DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Asse - Anno 74

Regie: Karl Gass, 79 Min., fa, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Dokumentarfilme, 1974

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
2160
Sonstiger Titel
Ein Vierteljahrhundert
Anlaufdatum

Kurzinhalt

Wiederbegegnung mit guten alten Freunden: Manche seiner Filmprotagonisten trifft Karl Gass nach über einem Vierteljahrhundert wieder, wie Werner Eigenwillig aus "Turbine I". Außerdem besucht er auch den Bildhauer Axel Schulz aus "Asse" und den Kapitän Heinz Adler aus "Vom Alex zum Eismeer".

Siegfried Graupner steht für 25 Jahre Aufbauarbeit: Er hat als Einsatzleiter u.a. während der Weltfestspiele in Berlin im Jahr 1950, in Eisenhüttenstadt und in Schwedt gewirkt. Nun arbeitet er am Industriekomplex Kernkraftwerk Nord. Der Film erzählt von den Veränderungen und Visionen bis ins Jahr 2000 hinein und zeigt blickt gleichzeitig zurück z.B. auf eine Begegnung mit Egon Krenz oder das legendäre Sparwasser-Tor.

Filmstab

Regie
  • Karl Gass
Drehbuch
  • Karl Gass
Kamera
  • Bernhard Birgk
  • Peter Milinski
  • Franz Thoms

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram