Filmdatenbank

Zurück

Forschungsstätte Museum

Regie: Trutz Meinl, 13 Min., Farbe, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Dokumentarfilme, 1968

Film-/Videoformat
35 mm
Länge in m
347
Sonstiger Titel
Naturkundemuseum Berlin
Anlaufdatum
Veröffentlichungen
DVD: ICESTORM Entertainment GmbH / www.icestorm.de

Kurzinhalt (Deutsch)

Das Berliner Naturkundemuseum gehört zu den größten Museen seiner Art in der Welt.

Ein Blick hinter die Kulissen beseitigt die weitverbreitete Vorstellung vom "antiquierten Museum". Der Film berichtet über die Arbeit der Wissenschaftler des Museums, aber auch über die Möglichkeiten der Mitarbeit von Laien auf den verschiedensten Gebieten. Mit Hinweis auf die wissenschaftliche und volkswirtschaftliche Bedeutung dieser Forschung sollen noch mehr interessierte Laien, besonders Jugendliche, für diese interessante Tätigkeit gewonnen werden.

Filmstab

Regie
  • Trutz Meinl
Drehbuch
  • Trutz Meinl
  • Dietrich Schwartz
Kamera
  • Dietrich Schwartz
Schnitt
  • Waltraud Hartmann
Szenarium
  • Peter Sattler
  • Trutz Meinl
Szenenbild
  • Manfred Meyer
Dramaturgie
  • Peter Sattler
Musik
  • Kiril Cibulka (auch: Zibulka)
Ton
  • Klaus Schieber
Produktionsleitung
  • Helmut Salfemeier
Text
  • Rudolf Schmal
Beratung
  • Burkhard Stephan (Naturkundemuseum Berlin)
  • Ilse Jahn (Naturkundemuseum Berlin)
Sprecher
  • Werner Höhne
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram