Filmdatenbank

Zurück

Die Suche nach dem goldenen Vlies

Regie: Rolf Hofmann, Farbe, Animationsfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
1985

Film-/Videoformat
35 mm
Länge in m
1023
Trickart
Handpuppenfilm
Sonstiger Titel
Argonauten
Anlaufdatum
Literarische Vorlage
Hermlin, Stephan: "Die Argonauten-Sage", Erzählung

Kurzinhalt (Deutsch)

Iason ist auf dem Weg zu König Pelias, um sein rechtmäßiges Erbe, die Krone, zu fordern. Die ihn begleitenden Helden machen Iason darauf aufmerksam, daß es für ihn nur eine Chance gibt, nämlich vorher das Goldene Vlies aus Kolchis zu holen. Iason begibt sich mit den Argonauten auf eine lange und abenteuerliche Reise. Orpheus begleitet sie mit oft unzutreffenden Voraussagen. Iason kehrt mit dem Vlies und einer Ehefrau zurück, das Volk bekommt einen gerechten Herrscher und die Übeltäter werden bestraft.

(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990)

Filmstab

Regie
  • Rolf Hofmann
Drehbuch
  • Rolf Hofmann
  • Martina Großer
  • Eberhard Görner
Kamera
  • Rolf Hofmann
Schnitt
  • Eva d'Bomba
Dramaturgie
  • Marion Rasche
Musik
  • Hermann Naehring
Sprecher
  • Thea Elster
  • Hans-Joachim Hanisch
  • Wolfgang Gorks
  • Horst Kempe
  • Rolf Römer (auch: Rolf Specht)
  • Lars Jung
  • Friedrich-Wilhelm Junge
  • Annekathrin Bürger
  • Christoph Hohmann
  • Peter Bause
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio cancel youtube instagram