DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Das Herz des Piraten

Regie: Jürgen Brauer, 83 Min., fa, Spielfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Spielfilme, 1986 - 1987

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
2271
Englischer Titel
Heart Of The Pirate
Premierendatum
Anlaufdatum
Literarische Vorlage
Pludra, Benno: "Das Herz des Piraten", Kinderbuch
Veröffentlichungen
DVD: ICESTORM Entertainment GmbH / www.spondo.de/defa
Filmplakat zu "Das Herz des Piraten"

Kurzinhalt

Die zehnjährige Jessi lebt mit ihrer Mutter in einem Dorf an der Ostsee. Den Vater, einen Zirkusreiter, kennt sie nicht. Eines Tages findet sie am Strand einen ungewöhnlichen Stein. Er leuchtet, fühlt sich warm an und spricht mit Jessi. Der Stein erklärt ihr, daß er das versteinerte Herz des Piraten William Reds sei, und erzählt ihm dessen Geschichte. Vor Jessis geistigem Auge nimmt Reds die Gestalt ihres Vaters an, von dem sie nur eine vage Vorstellung hat. Die anderen halten Jessi für eine Spinnerin, für sie ist der Stein ganz gewöhnlich. Doch plötzlich steht ein weißes Pferd vor dem Haus des Mädchens, der Vater ist gekommen. Sein Zirkus gastiert in der naheliegenden Stadt. Jessi feiert einen großen Triumph, als er mit ihr durchs Dorf reitet, und sie hofft auf ein Familienleben mit ihm. Doch für die Mutter ist der Mann längst passé, und auch Jessi wird von ihm enttäuscht, als er eine Verabredung nicht einhält. Sie wirft den Stein zurück ins Meer.

(Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)

Filmstill zu "Das Herz des Piraten"

(R: Jürgen Brauer, 1986 - 1987) Fotografin: Waltraut Pathenheimer

Filmstill zu "Das Herz des Piraten"

(R: Jürgen Brauer, 1986 - 1987) Fotografin: Waltraut Pathenheimer

Filmstab

Regie
  • Jürgen Brauer
Drehbuch
  • Jürgen Brauer
Kamera
  • Jürgen Brauer
  • Dieter Chill
Schnitt
  • Evelyn Carow
Darsteller
  • Franziska Alberg (Jessi)
  • Johanna Schall (Jessis Mutter)
  • Hermann Beyer (Albert Wagenführ)
  • Wenke Kleine-Benne (Tine)
  • Karsten Janson (Hannes)
  • Robert Haase (Ingo)
  • Wolfgang Winkler (Freund der Mutter)
  • Wladimir Berkowich (Clifford Reds)
  • Andrej Reida (William, 14 Jahre)
  • Thomas Neumann (Würzbach)
  • Sweta Wisgerdas (Sheila)
  • Lutz Hollburg (Junger Bursche)
  • Dieter Gellenthin (Dicker Mann)
  • Jürgen Hölzel (Pirat)
  • Gojko Mitic (Vater Jakko)
Regieassistenz/ Co-Regie
  • Dorit Albrecht
Szenarium
  • Gabriele Herzog
Szenenbild
  • Heinz Röske
Dramaturg
  • Gerd Gericke
Komponist
  • Ralf Hoyer
Kostüm
  • Günther Heidemann
Maske
  • Kurt Adler
  • Deli Köthke
DEFA-Fotograf
  • Waltraut Pathenheimer

Auszeichnungen

  • Prädikat (1988): Wertvoll
  • 6. Nationales Festival "Goldener Spatz" für Kinderfilme der DDR in Kino und Fernsehen Gera (1989): Ehrendiplom an die Schauspielerin - Johanna Schall
  • 6. Nationales Festival "Goldener Spatz" für Kinderfilme der DDR in Kino und Fernsehen Gera (1989): "Goldener Spatz" der Fachjury in der Kategorie Spielfilm/Fernsehspiel
  • Kritikerpreis "Die große Klappe" der Sektion Theorie und Kritik des Verbandes der Film- und Fernsehschaffenden der DDR (1989): Bester Kinderfilm für Kino und Fernsehen 1988

Kurzinhalt (Weitere Sprachen)

Jessi, una bambina di dieci anni, vive con la madre in un paesino sul Baltico. Il padre, un cavallerizzo da circo, non l'ha mai conosciuto. Un giorno, la bambina trova in spiaggia strano sasso: caldo, luminoso e parlante! Il sasso le racconta di essere il cuore pietrificato del Pirata William Reds. Nella sua mente, il piarata assume le sembianze del padre, di cui ha solo un vago ricordo. Gli amici la prendono per pazza - ai loro occhi il sasso è del tutto comune. Un giorno un cavallo bianco si ferma davanti alla sua abitazione - il padre, che si esibisce con il circo nella città vicina, è tornato. Insieme attraversano il paese a cavallo. Per Jessi, che spera di riunire la famigliat, questo è un gran trionfo. Per madre, però, quell'uomo è superato. Jessi, delusa che il padre non abbia mantenuto un appuntamento, torna a gettare il sasso in mare. (Italienisch)

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram