Filmdatenbank

Zurück

Der Augenzeuge 1948/94

14 Min., Schwarz-Weiß, Dokumentarfilm
Deutschland (Sowjetische Zone)
DEFA Deutsche Film-Aktiengesellschaft, 1948

Kurzinhalt (Deutsch)

1. Kinder suchen ihre Eltern (43 m)

2. 100 Jahre Manifest - Feierstunde der SED in der Staatsoper (54 m)

3. Die Währungsreform - Schwarzer Markt (71 m)

4. Eisenbahnbau in Tadschikistan (24 m)

5. Dorfschmiede (24 m)

6. Hilfsaktion: Kinder in die Schweiz (40 m)

7. Weltmeisterschaften im Eiskunstlaufen in Davos (22 m)

8. Schachturnier im Haus der Kultur der Sowjetunion (29 m)

9. "Das Abgründige des Herrn Gerstenberg" im Hebbel-Theater (83 m)

Filmstab

Kamera
  • Heinz Jaworsky
  • Albert Ammer
  • Harry Bremer
  • Walter Fehdmer
  • Krause
  • Erich Nitzschmann
Schnitt
  • Ella Ensink
Ton
  • Heinz Reusch
Produktionsleitung
  • P. Schmidt
Redaktion
  • Marion (auch: I. M.) Keller
Sprecher
  • G. Begeré
  • I. Krebs
  • H. Schmidt
  • Tappe
Person, primär
  • Anton Ackermann
  • Wassili Wassiljewitsch Smyslow
Person, sekundär
  • Axel von Ambesser

Langinhalt

Vorspann

1.

Deutschland - "Kinder suchen ihre Eltern": Kinder spielen, lesen, stehen vorm Haus (v.E.); "Sie sahen die Kinder Rita Przyklack, Boto Schubert, Kurt Eich, Waldemar Engelsberg, Konrad Sternal, Britta Westpal, Günther und Helmut Gabel, Günter Wiechmann. Bisher haben 240 Kinder durch uns ihre Eltern wiedergefunden. Alle Auskünfte durch die Redaktion des Augenzeugen Berlin C2 Hankestr. 3"

2.

Berlin - 100. Jahrestag des Manifestes in der Staatsoper: Zeitungsartikel: "Ein Kominform-Geheimplan. Ausweisungen der Kommunisten zur Sabotage im Ruhrgebiet aufgedeckt", "Der Tagespiegel Nr.241/3.Jahrgang Berlin Mittwoch 15.Oktober 1947 - Plan gegen neue Internationale", "Der Sozialdemokrat Nr. 12/3. Jahrgang - Protokoll über Putschplan der KP", "Der Tagesspiegel Berlin Sonntag 4. Januar 1948 - Attlee über den Kommunismus", 4.Jahrgang/Nr.39 - "Einig im Widerstand gegen den Kommunismus. Winston Churchill fordert neues britisches Kabinett"; Titelblatt und Seite "Manifest der Kommunistischen Partei - Veröffentlicht im Februar 1848"; Staatsoper Berlin: Vorhang mit Schrift "Proletarier aller Länder vereinigt euch", mit Symbol der Sozialistischen Einheitspartei und mit den Bildern von Marx und Engels, Anton Ackermann redet am Pult über die Kraft des Proletariats (O-Ton, Schwenk), Publikum steht auf und singt die Internationale (v.E., Schwenk, lang).

3.

Deutschland - Zur Forderung einer Währungsreform: Hände bezahlen mit Geldscheinen und Luxusartikeln auf der Theke (nah, mehrfach); Fußgänger auf verschneiter Straße spiegeln sich im Schaufenster mit teuren Objekten; Laden "Kunst und Handwerk" mit Schneesturm (außen, Schwenk), Laden (innen): Kunden betrachten die viele Bilder und Objekte, eine Frau kauft eine Schale, Kasse mit Schild "Die Ware ist vom Umtausch ausgeschlossen - Reklamationen sind zwecklos", Kundin zahlt bei der Kassiererin; Straße mit winterlichen Bäumen: viele Leute auf dem Fußgängerweg tauschen Waren aus (v.E., Kamerafahrt); Angestellte bezahlt einem Arbeiter den Wochenlohn (v.E., teilw. nah); stark geschminkte Dame mit Hut sitzt an einem Tresen, Barmann mit weißer Jacke bedient sie mit Likör und Zigaretten, sie zahlt und zündet mit einer Kerze eine Zigarette an; Arbeiter bei der Produktion in der Schwermetallindustrie (v.E., teilw. nah); ein Paar in einem Schuhgeschäft von einer Ladenverkäuferin bedient, das Paar an der Kasse, hinter der Kassiererin ein Plakat "Bei Leiser wird man gut bedient" zeigt eine Frau beim Auspacken eines Schuhkartons; Kasse "21 Mark 50 Pfennig". (nah)

4.

Sowjetunion - Bau einer Eisenbahn in Tadschikistan: Berglandschaft und Arbeiter mit Hämmern und Schaufeln (Schwenk, v.E.), Arbeiter mit Traglasten auf dem Berghang und auf schmalem Pfad (v.E.); drei Arbeiter leiten eine Großsprengung im Berg (v.E.); Eisenbahnarbeiter machen den Weg frei, befestigen die Gleise (v.E.).

5.

Land Brandenburg (SBZ) - In einer Dorfschmiede in Brandenburg: Hände eines Schmieds beim Eisen Hämmern (v.E.); Ein Mann bringt dem Schmied ein kaputtes Wagenrad, im verschneiten Hof liegen Landwirtschaftsgeräte herum, der Schmied rollt das Rad in die Werkstatt hinein; in der Schmiede viele Männer reparieren und warten Landwirtschaftsgeräte, Maschinen und Traktoren (v.oben, mehrfach, Schwenk), Kunde mit zwei Lehrlingen an einer offenen Motorhaube, Handwerker beim Feilen, Schrauben, Schweißen (v.E.); ein Mann fährt einen Traktor aus dem verschneiten Hof auf die Straße.

6.

Berlin - Im Haus der Zentralverwaltung findet ein Empfang zu Ehren des Internationalen Roten Kreuzes Statt: Der Chefdelegierte für die Ostzone Herr Heckert spricht zu um einem Tisch versammelten Leuten, Zuhörer (mehrfach, teilw. nah), zwei Mädchen und ein Junge kommen ins Zimmer, geben Heckert die Hand, überreichen ihm ein Blatt; Titelblatt der Danksagung "Dankadresse der Kinder aus dem Kreise Pachim-Meckl. An das Internationale Rote Kreuze als der gütigen Vermittlerin der ausländischen Spenden. Wir danken bei dieser Gelegenheit auch den hochherzigen Spendern: Schweiz, Irisches Rotes Kreuz, Südafrikanisches Rotes Kreuz, Quäker Kopenhagen, Oekumenischer Rat Genf"; Geschenke aus Porzellan werden überreicht; Landesgesundheitsamt in Berlin: Kinder mit nacktem Oberkörper bei einer ärztlichen Untersuchung vor einem Tisch mit vier Mitarbeitern des Internationalen Roten Kreuzes (mehrfach, v. E., Schwenk, teilw. lang, teilw. nah).

7.

Davos (Schweiz)- Weltmeisterschaft im Eiskunstlauf in Davos: Zwei Männer vor dem Plakat "Eisstadion Davos - Weltmeisterschaften im Kunstlaufen 1948";Zuschauer an der Terrasse des Eisstadions mit Schild "Davos"; Eisfläche mit EiskunstläuferInnen (mehrfach, v.E.).

8.

Berlin - Simultan-Vorstellung der sowjetischen Schachmeister: Säle mit Schachturnier: Spieler mit Schachbrettern an einem U-förmigen Tisch und viele Zuschauer (mehrfach, teilw. nah, teilw. Schwenk); Reporter fotografieren; Schachbrett mit spielenden Händen (Detail); Großmeister Wassilij Smyslow im Simultan-Kampf gegen Steneberg, Kinzel und Frau Redlich.

9.

Berlin - Inszenierung am Hebbel-Theater : "Das Abgründige in Herrn Gerstenberg" von Axel von Ambesser: Ein Schauspieler auf der Bühne, zwei Schauspieler mit Hut und Regenschirm kommen durch Türen herein, ein Mann und eine Frau sitzen auf einer Bank, küssen sich und unterhalten sich über Liebe (mehrfach); die zwei Männer mit Hut und Regenschirm schauen zu und kommentieren (Originalton, v.E., teilw. nah).

Nachspann

menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram