Filmdatenbank

Zurück

Der Augenzeuge 1948/124

13 Min., Schwarz-Weiß, Dokumentarfilm
Deutschland (Sowjetische Zone)
DEFA Deutsche Film-Aktiengesellschaft, 1948

Anlaufdatum
Veröffentlichungen
DVD: ICESTORM Entertainment GmbH / www.icestorm.de

Kurzinhalt (Deutsch)

1. Kinder suchen ihre Eltern (24 m)

2. New Yorker Eisrevue im Sommer 1948 (23 m)

3. Der erste Weltbürger Gary Davis (20 m)

4. Konferenz in Paris um die italienischen Kolonien (29 m)

5. Zum Gedenken des Grafen Bernadotte (Palästina) (54 m)

6. Staatspräsident Dr. Edvard Benes (auch: Eduard Benesch) gestorben (34 m)

7. Zonenparteitag der CDU in Erfurt (25 m)

8. Bauhochschule Weimar hilft Neubauern (70 m)

9. Das Leningrader Winterpalais wird wieder hergestellt (35 m)

10. Die Marelli-Cimarro-Truppe auf dem Gendarmenmarkt (43 m)

Filmstab

Kamera
  • Heinz Jaworsky
  • Harry Bremer
  • Walter Fehdmer
  • Kurt Krigar
  • Alfred Westphal
Schnitt
  • Ella Ensink
Ton
  • Heinz Reusch
Produktionsleitung
  • Paul Schmidt
Redaktion
  • Marion (auch: I. M.) Keller
  • Herbert Schmidt (Sportredaktion)
Person, primär
  • Mohammed Amin al-Husseini
  • Eduard Benesch
  • Eduard Benesch
  • Hana Benesova
  • Folke Bernadotte (Graf von Wisborg)
  • Garry Davis
  • Lewis Williams Douglas
  • Hermann Henselmann
  • Hugo Hickmann
  • Jakob Kaiser
  • Otto Nuschke
  • Robert Schuman
  • Sergej Tulpanow
  • Andrej Wyschinski

Langinhalt

0:00:35

1. „Kinder suchen ihre Eltern“

Eberhard und Wolfgang Schulz

unterlegt mit Kommentar: „in Berlin geboren, suchen die Mutter.“

Walburga Prokop

unterlegt mit Kommentar: „Geburtsort Teichstadt, sucht den Vater und drei Geschwister.“

Berthold Lasch

unterlegt mit Kommentar: „in Silberberg geboren, möchte die Eltern wiederfinden.“

Bruno und Werner Wontorra

unterlegt mit Kommentar: „aus Bischofsberg, wissen nichts vom Verbleib ihres Vaters.“

Christel Kuhlmeier

unterlegt mit Kommentar: “in Postnicken geboren, sucht die Angehörigen, die Eltern sind tot.“

Hans-Joachim Klapka

unterlegt mit Kommentar: „aus Sagan, sucht Vater und Mutter.“

Insert: „Sie sahen die Kinder:

Wolfgang Schulz

Walburga Prokop

Berthold Lasch

Bruno und Werner Wontorra

Christel Kuhlmeier

Hans-Joachim Klapka

Bisher haben 360 Kinder durch uns ihre Eltern wiedergefunden.

Alle Auskünfte durch die Redaktion des AUGENZEUGEN,

Berlin C 2, Hankestr. 3“

0:01:26

2. New Yorker Eisrevue im Sommer 1948 (23 m)

v. E. von den Darbietungen der Eiskunstläufer und Eiskunstläuferinnen sowie vom zusehenden Publikum während der Eisrevue, unterlegt mit ironischem Kommentar: „Sensation um jeden Preis. Ein künstlicher Sommer-Eisplatz in New York. Auf dem Eis herrscht in den USA Gemeinschaftsgeist.“

0:02:11

3. Der erste Weltbürger Garry Davis (20 m)

Ironischer Beitrag über den Friedensaktivisten und selbsternannter „Weltbürger Nr. 1“ aus den USA auf dem Gelände des Palais de Chaillot in Paris (Frankreich), Tagungsort der Generalversammlung der Vereinten Nationen und UNO-Hoheitsgebiet kampierend:

Totale auf das Gebäude Palais de Chaillot; Totale auf Garry Davis mit Schlafsack vor dem Eingang des Gebäudes schlafend und aufwachend; ein Wachmann begrüßt Garry Davis per Handschlag; eine Büroangestellte (Kommentar: Mademoiselle Yvonne) bringt ihm eine Tasse Kaffee und ein Baguette zum Frühstück und unterhält sich mit ihm auf den Stufen stehend und mit Eifelturm im Hintergrund

0:02:55

4. Konferenz in Paris um die italienischen Kolonien (29 m)

Konferenz mit Vertretern der vier Alliierten 1948 in Paris:

Totale auf Eingangstreppe des Tagungsgebäudes mit vielen Reportern und Fotografen; vorfahrende Limousinen; Ankunft des englischen Delegierten McNeil; Ankunft des amerikanischen Vertreters Lewis Williams Douglas (US-Botschafter in Großbritannien); Ankunft der französischen Delegation mit Außenminister Robert Schuman, Ankunft des stellvertretenden Außenministers der Sowjetunion Andrej Wyschinski;

v. E. von teilnehmenden Politikern am runden Konferenztisch sitzend sowie Reporter und Fotografen im Hintergrund; Nahaufnahme von Andrej Wyschinski; Nahaufnahme von Robert Schuman und Lewis Williams Douglas, unterlegt mit Kommentar: “Auf der Tagesordnung stand das Schicksal der ehemaligen italienischen Kolonien ...“; Tür zum Konferenzsaal wird vor der Kamera geschlossen

0:03:56

5. Zum Gedenken des Grafen Bernadotte (Palästina) (54 m)

Bericht über Folke Bernadotte Graf von Wisborg (1948 Vorsitzender der Ständigen Kommission der Internationalen Roten Kreuz- und Rothalbmond-Bewegung, Vermittler der Vereinten Nationen (UNO) im Palästinakrieg 1948 und Gründer des Hilfswerks der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA), wurde am 17. September 1948 in Jerusalem erschossen):

Palästina:

v. E. von städtischen Wohngebäuden, Straßen, Plätze und Menschen; Totale auf Plakate an Litfaßsäule; Araber und Juden sich miteinander auf der Straße unterhaltend; langer Schwenk über Dächer der Stadt;

in einer israelischen Siedlung (Kibbuz):

Totale auf eine Gruppe fröhlich marschierender weibliche Kibbuz-Mitglieder in Arbeitskleidung; v. E. von Kibbuz-Mitgliedern auf einem Kibbuz-Gelände mit großen Kakteen, ein Kibbuz-Mitglied wässert eine heranwachsende Bananenstaude;

Totale auf Großmufti von Jerusalem, Mohammed Amin al-Husseini, mit Gefolge; Totale auf einen Bettler an Hauswand sitzend; Schwenk über Wüste mit Erdölbohrtürmen;

In Jerusalem:

Totale auf Stadtteilansicht von Jerusalem hinter Stacheldraht; Rauchschwaden über der Stadt; ein Toter wird auf einer Bahre durch die Straßen getragen; Mann schwenkt Rote Kreuz-Fahne; Autokonvoi fährt in Stadt ein; Totale auf Folke Bernadotte Graf von Wisborg auf einer Terrasse im Gespräch über eine Landkarte gebeugt; Panzer der arabischen Legion fahren durch die Straßen Jerusalems; brennende Häuser; fahrende Militärfahrzeuge vor den Toren der Stadt, unterlegt mit Kommentar: „Der Staat Israel kämpft um seine nationale Unabhängigkeit und die Sympathien der fortschrittlichen Welt sind auf seiner Seite.“

0:05:45

6. Staatspräsident Dr. Eduard Benesch gestorben (34 m)

Totale auf den Staatspräsidenten der Tschechoslowakei (CSR) Edvard Beneš /Eduard Benesch (gestorben am 3. September 1948) bei einem Spaziergang mit seiner Ehefrau Hana Benesova im Park;

Totale auf Wenzelsplatz in Prag mit Nationalmuseum im Hintergrund und Menschenmassen während des Staatsbegräbnis am 8. September 1948 am Straßenrand stehend; Naheinstellung von weißen Nelken auf dem Straßenpflaster liegend; Totale von Fahne auf Halbmast vor Nationalmuseum;

Schwenk über Gäste während der Trauerfeier auf Sarg, Trauerkränze mit daneben stehende militärische Ehrenformation sowie Kirchenvertreter;

Trauergast bekundet der Witwe Hana Benesova Beileid; Sarg wird aus dem Gebäude getragen; Totale auf Spalier stehende militärische Ehrenformation mit gesenkten Fahnen; Totale auf Wenzelsplatz mit Wenzels-Statue, Trauerzug und am Straßenrand stehenden Menschenmassen; Nahaufnahmen von der trauernden Bevölkerung am Straßenrand stehend; Totale auf Sarg auf einer Geschützlafette auf der Straße mit Geleit gebender militärischer Ehrenformation; Totale auf weinenden und mit militärischem Gruß/Soldatengruß stehenden Kriegsveteran mit Orden an der Brust

0:06:55

7. Zonenparteitag der CDU in Erfurt (25 m)

Totale Gebäude mit Fahnen davor und Transparent über dem Eingang: „Willkommen zum Zonenparteitag der CDUD“ (Christlich Demokratische Union Deutschland) in Erfurt, Sowjetische Besatzungszone (SBZ); Totale auf Mitglieder während des Parteitages an langen Tischen sitzend; Totale auf den Vorsitzenden Otto Nuschke (Mitbegründer der CDU in der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ) im Präsidium sitzend, unterlegt mit Kommentar: „Er wurde als erster Vorsitzender wiedergewählt.“; Nahaufnahmen von Mitgliedern, darunter Jakob Kaiser (Mitbegründer der CDU in der SBZ); Totale auf Redner am Rednerpult (stumm) mit Losung „UNION Um den Frieden den Welt“ im Hintergrund und Präsidiumsmitglieder mit Hugo Hickmann (1948 stellv. Vorsitzender der CDU in der SBZ, Vizepräsident des sächsischen Landtages) daneben sitzend; Totale auf den sowjetischen Oberst Sergej Iwanowitsch Tulpanow (Chef der Informationsabteilung der sowjetischen Militäradministration (SMAD) in der ersten Reihe im Publikum sitzend; Totale auf Mitglieder während der Abstimmung

0:07:47

8. Bauhochschule Weimar hilft Neubauern (70 m)

Gruppe Studenten der Hochschule für Bauwesen in Weimar in der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ) treffen auf Baustelle zum Hausbau auf einem Dorf ein; v. E. von arbeitenden Studenten auf Baustelle: laden Steine von Lkw-Anhänger ab, vermessen und sägen Holzlatten und Baumstämme, transportieren große Steine mit Holzschubkarren; Erde wird aus Baugrube geschaufelt; Ziegelsteine werden vermauert; Dachstuhl wird errichtet;

der Architekt Prof. Hermann Henselmann (1948 Direktor an der Hochschule für Bauwesen in Weimar) an seinem Schreibtisch sitzend und in die Kamera sprechend (OT):

„Die Gesellschaft, in der Millionen Menschen ohne gesicherte Existenz, ohne einen gesicherten Arbeitsplatz und in der ständigen Furcht vor neuen Kriegen und Krisen leben, wird niemals Baukunst erzeugen können. Darum schaffen wir alle an der kommenden Baukunst mit, in die wir eine neue Ordnung begründen, die wir unsere Umsiedler auf dem Lande in den jetzt neu geschaffenen Dörfern untergebracht haben, die wir Zug um Zug, Abschnitt für Abschnitt die neuen Gehöfte bauen, die wir mit Hilfe des Zweijahresplanes diese Produktionsstätten begründen, um neue kohlesparende Baustoffe zu erzeugen.“;

v. E. von Modellbau eines Dorfes und Modellen von Bauerhaus und Stall, dazwischen Aufnahmen von im Bau befindlichen Bauernhäusern eines Dorfes;

Totale auf Schild:

LEUNIT-Versuchsbau

Baumaterial: Anhydrit-Mörtelbinder Leunit und Leunit-Leichtbausteine.

(Patentschutz für Herstellungsverfahren der Steine eingeleitet.) Wärmedämmvermögen 4-mal so groß wie bei Ziegelmauerwerk.

Zu Auskünften sind wir gern bereit: Aktiengesellschaft für Mineraldünger

CHEMIEWERK LEUNA

Gipswerk Niedersachswerfen

Schwenk über Hausbaustelle mit Leunit-Leichtbausteinen arbeitenden Maurern;

das Dorf Bergsoll in Mecklenburg; v. E. von Bauarbeitern und Neubauern beim Bau von insgesamt 15 Wohnhäusern und insgesamt 15 Scheunen;

v. E. von den Baustellen für neue Häuser: der Neubauer Jens baut in Nienhagen, der Zimmermann Salzwasser baut Haus und Werkstatt in Elmenhorst sowie Schwenk über im Bau befindliche neue Wohnhäuser in Leisten und Meyenburg

0:10:05

9. Das Leningrader Winterpalais wird wieder hergestellt (35 m)

Totale auf Winterpalais/Winterpalast in Leningrad (seit 1992 Sankt Petersburg);

in der Eremitage/Ermitage:

Total auf eingerüstete Jordantreppe, die nach den Schäden im zweiten Weltkrieg restauriert wird; Naheinstellungen von arbeitenden Restauratoren; Schwenk über fertig restaurierte Ornamente und Figuren;

Im Malachitsaal:

Totale auf fertig restaurierte Decke mit ihren vergoldeten Ornamenten; Besucher besichtigen Ausstellungstücke, Nahaufnahmen von Kunstwerken und Tierfiguren

0:11:18

10. Die Marelli-Cimarro-Truppe auf dem Gendarmenmarkt (43 m)

Totale auf aus Eisen geschmiedetes Logo „Marelli“; v. E. von den Proben der Hochseilakrobatentruppe Marelli-Cimarro am 22 m hohen Stahlseil im Sommer 1948 zwischen den Kuppeln des französischen Doms und deutschen Doms, dazwischen das Schauspielhaus (seit 1998 Konzerthaus) auf dem Gendarmenmarkt (1950 – 1991 Platz der Akademie) in Ost-Berlin mit Nahaufnahmen von den Hochseilakrobaten, dazwischen zusehende Passanten sowie vom im zweiten Weltkrieg zerstörten Gendarmenmarkt mit seinen Ruinen und Umgebung

0:12:43

Abspann

menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram