Filmdatenbank

Zurück

Köpenicker Landstr. 189

Regie: Werner Bergmann, Schwarz-Weiß, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Dokumentarfilme, 1951

Film-/Videoformat
35 mm
Länge in m
246
Sonstiger Titel
Köpenicker Landstraße 189

Kurzinhalt (Deutsch)

Vorbereitung der Stadt Berlin auf die III. Weltfestspiele der Jugend im August 1951 - Aufräum- und Bauarbeiten für neue Sport- und Kulturstätten (u.a.Schwimmstadion Friedrichshain); Hausgemeinschaft Köpenicker Landstr. 189: Beratung zur Unterstützung der Weltfestspiele und Vorbereitung der bereitgestellten Quartiere für die Unterbringung der Gäste; Eintreffen Jugendlicher aus aller Welt in Berlin; Appell zur Aufnahme von Teilnehmern.

Filmstab

Regie
  • Werner Bergmann
Drehbuch
  • Werner Bergmann
Kamera
  • Werner Bergmann
Schnitt
  • Ingeborg Höhnisch
Produktionsleitung
  • Erich Albrecht
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram