DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Das Stacheltier - Scharfe Kalkulation

Regie: Richard Groschopp, sw, Spielfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Dokumentarfilme, 1954

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
130
Sonstiger Titel
Wahlspeck; Das Stacheltier, 1954 Folge 033
Anlaufdatum

Kurzinhalt

Handelsvertreter Müller aus der DDR und der Westberliner Kaufmann Schmidt treffen sich als alte Bekannte im September 1954 auf der Leipziger Messe. Während der Westberliner aus reinem Geschäftsinteresse über die zunehmenden Handelsbeziehungen, die Preissenkungen und die verbesserte Lebenslage erfreut ist, tut sie der Einkäufer Müller als pure Wahlpropaganda ab.

Filmstab

Regie
  • Richard Groschopp
Drehbuch
  • Richard Groschopp
Kamera
  • Erwin Anders
Schnitt
  • Charlotte Modniewski
Darsteller
  • Walter Richter (Einkäufer Müller)
  • Siegfried Weiß (Einkäufer Schmidt)
  • Heinz Scholz (Rudi Röhlig, Verkaufsleiter am Messestand)
  • Irmgard Düren (Verkäuferin am Messestand)
  • Harry Merkel (Lehrling Fritz am Messestand)
Regieassistenz/ Co-Regie
  • Ursula Rudzki
Szenenbild
  • Harald Horn

Kurzinhalt (Weitere Sprachen)

Nel settembre del 1954 signor Müller, un rappresentante commerciale della RDT, e il signor Schmidt, un commerciante di Berlino ovest, si rincontrano alla Fiera di Lipsia. Mentre il commerciante si rallegra per puro interesse commerciale dei crescenti rapporti commerciali, del ribasso dei prezzi e del migliore tenore di vita, Müller liquida il tutto come propaganda elettorale. (Italienisch)

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel