Filmdatenbank

Zurück

Der Augenzeuge 1949/42

14 Min., Schwarz-Weiß, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA Deutsche Film-Aktiengesellschaft, 1949

Anlaufdatum
Veröffentlichungen
DVD: ICESTORM Entertainment GmbH / www.icestorm.de

Kurzinhalt (Deutsch)

1. Modenschau der HO (Handelsorganisation) in Berlin (39 m)

2. Astronomie auf dem Dorf (33 m)

3. Jahrestag der Elektrotechniker, Kammer der Technik (25 m)

4. Dauertanzen im Thefi (31 m)

5. Boxkampf Conny Rux - Dietrich Hucks im Berliner Olympia-Stadion (43 m)

6. BMW-Fabrik in Eisenach (83 m)

7. Stalinbotschaft im Apparatewerk Treptow (20 m)

8. VEB Halle/Saale-Werk (31 m)

9. Berlin kommt wieder (60 m)

Filmstab

Kamera
  • Albert Ammer
  • Erwin Anders
  • Erich Barthel
  • Harry Bremer
  • Walter Fehdmer
  • Ewald Krause
  • Kurt Krigar
  • Rudo Neubert
  • Götz Neumann
  • Erich Nitzschmann
  • Fritz Rudolph
  • Erich Weißleder
Schnitt
  • Ella Ensink
Musik
  • Paul Lincke ("Bis früh um fünfe, kleine Maus")
Ton
  • Heinz Reusch
Produktionsleitung
  • Richard Brandt
Redaktion
  • Marion (auch: I. M.) Keller
Person, primär
  • Dietrich Hucks
  • Gustav Leithäuser
  • Conny Rux
Person, sekundär
  • Fedor Bredichin
  • Friedrich Ebert
  • Otto Grotewohl
  • Rudy Herzberger
  • Michail Lomonossow
  • Wilhelm Pieck
  • Josef W. Stalin

Langinhalt

0:00:20

1. Modenschau der HO (Handelsorganisation) in Berlin (39 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Ost-Berlin-Mitte; Leipziger Straße; Damenmode; Verkaufsmodenschau in Handelsorganisation (HO)-Zentrale:

Mannequins/Modells führen vor an Tischen sitzenden Einkäufern der HO-Filialen/ Zweigstellen Mäntel der Berliner Mantelkonfektion vor; Einkäufer prüfen das Material der Mäntel; Einkäufer tragen ihre Ergebnisse in Listen mit der Überschrift „Zweigstelle“ ein;

Mannequins/Modells führen vier verschiedene Kleider aus demselben Stoff vor, Kommentar: „Von den Einkäufern zögernd angenommen, das letzte Kleid abgelehnt.“;

zwei Mannequins/Modells führen ein von den Einkäufern abgelehntes und ein angenommenes Kleid vor;

Vorführung weiterer Kleider und Kostüme; Mannequin/Modell präsentiert ein kariertes Wollkleid für 120,-- Mark;

Totale auf ein sitzendes und Zigarette rauchendes Mannequin/Modell in einem karierten Kleid mit Kommentar: „Sitzengeblieben – Natürlich nur das Kleid“

0:01:43

2. Astronomie auf dem Dorf (33 m)

Sowjetunion (UdSSR); Turkmenische Sozialistische Sowjetrepublik (TuSSR); Turkmenien; Turkmenistan; Zentralasien; Astronomie:

Totale auf Landschaft im Sommer; Kolchosbauern mit großen Langfellmützen (Papacha) und Frauen in Tracht treffen sich auf dem Dorfplatz auf dem ein Teleskop aufgebaut ist;

ein sowjetischer Professor hält einen Vortrag über Astronomie (stumm) und erteilt Anschauungsunterricht, zeigt Fotos von sowjetischen Wissenschaftlern Michail Lomonossow, Fedor Bredichin und Bielopolski; dazwischen Naheinstellungen von Kolchosbauern; Kolchosbauern und Frauen sehen unter Anleitung der Wissenschaftler unter freiem Himmel am Abend durch das Teleskop (v. E.); Großaufnahmen von der Galaxis/Milchstraße und vom Sternenhimmel

0:02:53

3. Jahrestag der Elektrotechniker, Kammer der Technik (25 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Thüringen; Weimar; erste Jahrestagung der Elektro-Techniker der Kammer der Technik (KdT) vom 28. bis 30. September 1949:

Totale auf Bühne mit Redner (stumm) und Losung „KdT – Mit der Nationalen Front …“ im Hintergrund;

Schwenk über Ehrengäste in der ersten Reihe im Publikum sitzend, darunter Prof. Gustav Leithäuser (im gestreiften Anzug) vom Heinrich-Hertz-Institut Berlin; Totale auf Gruppe Wissenschaftler im Gespräch; Totale auf Bühne mit Flipcharts Vortrag haltend jungen Wissenschaftler (stumm). Kommentar: „Bei dieser Tagung ging es darum, wie man durch technische Verbesserung die Produktivität unserer Energiebetriebe steigern kann.“;

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Thüringen; Hermsdorf; Keramisches Werk Hescho-Kahla Sowjetische Aktiengesellschaft (SAG) (ab 1952: Volkseigener Betrieb (VEB) Keramische Werke Hermersdorf (KWH):

v. E. von Gruppe der Tagungsteilnehmer auf dem Werksgelände während der Betriebsbesichtigung;

Totale auf Gebäude mit Schriftzug „Versuchsfeld“ (größte elektrotechnisches Versuchsfeld der Ostzone); Tagungsteilnehmer im Hochspannungsraum während der Vorführung eines Funkenüberschlags (v. E.), unterlegt mit zeitgenössischer Orchestermusik

0:03:51

4. Dauertanzen im Thefi (31 m)

West-Berlin-Charlottenburg; Marathontanzen; Tanzlokal; THEFI-Haus:

Totale auf Ansager in Mikrofon sprechend (stumm); v. E. von Tanzpaaren während des Dauertanz-Wettbewerbs mit Tanzorchester im Hintergrund, unterlegt mit ironischem Kommentar über die Veranstaltung und den Veranstalter Rudy Herzberger (Weltbürger Nr. 2)

0:04:51

5. Boxkampf Conny Rux - Dietrich Hucks im Berliner Olympia-Stadion (43 m)

West-Berlin-Westend/Charlottenburg; Boxen; Olympia-Stadion; 16. Oktober 1949;

Totale auf Boxring von insges. 35 000 Zuschauern umringt; Boxer Dietrich Hucks aus Moers begrüßt Conny Rux aus Berlin (beide im Bademantel) sowie die Trainer;

v. E. vom Boxkampf; Totale auf durch den Ringrichter Seewald ausgezählten Dietrich Hucks; Totale auf Sieger Conny Rux nach der 8. Runde durch KO

0:06:24

6. BMW-Fabrik in Eisenach (83 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Thüringen; BMW-Werk; Sowjetische Aktiengesellschaft (SAG) AWTOWELO (AWO); (ab 1953: Volkseigener Betrieb (VEB) Automobilwerk Eisenach (AWE):

v. E. von Ruinen der im zweiten Weltkrieg zerstörten Montagehallen; Schwenk über vor der „Neuen Halle“ liegende Edelstahlblöcke mit kyrillischer Aufschrift und Werksarbeiter bei deren Transport;

v. E. vom Rahmenbau, unterlegt mit Kommentar zu den Arbeitsschritten:

Zusammenbau des Rahmens, Punktschweißen, Schleifen des geschweißten Rahmens;

v. E. vom Karosseriebau und Lackiererei am Montageband, unterlegt mit Kommentar zu den Arbeitsschritten:

Verbindung von Vorderteil und Rückwand der Karosserie im großen Aufbaubock;

Autokarosse wird per Spritzpistole lackiert (Arbeiter mit Mundschutz) und von Arbeitern und Arbeiterinnen per Hand abgeschliffen;

Veredelung der Kotflügel in einer der größten Spritzbonderanlage mit sieben Gliederbändern in Deutschland;

Motorenprüfstand:

Sechszylindermotor mit zwei Fallstromvergasern mit 3 750 Umdrehungen pro Minute und 50 PS wird auf dem Prüfstand erprobt und in die Autokarosserie eingebaut (v. E.);

Radkappen mit BMW-/Emblem/-Logo werden angebracht;

Fertig gestellte Limousine des neuen Typs Awtowelo BMW 340 wird von zwei Arbeitern aus der Werkhalle geschoben;

Totale auf aufgereihte Limousinen Awtowelo BMW 340 auf Werkhof;

Totale auf in Einzelfertigung hergestellten Sportwagen BMW 340/1 (Zweisitzer-Sportcabriolet);

Feierliche Verabschiedung auf dem Werkhof zur 10.000 km langen Prüfungsfahrt am 17. September 1949:

Totale von oben auf Sportwagen BMW 340/1, hintereinander aufgereihten Limousinen Awtowelo BMW 340 sowie Motorräder BMW R35 als Begleitung vor einem Startband auf Werkhof mit Gesamtbelegschaft als Zuschauer; Totale auf Redner (stumm);

Totale auf Nummernschild der Limousine: „Prüfungsfahrt BMW 340“;

Totale auf Diplomingenieur Reissmann und Ingenieur Ift, Ingenieur Lose und Fahrdienstleiter Fischer jeweils mit Gladiolen-Blumenstrauß;

Abfahrt der Autokolonne, begleitet von Motorrädern durch das Startband und durch das Haupttor sowie Fahrt durch Eisenach, Kommentar: „Bilder vom Verlauf dieser Fahrt sehen Sie im nächsten „Augenzeugen“.“

0:09:20

7. Stalinbotschaft im Apparatewerk Treptow (20 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Zeitungsüberschrift zum Telegramm von Stalin an den Präsidenten und Ministerpräsidenten der DDR, Wilhelm Pieck und Otto Grotewohl: „Stalin begrüßt die Gründung der Deutschen Demokratischen Republik als Wendepunkt in der Geschichte Europas“;

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Ost-Berlin-Treptow; Sowjetische Aktiengesellschaft (SAG) Elektro-Apparate-Werke Berlin-Treptow (EAW); Betriebsversammlung auf dem Werkhof:

Totale auf Redner und Rednerin (stumm); v. E. von zuhörenden, applaudierenden und zur Abstimmung/Wahl Handzeichen gebende Belegschaft

0:10:00

8. VEB Halle/Saale-Werk (31 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Sachsen; Volkseigener Betrieb (VEB) Maschinenfabrik Halle (Saale):

Totale auf Werkhalle mit Arbeitern an Drehbänken bei der Produktion von Kompressoren und Vakuum-Pumpen arbeitend; Totale auf Werkmeister und Aktivist Zabel im Gespräch; Arbeiter beim Aufschlagen der Schwungscheiben bei der Kompressoren-Fertigmontage auf die Kolbenstangen und mit einer Auf- und Abziehvorrichtung nach einem Verbesserungsvorschlag; Totale auf eine Drehbank und auf eine von Werkmeister Zabel eingerichtete Mehrstahlanordnung zur Normerhöhung nach einem Verbesserungsvorschlag;

Totale auf Arbeiter an Drehbank mit Schild „Schieritz 190 %“; Werkmeister Zabel im Gespräch mit einem Arbeiter an der Drehbank;

Totale auf Wandtafel zum Zweijahresplan mit Überschrift „Produktions-Soll/Ist, unterlegt mit Kommentar zur Erhöhung der Arbeitsnorm und Arbeitsproduktivität durch Verbesserungsvorschläge

0:11:13

9. Berlin kommt wieder (60 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Ost-Berlin-Adlershof:

Totale auf Richtkrone auf Wohnhausneubau; Totale auf Schild:

„Volkseigene Wohnbauten und Grundstücksverwaltungen – Schwerpunkt VI – Adlershof des Wohnungsbauplans des Magistrats von Großberlin unter Friedrich Ebert“;

v. E. von Menschen auf Richtfest mit spaßhaftem Festredner (mit Zylinderhut) vor Mikrofon (stumm), unterlegt mit Gassenhauer/Lied/ Altberliner Melodie „In Ricksdorf is‘ Musike“ (Melodie von Eugen Philipp);

Berliner Impressionen 1949, unterlegt mit Titelmusik der Revue „Berlin kommt wieder“:

Schwenk über Auslagen eines Geschäftes mit Haushaltswaren wie Geschirr; Zinkeimer und –Schüsseln;

Obst- und Gemüsestand mit Äpfeln auf einem Markt; Bäckerjunge mit Korb voller Brötchen; Grillstand mit Bratwürsten; Bauchladen mit Zigaretten und Süßwaren; Zeitungsleser in Straßenbahn sitzend; Menschenmassen auf Rolltreppe in U-Bahn; Tankwart betankt Pkw an Tankstelle; Kundin in einem Friseurladen sitzend; Totale auf Wäscherei mit Schriftzug „Wäsche Moni“; älteres Ehepaar in Café sitzend; Totale auf Blumenstand mit Frühlingsblumen auf einem Markt;

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Ost-Berlin-Mitte; Friedrichstadt-Palast; Am Zirkus 1; Revue „Berlin kommt wieder“:

Totale auf Theatergebäude mit Bühnenturm und mit Namenszug „Friedrichstadtpalast“;

Totale auf Bühne mit Revueballett mit Fahnen mit Wappentier Berliner Bär und Schriftzug „Berlin kommt wieder“ im Hintergrund;

Nahaufnahme von Duo Lied „Am Sonntag möcht‘ ich gern mit dir nach Stralau gehen“ singend;

Ballett und Gesang in Bühnenkulisse „Stralauer Fischzug“ mit Altberliner Melodien/Gassenhauer wie „Bis früh um fünfe, kleine Maus“ (OT) (Komponist: Paul Lincke), Cancan-Tanz sowie Finale

0:13:15

Ende

menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram