirge – blau umwässert,

die Sonne flammt in schönem Grimm

der Mensch wird ausgebessert

im großen Schmiedewerk der Krim.“

0:05:31

5. Segeln in Grünau

Segelregatta in der Seenlandschaft im südlichen Bezirk Berlin-Köpenick:

Segler rüsten im Segelhafen ihre 180 Segelboote für eine Segelregatta auf dem Langen See; Schwenk über Modell-Segelboote als Regattapreise; Totale auf Startzeichen für die Regatta; Segelboote aller Klassen während des Dreieckskurs auf dem Seddinsee (v. E.); ein schwerbeladener Schleppzug mit polnischer Kohle für Berlin zwängt sich mit rauchendem Schornstein durch das Regattafeld

0:06:27

6. Hubschrauber über Paris

Totale auf am Himmel über den Dächern von Paris (Frankreich) fliegenden Hubschrauber aus England; Hubschrauber landet auf einem Dach umringt von Zuschauern und Pressefotografen; Engländer steigt winkend aus Hubschrauber aus; Gendarm schreibt Personalien auf; Hubschrauber startet wieder vom Dach und fliegt mit Eifelturm im Hintergrund

0:07:04

7. Französische Regierungskrise

Wieder Regierungswechsel in der IV. Französischen Republik (Frankreich):

Totale von außen auf Parlamentsgebäude in Paris;

im Parlamentsgebäude: Der neue französische Ministerpräsident André Marie spricht vor den Abgeordneten der französischen Nationalversammlung (stumm) über sein Regierungsprogramm; Totale auf applaudierende Abgeordnete (OT); Aufstellung der neuen Kabinettsmitglieder, darunter der neue französische Finanzminister und ehemalige Ministerpräsident Frankreichs Paul Reynaud sowie Robert Schuman, der jetzige Außenminister und Vorgänger von André Marie

0:07:44

8. Dokumente im Außenministerium der Sowjetunion

Münchner Abkommen:

Mitarbeiter im sowjetischen Außenministerium entnimmt Dokumente aus einem Tresor/Panzerschrank und setzt sich an seinen Schreibtisch und liest; weitere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sichten an ihren Schreibtischen Dokumente, unterlegt mit Kommentar: „Diese Dokumente, deren Veröffentlichung vor wenigen Monaten in allen Hauptstädten der Welt wie eine Bombe eingeschlagen hat. Es sind Geheimdokumente aus dem Archiv des Nazi-Außenministeriums, die bei der Einnahme Berlins in die Hände sowjetischer Truppen fielen.“; Totale auf verschiedene Originaldokumente mit Originalunterschriften:

Brief von .... Schacht an ... Neurath vom 28. Januar 1938 und „Aufzeichnungen über eine Unterredung zwischen dem Führer und Reichskanzler und Lord Halifax, in Anwesenheit des Reichsaußenministers Am Obersalzberg am 19. 11. 1937“, Kommentar: „in dem der englische Diplomat Hitler den Anschluss Englands und Frankreichs an die faschistische Achse vorschlägt;

Telegramm vom 23. September 1938 über das Zusammentreffen Chamberlains mit Hitler:

„Telegramm für Missionschef zur persönlichen Information: Verhandlungen in Godesberg stehen heute mittag folgendermaßen: Engländer haben Selbstbestimmung für Sudetendeutsche zugestanden ... Unterschrift des Beamten im deutschen Außenministerium: Woermann“;

„Geheime Reichssache – Abkommen zwischen Deutschland, dem Vereinigten Königreich, Frankreich und Italien, getroffen in München am 29. September 1938 .... mit Unterschrift von Hitler, Chamberlain, Mussolini und Daladier“ über die Teilung der Tschechoslowakei;

in einem Buchladen werden Bücher verkauft; Totale auf Buchtitel in kyrillischer Schrift: „Dokumente und Materialien .... Zweite Weltkrieg“, Teil I und II, unterlegt mit Kommentar: „Diese Dokumente wurden jetzt in Buchform veröffentlicht – Bücher, die die Mitschuldigen am 2. Weltkrieg anklagen.“

0:09:09

9. Ulenspiegel

Im Büro der Berliner Satirezeitschrift „Ulenspiegel“:

Der Mitherausgeber, Chefredakteur, Zeichner und Karikaturist Herbert Sandberg an seinem Schreibtisch sitzend und am Entwurf für eine neue Titelseite – die amerikanische Freiheitsstatue mit dem amerikanischen Präsidenten Harry S. Truman – zeichnend, unterlegt mit Kommentar: „Darf ich mal um Feuer bitten? Nein, Mister Truman, sie spielen zu viel mit dem Feuer.“;

in der fotografischen Abteilung:

Mitarbeiter in der Druckerei trifft Vorbereitungen für den Druck der o. g. Titelseite; letzte Unschärfen werden beseitigt; Totale auf fertiges Titelblatt;

Ismar Kallweit arbeitet an einer Fotomontage; Totale auf Fotomontage mit dem Titel „Erinnerungen an meine Dienstzeit“;

Totale auf Bürotür mit Schild „Redaktionssitzung!“; Bürotür geht auf und Totale auf Redaktionsmitglieder an einem Tisch sitzend, rauchend und diskutierend (stumm);

Naheinstellungen von den Redaktionsmitgliedern Herbert Sandberg, Richard Drews (Schriftsteller), Susanne Kerckhoff (Lyrikerin und Schriftstellerin), Friedrich Wolf (Schriftsteller), der Zeichner und Karikaturist Karl Holtz;

Totale auf Zeichnung/Karikatur auf „Ulenspiegel“-Titelblatt „Das Kriegsgerücht“ von Karl Holtz

0:10:39

10. Versorgung in Berlin

Vorschlag der Sowjetischen Militäradministration in Deutschland (SMAD), ganz Berlin mit Lebensmitteln zu versorgen:

Teilansicht von Rostock mit Rostocker Hafen; Totale auf Schiffsname des sowjetischen Frachters „VOLOCHAEVSK“ (und in kyrillischer Schrift) im Rostocker Hafen liegend; Löschen der Getreideladung vom sowjetischen Frachter durch Hafenarbeiter (v. E.); Verladen des Getreides mit modernen Exhaustoren auf bereitstehende Güterzüge sowie deren Verplombung und Abfertigung für die Fahrt nach Berlin; Totale auf Transportpapiere an einem Güterwagen;

auf einem Güterbahnhof in Berlin:

Entladen von Mehlsäcken von Güterwagen auf Lkws (v. E.); Schild an einem mit Mehlsäcken beladenen und vorbeifahrenden Lkw „Fuhrbetrieb H. Steinke Bln.-Schöneweide“; Entladen von polnischen Schweinen und Kühen aus Güterwagen, unterlegt mit Kommentar: „Aufgrund eines weiteren Abkommens zwischen der sowjetischen und polnischen Regierung liefert Polen Schlachtvieh für die Fleischversorgung der Hauptstadt Deutschlands.“; auf Güterbahnhof einfahrende Güterwagen; Totale auf Aufschrift eines Güterwagens „CSD“ (Tschechoslowakei) und auf Transportpapiere über die Lieferung „über Bad Schandau nach Berlin-Hauptbahnhof“; Entfernen der Plombe an einem Güterwagen und Entladen von losen Kartoffeln und Abfüllen in Säcken; lange Wartschlange vor Lebensmittelgeschäft mit angebrachten Schriftzug „Konsum“; Bezahlen mit Lebensmittelmarken; Totale auf Lebensmittelkarten (v. E.) u. a. von „Groß.Berlin Zusatzkarte I.II. Juli/August 1948“; lose Kartoffeln werden abgewogen und in Einkaufstasche gefüllt; Verkäuferin verkauft Mehltüten und Brot; unterlegt mit Kommentar: „So hat seit dem 1. August jede Berliner Hausfrau die Möglichkeit - gleichgültig, in welchem Sektor sie wohnt - ihre Lebensmittelkarten im sowjetischen Sektor anzumelden, wo sie voll beliefert werden ...“

0:13:08

Abspann

menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram