Filmdatenbank

Zurück

Der Augenzeuge 1949/44

13 Min., Schwarz-Weiß, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA Deutsche Film-Aktiengesellschaft, 1949

Kurzinhalt (Deutsch)

1. Deutsche Sporthochschule in Leipzig (26 m)

2. Erste Tagung des Weltgewerkschaftsbundes in Deutschland (38 m)

3. Baugewerbe Zwickau: Mauern schneller und besser (40 m)

4. Neues Hochschuljahr in der Sowjetunion (18 m)

5. Schulreportage (40 m)

6. Fischfang auf der Ostsee (48 m)

7. Fünfter Jahrestag der Befreiung Rumäniens (24 m)

8. Skandalprozess in New York: Verurteilung von 11 Kommunisten zu 5-jährigen Gefängnisstrafen in den USA (24 m)

9. Kammerspiele des Deutschen Theaters: Uraufführung "Die Sonnenbrucks", inszeniert von Martin Hellberg mit Paul Bildt und Wolfgang Langhoff (89 m)

Filmstab

Kamera
  • Anders
  • Ammer
  • Erich Barthel
  • Harry Bremer
  • Walter Fehdmer
  • Krause
  • Kurt Krigar
  • Rudo Neubert
  • Götz Neumann
  • Erich Nitzschmann
  • Fritz Rudolph
  • Erich Weißleder
Schnitt
  • Ella Ensink
Ton
  • Heinz Reusch
Produktionsleitung
  • Richard Brandt
Redaktion
  • Marion (auch: I. M.) Keller
Person, primär
  • Paul Bildt
  • Eugene Dennis
  • Abdullah Dialo
  • Erwin Eberlein
  • William Z. Foster
  • Gheorghe Gheorghiu-Dej
  • Petru Groza
  • A.J. Jussupow
  • Wolfgang Langhoff
  • Alain Le Leap
  • Eugen Leichsenring
  • Anna Pauker
  • Karl Siebert
  • Heinz Uhlemann
  • Kurt Wolff
  • Kliment Jefremowitsch Woroschilow
Person, sekundär
  • Ursula Burg
  • Hildegart Clausnizer
  • Friedrich Engels
  • Hildegard Grethe
  • Erich Gühne
  • Martin Hellberg
  • Horst Holzschuher
  • Inge Huber
  • Leon Kruczkowski
  • Wilhelm Krüger
  • Wladimir Iljitsch Lenin
  • Karl Marx
  • Harald Medina
  • Gerda Müller
  • Werner Peters
  • Werner Pledath
  • Max Reinhardt
  • Charlotte Renner
  • Herbert Richter
  • Horst Schönemann
  • Arthur Schröder
  • Josef W. Stalin
  • Hubert Suschka
  • Heino Winkler

Langinhalt

0:00:19

1. Deutsche Sportschule in Leipzig (26 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Leipzig (Rosental); Deutsche Sportschule des deutschen Sportausschusses (DS) (ab 1950: Deutsche Hochschule für Körperkultur (DHfK):

Totale auf Gebäude der Sportschule und herausströmende Gruppe Sportstudenten, Kommentar: „Die deutsche Sportschule in Leipzig ist die Hauptlehranstalt des deutschen Sportausschusses.“;

Totale auf Gruppe Sportstudenten in Trainingsanzügen mit Sportlehrer auf einer Wiese beim Frühsport;

Innen:

Totale auf Losung im Foyer der Sportschule „mit der nationalen front für eine gesamtdeutsche demokratische Sportbewegung“;

Totale auf Gruppe Sportstudenten während der Gymnastik in der Turnhalle;

Totale auf Losung: „unser sport dient der völkerverständigung“;

Gruppe Sportstudenten mit Sportlehrer bei Turnübungen an den Sportgeräten Barren und an den Ringen;

Sportstudenten beim Studium mit Büchern in ihrem Zimmer;

Schwenk von Lehrbuch „Lehren Deutscher Geschichte“ auf Sportstudenten in einem Klassenzimmer während des Unterrichts sitzend, Kommentar: „Erfahrene Lehrkräfte unterrichten hier die künftigen Sportlehrer und Funktionäre.“

0:01:15

2. Erste Tagung des Weltgewerkschaftsbundes in Deutschland (38 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Ost-Berlin-Mitte; 1. Tagung des Weltgewerkschaftsbundes (WGB) und Gründung der Internationalen Vereinigung der Industrie-Gewerkschaften des Post- und Fernmeldewesens (IGPF); 27. – 29. Oktober 1949:

Totale auf Emblem/Logo „WGB“ mit Weltkugel und Fahnen als Werbung auf der Straße stehend;

Totale auf mit Fahnen geschmückte Fassade des Postmuseums (Leipziger Str.) mit Emblem/Logo der Deutschen Post („Posthorn“) und Losung: Gründungskonferenz der Internationalen Gewerkschaftsvereinigung für die Post im Weltgewerkschaftsbund“;

Haus des Freien Deutschen Gewerkschaftsbundes (FDGB); Wallstr.:

Totale auf Gebäude mit Losungen „Gründungskonferenz der Internationalen Vereinigung der Industrie-Gewerkschaften des Post- und Fernmeldewesens im WGB Berlin 27. – 29. Oktober“ 1949 sowie „Internationale Solidarität erkämpft den Frieden“ (kyrillisch, französisch, englisch, spanisch);

Schwenk über Gewerkschaftsdelegierte aus ganz Deutschland und Vertreter aus 11 Ländern während der Konferenz mit Präsidium und Redner (stumm) Karl Siebert (Vorsitzender des Zentralvorstandes (ZV) der Industriegewerkschaft (IG) Post- und Fernmeldewesen);

Naheinstellungen von den Delegierten, darunter aus der Sowjetunion (UdSSR) mit dem Delegationsleiter A.J. Jussupow,

Totale auf Redner (stumm) Karl Siebert (Vorsitzender des Zentralvorstandes (ZV) der Industriegewerkschaft (IG) Post- und Fernmeldewesen);

Naheinstellungen von den Delegierten, darunter als Redner (stumm) Alain Le Leap (Französische Vizepräsident des Weltgewerkschaftsbundes), Abdullah Dialo (Vertreter der ostafrikanischen Postgewerkschaften)

0:02:35

3. Baugewerbe Zwickau: Mauern schneller und besser (40 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Sachsen; Zwickau; Neubaugelände der Konsumgenossenschaft (KG):

v. E. von Maurern beim Mauern einer Mauer mit Ziegelsteinen und Mörtel nach alter Methode (unterlegt mit ironischem Kommentar mit Berliner Dialekt) und nach der neuen polnischen Methode zur Steigerung der Arbeitsproduktivität:

die drei Maurer Eugen Leichsenring, Heinz Uhlemann und Kurt Wolff beschäftigen sich ausschließlich mit dem eigentlichen Mauern, Nebenarbeiten wie Ziegelsteine bereitstellen und Mörtel anrühren, führen Hilfskräfte durch, der Arbeitsplatz wird sorgfältig vorbereitet;

die drei Maurer in Zwickau überboten die bisherige Norm und vermauerten in 8 Stunden 18 000 Ziegelsteine und errichtete eine 22,15 m lange und 1,85 m hohe Mauer;

Totale auf Losung auf Baustelle „Jeder Bauarbeiter vom volkseigenen Betrieb ein Aktivist!“, unterlegt mit Marschmusik

Totale auf die drei Maurer Eugen Leichsenring, Heinz Uhlemann und Kurt Wolff mit Hilfsmaurer in einer Pause Bier aus Flaschen mit Bügelverschluss trinkend

0:04:01

4. Neues Hochschuljahr in der Sowjetunion (18 m)

Sowjetunion (UdSSR); Moskau; Hochschule für Flugwesen; Semesterbeginn:

v. E. von Studierenden auf dem Campus mit Universitätsgebäude und an Bücherständen;

Totale auf Namenszug an Universitätsgebäude „Moskauer … Institut …“ (kyrillisch) mit danebenstehender Stalin-Statue/Denkmal; Totale auf Stalin-Statue/Denkmal“;

Totale auf Studenten auf dem Campus mit ankommender Limousine; Totale auf Prof. Tichomirow (Dozent an der Hochschule für Flugwesen) aus Limousine aussteigend und mit Blumenstrauß von den Studierenden freudig empfangen

0:04:40

5. Schulreportage (40 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Thüringen; Dachwig; Schule in Dorfgasthaus:

v. E. vom Treppenhaus mit von den Bauern zum Trocknen aufgehängte Tabakblätter, auf Treppenabsatz stehende Kartoffelsäcke und zum Unterricht ankommende Schüler (ca. 6 Jahre); Totale auf Schild mit Kreide geschrieben „Kalb abzugeben Dachwig 135“ und Schwenk auf Tür mit Aufschrift „Gesellschaftszimmer“, Kommentar: „Hier tagt abends der Skat-Club und tagsüber findet hier Schulunterricht statt.“;

Totale auf Gebäude von außen mit Namenszug „Gasthaus“ und zur Pause auf die Straße herausströmende Schulkinder; Totale auf spielende Schulkinder auf der Kopfsteinpflaster-Straße mit vorüberfahrendem Ochsenfuhrwerk, Kommentar: „‘Der Augenzeuge‘ führt eine Schulbegehung durch, ebenso wie es die „Freunde der neuen Schule“ … taten, um festzustellen, ob in unseren Schulen alles in Ordnung ist.“;

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Thüringen; „Friedensschule“ Hermsdorf (am 15. Oktober 1949 neu eröffnete Schule der DDR):

Schwenk von spielenden Schulkindern auf dem Schulhof auf Schulgebäude mit Uhr;

v. E. von Schulkindern der Klasse 6a auf Schiefertafeln schreibend während des Unterrichts mit Neulehrer Erwin Eberlein;

Totale auf Lautsprecher und Regler für den Schulfunk im Klassenzimmer; Schüler des Schulfunks/Schulradio in Mikrofon (stumm) sprechend;

Schulkinder im Treppenhaus und zur Pause auf den Schulhof strömend;

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Sachsen; Schule in Oelsa/Rabenau:

(Mädchen ca. 10 Jahre) während des Handarbeitsunterricht im Nadelarbeitszimmer Deckchen bestickend und an mechanischer Nähmaschine der Marke „Singer“ nähend

0:06:04

6. Fischfang auf der Ostsee (48 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Mecklenburg-Vorpommern; Rostock; Hafen Warnemünde:

v. E. von einem aus dem Hafen zum Fischfang auf die Ostsee auslaufenden Fischkutter mit Schleppboot mit Namenszug „Peter“;

v. E. von den Fischern auf den Fischkutter und Schleppboot sowie beim zweistündigen Fischfang mit Netz zwischen den beiden Schiffen auf dem Meeresgrund entlangziehend;

Totale auf das Schleppboot mit Schriftzug „Wa.46“ und „Peter“ während des Fischfangs sowie v. E. vom Einholen des Netzes; v. E. vom Fischfang auf dem Kutter; Totale auf Pfeife rauchende Fischer; Totale auf Wolken über der Ostsee;

v. E. von der Rückfahrt zum Hafen nach Warnemünde, dazwischen Wolken und schaukelnde Bojen auf der Ostsee; Totale vom in den Hafen Warnemünde einlaufenden Fischkutter auf Westmole mit Leuchtfeuer/Leuchtbake, unterlegt mit Shanty (instrumental, Mundharmonika)

0:07:46

7. Fünfter Jahrestag der Befreiung Rumäniens (24 m)

Volksrepublik (VR) Rumänien; Bukarest; 5. Jahrestag der Befreiung; Nationalfeiertag Rumäniens am 23. August:

Totale auf aus Flugzeug auf Flughafen in Bukarest aussteigende Regierungsdelegation aus der Sowjetunion (UdSSR) unter der Leitung von Marschall Kliment Woroschilow und Begrüßung durch den rumänischen Ministerpräsidenten Petru Groza und weiteren Mitgliedern der rumänischen Regierung, darunter Außenministerin Anna Pauker;

v. E. vom Demonstrationszug/Kundgebung mit Transparenten, Losungen und Fahnen auf dem Siegesplatz von Bukarest an Tribüne mit Regierungsmitgliedern und Stalin-Bildnis vorbei;

Totale auf Tribüne mit Regierungsmitgliedern und Schriftzug „23. August …“;

Naheinstellung von Regierungsmitgliedern auf der Tribüne mit Generalsekretär des Zentralkomitees (ZK) der Kommunistischen Partei Rumäniens (PCR), Gheorghe Gheorghiu-Dej;

v. E. vom Demonstrationszug mit ehemaligen Partisanen und Arbeitermilizen mit Gewehr über der Schulter, Volkstanzgruppe in Tracht rumänischen Volkstanz tanzend; Transparente und Bildnisse von Stalin, Lenin, Friedrich Engels, Karl Marx u. a.

0:08:36

8. Skandalprozess in New York: Verurteilung von 11 Kommunisten zu 5-jährigen Gefängnisstrafen in den USA (24 m)

Amerika (USA); New York; US-Bezirksgericht; United States Courthouse; Antikommunismus; Gerichtsprozess/Foley Square Trial; Oktober 1949:

Totale auf Gruppe (Ehe)Frauen der Angeklagten auf den Stufen des Gerichts stehend; Totale auf fotografierende Pressejournalisten; Totale auf Gruppe von 11 führenden Mitgliedern der Kommunistischen Partei der USA in Handschellen, darunter der Generalsekretär Eugene Dennis und der Parteivorsitzende William Z. Foster sowie v. E. von deren Abführung nach dem Gerichtsurteil zu 5 Jahren Gefängnisstrafen durch Bundesrichter Harald Medina in Handschellen aus dem Gericht in einen vergitterten Polizeiwagen; Totale auf vergitterten Polizeiwagen mit der Aufschrift „U.S. Marshal“;

Totale auf Schlagzeilen zum Prozess in internationalen Zeitungen: deutsch, französisch und im „Daily Worker“

0:09:28

9. Kammerspiele des Deutschen Theaters: Uraufführung "Die Sonnenbrucks", inszeniert von Martin Hellberg mit Paul Bildt und Wolfgang Langhoff (89 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Ost-Berlin-Mitte; Deutsches Theater; Kammerspiele; Hauptprobe:

Totale auf Ankündigungsplakat „Max Reinhardts Deutsches Theater, Kammerspiele, Intendant: Wolfgang Langhoff, Sonnabend, den 29. Oktober 1949, Uraufführung ‚Die Sonnenbrucks‘, Schauspiel in drei Akten mit einem Epilog von Leon Kruczkowski, Deutsch von Horst Holzschuher, Regie Martin Hellberg, Schauspieler: Paul Bildt, Ursula Burg, Hildegart Clausnizer, Hildegard Grethe; Inge Huber; Hubert Suschka; Gerda Müller; Werner Peters; Hans Stiebner; Erich Gühne; Herbert Richter; Charlotte Renner; Wilhelm Krüger; Werner Pledath; Arthur Schröder; Horst Schönemann; Heino Winkler“;

Totale auf Theatereingang am Abend mit eintreffenden Theaterbesuchern (Angehörige Berliner Betriebe) zur Hauptprobe; v. E. von Theaterbesuchern im Foyer und im Theatersaal; Totale auf abdimmende Saalbeleuchtung;

Szene mit Paul Bildt als Professor Sonnenbruck und Wolfgang Langhoff als sein ehemaliger Assistent Joachim Peters, der aus dem Konzentrationslager (KZ) floh und ihn um Asyl bittet (OT)

0:12:37

ENDE

menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram