Filmdatenbank

Zurück

Notiert im Sudan, Teil 4.

Regie: Götz Oelschlägel, 13 Min., Farbe, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
1966

Film-/Videoformat
35 mm
Länge in m
357
Sonstiger Titel
Sudan
Anlaufdatum

Kurzinhalt (Deutsch)

Gespräch mit Studenten verschiedener Fakultäten der Universität von Khartoum, der Hauptsadt der seit 1956 unabhängigen Republik Sudan.

Zwei Probleme werden aufgeworfen: Die Verschmelzung der 450 verschiedenen Stämme und Provinzen zu einem einheitlichen Nationalstaat und die gesellschaftliche Rolle der Frau.

 

Filmstab

Regie
  • Götz Oelschlägel
Drehbuch
  • Götz Oelschlägel
Kamera
  • Franz Thoms
  • Peter Barthel
Schnitt
  • Lilo Weiße
Dramaturgie
  • Irmgard Ritterbusch
Musik
  • Wolfgang Pietsch
Ton
  • Klaus Schieber
Produktionsleitung
  • Helmut Salfemeier
Text
  • Götz Oelschlägel
Sprecher
  • Irmgard Düren
  • Otto Mellies
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio cancel youtube instagram