Filmdatenbank

Zurück

Woran wir uns erinnern ...

Regie: Roland Steiner, 77 Min., Farbe, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Dokumentarfilme, 1984

Film-/Videoformat
35 mm
Länge in m
2114
Sonstiger Titel
Generationen
Englischer Titel
What we remember
Anlaufdatum

Kurzinhalt (Deutsch)

Roland Steiner, Jahrgang 1949, befragte 1984 seine Altersgenossen nach dem, so der Filmtitel, "Woran wir uns erinnern". Sie sind so alt wie der Staat, in dem sie leben. Geschildert werden neun Lebensläufe aus der DDR. Sie ergriffen verschiedenste Berufe, von Facharbeiter und Wissenschaftler über Krankenschwester und Verkäuferin, auch Schauspieler oder Rockmusiker, selbst ein Spielmann ist unter seinen Gesprächspartnern. Sie erinnern sich an ihre Kindheit und Jugend, an Geburtstage und heiße Sommer, an Familie, Lehrer und Misserfolge ...

Filmstab

Regie
  • Roland Steiner
Drehbuch
  • Roland Steiner
Kamera
  • Christian Lehmann
Schnitt
  • Angelika Arnold
Dramaturgie
  • Annerose Richter

Kurzinhalt (Englisch)

People born in 1935 are the focus of this film. Their occupations: workers, engineers, a nurse, a street musician, a rock musician, and a shop assistant. They speak about their views of life and their formative experience.

 

(Quelle: Tell me the story of your life. East German Film Biographies)

 

menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram