Filmdatenbank

Zurück

Ich erinnere mich noch

Regie: Volker Koepp, 17 Min., Schwarz-Weiß, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Dokumentarfilme, 1977

Film-/Videoformat
35 mm
Länge in m
475
Sonstiger Titel
Kamerad Stadt; Ich erinnere mich noch - Der kurze Lebensbericht eines Illegalen
Anlaufdatum

Kurzinhalt (Deutsch)

Der Film zeichnet ein Porträt des Kommunisten und Arbeiterveteranen Walter Hähnel, der aus eigener Sicht über den opferreichen, illegalen Kampf gegen den Faschismus berichtet. Interessantes, bisher wenig veröffentlichtes Archivmaterial ergänzt die Aussagen des ehemaligen Widerstandskämpfers Walter Hähnel.

Filmstab

Regie
  • Volker Koepp
Drehbuch
  • Volker Koepp
  • Wera Küchenmeister
  • Claus Küchenmeister
Kamera
  • Christian Lehmann
Musik
  • Archivmaterial
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram