Filmdatenbank

Zurück

Geheimnisse unter der Eischale

Regie: Siegfried Bergmann, 18 Min., Farbe, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Dokumentarfilme, 1965

Film-/Videoformat
35 mm
Länge in m
495
Sonstiger Titel
Geheimnisse unter der Eischale?
Anlaufdatum

Kurzinhalt (Deutsch)

Wie kann aus einer einzelnen, völlig undifferenziert erscheinenden Zelle, der Eizelle, ein ganz bestimmter Organismus mit hochspezialisierten Zellen entstehen? Anhand von Mikro-Rafferaufnahmen, Trickdarstellungen und Experimenten soll diese Frage beantwortet werden.

Filmstab

Regie
  • Siegfried Bergmann
Drehbuch
  • Siegfried Bergmann
Kamera
  • Karl-Heinz Halle (Mikrokamera)
  • Helmut Plage (Trickkamera)
Dramaturgie
  • Armin Georgi
Musik
  • Wolfgang Hohensee
Produktionsleitung
  • Joachim Wehner
  • Richard Seiler
Text
  • Fritz Gebhardt
Gestaltung
  • Gerhard Niendorf (Trickkombination)
  • Gerhard Haufe (Trickkombination)
  • Erika Müller (Zeichentrick)
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram