Filmdatenbank

Zurück

Der Augenzeuge 1949/26

14 Min., Schwarz-Weiß, Dokumentarfilm
Deutschland (Sowjetische Zone)
DEFA Deutsche Film-Aktiengesellschaft, 1949

Kurzinhalt (Deutsch)

1. Martin Andersen Nexö in Berlin (24 m)

2. Handel Ost-West im DWK (Deutsche Wirtschaftskommission) (36 m)

3. Textilstadt Gera (44 m)

4. Internationale Kunst in Berlin (68 m)

5. Betriebshochschule der Ostzone: Thomas Müntzer-Schule (35 m)

6. Im Haus der Kinder in Lichtenberg (68 m)

7. Griechische Freiheitskämpfer in Potsdam (24 m)

8. Quer durch die Welt (65 m)

Filmstab

Kamera
  • Erwin Anders
  • Albert Ammer
  • Erich Barthel
  • Harry Bremer
  • Walter Fehdmer
  • Krause
  • Kurt Krigar
  • Erich Nitzschmann
  • Rudolph
  • Weissleder
Schnitt
  • Ella Ensink
Ton
  • Heinz Reusch
Produktionsleitung
  • Richard Brandt
Redaktion
  • Marion (auch: I. M.) Keller
Person, primär
  • Martin Andersen-Nexö
  • Johannes R. Becher
  • Friedrich Ebert
  • Hirohito (Kaiser von Japan, 124. Tenno, Showa-tenno)
  • Ludwig Justi
  • Costa Macheridis
  • Josef Orlopp
  • Viktoria Zeika
Person, sekundär
  • Franklin D. Roosevelt

Langinhalt

Vorspann

1. Der dänische Arbeiterdichter Andersen-Nexö und der Präsident des Kulturbundes Johannes R. Becher treffen aus der Sowjetunion in Berlin ein. Andersen-Nexö steigt aus Flugzeug. Er wird begrüßt, spricht dann vor der versammelten Presse (O-Ton)

2. Haus der Handelsgesellschaft Groß - Berlin. Vertreter von westdeutschen Firmen in einem vollen Raum. In Anwesenheit von Josef Orlopp, Leiter der Hauptverwaltung Interzonen- und Außenhandel der DWK, werden Abschlüsse mit Kaufleuten aus Oberhausen besprochen (ohne O-Ton). Josef Orlopp spricht (O-Ton)

3. Gera. Verschiedene Eindrücke der Stadt - Spinnerei Gera - Zwötzen (innen). Eine Selfaktor-Spinnmaschine in Betrieb. Stoffballen werden gestapelt. Plakat an der Wand: "Kulturamt der Stadt Gera Geraer Textilschau Modenschau". Verschiedene Stoffe werden dem Publikum vorgeführt. Schaufensterpuppen stehen eingekleidet rundherum an der Wand.

4. Berlin. Nationalgalerie - Wiedereröffnung der Ausstellungsräume nach Wiederherstellung des Gebäudes. Menschen haben sich vor der Galerie versammelt. Friedrich Ebert, Oberbürgermeister von Berlin kommt mit Auto vorgefahren und wird von Prof. Justi, Generaldirektor der Museen und Prof. Nagel begrüßt. Zwei Plastiken von Schadow sind zu sehen.

Schild über dem Eingang der Berliner Staatsbibliothek: "Ausstellung polnischer Maler XIX und XX JHDT". Helmut von Gerlach Gesellschaft veranstaltet eine Ausstellung von 28 polnischen Malern. Verschiedene Ausstellungsstücke sind zu sehen. Prof. Strou eröffnet die Ausstellung.

Vor dem Haus der Kultur der Sowjetunion. Schild stehend auf dem Bürgersteig: "Ausstellung sowjetischer Malerei im Haus der Kultur der Sowjetunion". Innen. Verschiedene Ausstellungsstücke (u.a. Der Erfinder des Radios gemalt von Borosin, "Heimkehr des Sohnes" von Abegjah und ein Gorkij Portrait von Pawel Korin) werden gezeigt.

5. Bertelsdorf / Volksgut Thomas Müntzer - Erste Betriebsvolkshochschule. Pharmazeutische Abteilung. Dr. Peters beim Unterricht. Labor. Arbeiten an einem Refraktometer. Gewächshaus. Frauen führen künstliche Bestäubung an Samenträger durch. Zwei Hengste, aus eigener Zucht, sind zu sehen. Pferde laufen aus ihrem Gehege direkt an Kamera vorbei.

6. Berlin / Lichtenberg. Haus der Kinder (innen) - Zirkel für Zeitgeschichte wird rege besucht. Zirkel für Technik und Wirtschaft. Auf Tafel: "Technik und Wirtschaft", auf der anderen Seite: "Telsa Apparat" und der dazugehörige Schaltplan. Ein Junge bastelt an Apparat. Stundenplan der Abteilung Kunst ist zu sehen. Jugendliche zeichnen an Staffeleien oder an Tischen. Jugendliche spielen Instrumente. 1500 Pioniere vor der Freilichtbühne. Verschiedene Kindergesichter (nah). Ein Feuer wird entfacht.

7. Reichsbahnausbesserungswerk Potsdam. Eine Delegation des freien und demokratischen Griechenlands wird begrüßt. Costa Macheridis spricht (O-Ton). Viktoria Zeika spricht (ohne O-Ton).

8. Amerika. Trauerfeier am Grab des amerikanischen Präsidenten Roosevelt, der 1945 verstarb. Militärparade durch Washington. Clay ist zu sehen. General Montgomery bei einem Manöver. Japan. Der Kaiser Hirohito und seine Frau zeigen sich ihrem Volk. China. Frauen und Kinder in Elendsunterkünften. Flüchtlinge kehren zurück. Schanghai. Verschiedene Stadteindrücke.

menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram