Filmdatenbank

Zurück

TSCHUDAK IS PJATOWO "B"

Der Sonderling aus der 5b; Fragt mich nicht nach Giraffen

Regie: Ilja Fres, 84 Min., Farbe, Spielfilm
Sowjetunion
Gorki-Studio, Moskau, 1972
DEFA-Studio für Synchronisation

Film-/Videoformat
35 mm
Länge in m
2448
Anlaufdatum
Erstsendedatum

Kurzinhalt (Deutsch)

Urplötzlich wird der 11-jährige Borja, der naselang etwas ausfrisst, Gruppenpionierleiter einer 1. Klasse. Die kleinen Abc-Schützen haben einen großen Sack voller Probleme und Borja soll sie lösen. Borja vergisst darüber den Geburtstag seiner Mutter und gibt das Geld dafür aus, um ein Eis für alle seine Schutzbefohlenen zu kaufen. An Fußballspielen ist nicht mehr zu denken, was den Spott der Klassenkameraden sicher macht. Als Borja es satt hat und aufgeben will, weil die kleinen Quälgeister ihn seine ganze Freizeit kosten und Eigenschaften von ihm verlangen, an die er zuvor nicht einmal im Traum dachte, merkt er, wie gern er sie alle hat.

Filmstab

Regie
  • Ilja Fres
Drehbuch
  • Wladimir Shelesnikow
Kamera
  • Alexander Tschardynin
  • Georgi Tutunow
Darsteller
  • Rosa Agischewa (Nina)
  • Elisaweta Auerbach (Nachbarin)
  • Natalja Bespalowa (Pionierleiterin)
  • Nina Kornijenko (Mutter)
  • Nikolai Merslikin (Trainer)
  • Tatjana Peltzer (Großmutter)
  • Jewgeni Wesnik (Arzt)
  • Andrej Woinowski (Borja)
Musik
  • Jan Frenkel
Synchronisation (Regie)
  • Inge Lindner
Synchronisation (Autor)
  • Egon Sartorius
Synchronisation (Sprecher)
  • Karin Gregorek
  • Ruth Kommerell
  • Juliane Korén
  • Kai-Uwe Vogt
Synchronisation (Schnitt)
  • Gerda Marczinkowski
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram