Filmdatenbank

Zurück

Wenn der Mensch leben will ...

Regie: Rolf Hofmann, Klaus Schollbach, Farbe, Animationsfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
1975 - 1976

Film-/Videoformat
35 mm
Länge in m
589
Trickart
Realfilm
Sonstiger Titel
Hoch die internationale Solidarität
Anlaufdatum

Kurzinhalt (Deutsch)

Frauen aus Chile, Mocambique, Südafrika, Spanien, Vietnam, und Pälästina berichten über das Leben der KInder ihren Heimatländern.

Der Film entstand auf der Basis eines Zeichenwettbewerbs der Kinder zum Weltfrauenkongress in Berlin, Oktober 1975.

Filmstab

Regie
  • Rolf Hofmann
  • Klaus Schollbach
Drehbuch
  • Rolf Hofmann
  • Klaus Schollbach
  • Katharina Benkert
Kamera
  • Rolf Hofmann
Schnitt
  • Eva d'Bomba
Darsteller
  • Hannelore Koch (Indianerin; Vertreterin Chiles)
  • Dorit Gäbler (Vertreterin Mocambiques)
  • Katja Kuhl (Vertreterin Südafrikas)
  • Helga Werner (Vertreterin Spaniens)
  • Annekathrin Bürger (Vertreterin Vietnams)
  • Marita Böhme (Vertreterin Palästinas)
Dramaturgie
  • Katharina Benkert
Musik
  • Ludwig van Beethoven (Aus "Appasionata")
Ton
  • Heinz Kaiser
  • Werner Philipp
Produktionsleitung
  • Hildegard Kotter
  • Helga Kurth
Text
  • Katharina Benkert (Fremdsprachige Originaltexte)
Gestaltung
  • Klaus Schollbach
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio cancel youtube instagram