DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Das Stacheltier - Einer unserer Besten

Regie: Richard Groschopp, sw, Spielfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Spielfilme, 1958

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
193
Sonstiger Titel
Das Stacheltier, 1958 Folge 127; Kollege X wird weggelobt
Anlaufdatum

Kurzinhalt

Verkäufer Strohmeier arbeitet in einem Kaufhaus, fühlt sich unterfordert, beweist jedoch in der Praxis, daß er zu nichts zu gebrauchen ist. Aber statt ihn zu qualifizieren bzw. auf eine andere Stelle umzusetzen, wird er von seinen Leitern stetig weggelobt. Eines Tages müssen sie zu ihrem Entsetzen feststellen, daß er in die Position ihres Vorgesetzten aufrückt.

Filmstab

Regie
  • Richard Groschopp
Drehbuch
  • Richard Groschopp
Kamera
  • Horst E. Brandt
Darsteller
  • Horst Drinda (Verkäufer Strohmeier)
  • Eva-Maria Hagen (Verkäuferin Knippel)
  • Hans W. Hamacher (Direktor)
  • Johannes Maus (Abteilungsleiter für Glas-Porzellan-Keramik)
  • Willi Narloch (Abteilungsleiter für Sportartikel)
Szenenbild
  • Hans-Jörg Mirr
Dramaturg
  • Gerhard Pöschel
Komponist
  • Hans-Dieter Hosalla
DEFA-Fotograf
  • Karin Blasig

Kurzinhalt (Weitere Sprachen)

Il signor Strohmeier, commesso in un grande magazzino, auspicherebbe più stimoli sul lavoro, benché nella pratica dimostri di essere un buono a niente. Anziché offrirgli corsi di aggiornamento o trasferirlo, i suoi capi lo promuovono di grado fino ad accorgersi, con orrore, di averlo promosso loro direttore. (Italienisch)

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram