Filmdatenbank

Zurück

Der Augenzeuge 1965/52

Schwarz-Weiß, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Wochenschau und Dokumentarfilme, 1965

Film-/Videoformat
35 mm
Länge in m
290
Anlaufdatum

Kurzinhalt (Deutsch)

1. Nachts im Berliner Naturkundemuseum (69 m)

kurz berichtet

2. Briten übergaben Modell einer Ammoniakanlage (18 m)

3. Tankschiff "Otto Grotewohl" vom Stapel gelaufen (16 m)

4. Nervenkitzel in 50 m Höhe über Paris (19 m)

Reportage

5. Der Augenzeuge erlebte die Amtseinführung des neuen Rabbiners der jüdischen Gemeinden Berlins und der DDR (100 m)

Sport im Bild (71 m)

6. Länderkampf im Hallenhandball Jugoslawien - DDR (70 m)

Filmstab

Person, primär
  • Manfred Krug
  • Heinz Seiler
  • Odon Singer
  • Paul Tiedemann

Langinhalt

1. Berlin (DDR) - Scherzhafter Rundgang mit einem Nachtwächter und seinem Schäferhund durch das Berliner Naturkundemuseum: An der Wand der große Schatten des Nachtwächters; er selbst mit seinem Schäferhund; verschiedene Aufnahmen von präparierten Tieren: Spinne; Stubenfliege; Gämsen im Panorama; dazwischen der Nachtwächter; in der Abbildung eines Flusspferdes der Schäferhund Pfiffi; eine Eule; die Augen des Wärters; Hase; Schlange; Lichtstrahl auf einen Tiger; der Nachtwächter zeigt an der Stechuhr seine Runde an; Orang-Utan "Bobby"; ein Bär; Dinosaurier; Krokodil; mit einem Schuh im Maul, auf dessen Sohle "DEFA" steht

 

"Kurz berichtet"

2. Schwedt (DDR) - Übergabe des Entwurfs einer Ammoniakanlage der Londoner Firma Humphreys und Glasgow Ltd. an den Direktor des zukünftigen Düngemittelwerkes in Schwedt: Das Modell der Anlage; davor die Vertreter der Londoner Firma und der Direktor; Schild am Modell "Ammoniak Anlage Kapazität 510 M. Tonnen pro Tag Schwedt Deutsche Demokratische Republik Entworfen von Humphreys und Glasgow Ltd. London England"; Schwenk über den Entwurf

 

3. Leningrad (UdSSR) - Stapellauf des Tankers "Otto Grotewohl" nach sechs Monaten Bauzeit auf der Admiralitätswerft in Leningrad: Bug des Tankers mit Aufschrift "Otto Grotewohl"; Stapellauf; Zuschauer am Rand; Blick auf die Deckaufbauten; der Tanker im Wasser

 

4. Paris (Frankreich) - Rekordleistung eines Artisten der BRD in Paris, der mit Erfolg in 45 m Höhe von einem 10 zu einem 17stöckigen Haus balanciert: Der Artist auf dem Seil; Schwenk über Dächer von Paris; zum Balanceakt; er erreicht das Ziel; Beifall von Zuschauern im Hochhaus

 

"Reportage"

5. Berlin (DDR) - Feierliche Einsetzung des Oberrabbiners Dr. Odon Singer aus Budapest zum neuen Rabbiner der jüdischen Gemeinde von Berlin und der DDR in der einzig nicht gebrannt schatzten Synagoge in der Berliner Ryckestraße: Schwenk auf die engumbaute Synagoge in der Berliner Ryckestraße; Außenfassade des Gebäudes; Feierstunde zur Einsetzung von Dr. Odon Singer als Rabbiner von Berlin und der DDR; Teilnehmer an der Zeremonie; es spricht Dr. Odon Singer; unter den Gästen der Schauspieler Manfred Krug; der Organist spielt; Dr. Odon Singer segnet die Zuhörer beim Kiddusch, dem zwanglosen Zusammensein; Begrüßungen durch den Seelsorger

 

"Sport im Bild"

6. Berlin (DDR) - Länderkampf im Hallenhandball zwischen Jugoslawien und der DDR am 7.12.1965 in der Berliner Dynamo-Sporthalle am Weißenseer Weg - Endstand 12 : 25 Toren für die DDR: Letzte Anweisungen des DDR-Trainers Heinz Seiler in der Garderobe; einzelne Spieler; Einmarsch der beiden Mannschaften in die Dynamo-Sporthalle; Beifall des Publikums; Anzeigetafel; Ausschnitte vom Spiel; Tore durch den besten DDR-Handballer Paul Tiedemann

menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram