DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Das Stacheltier - Wenn man nicht nur Stacheln hat

Regie: Hans-Otto Rieck, sw, Spielfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Spielfilme, 1961

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
143
Trickart
Handpuppenfilm
Sonstiger Titel
Igelei
Anlaufdatum

Kurzinhalt

Igel Theo überzeugt seinen Schwiegervater, daß man sich durch moderne Methoden - in diesem Falle anstelle des Rollens durch Spießen auf die Stacheln - den Apfeltransport ergiebiger und das Leben leichter gestalten kann.

Filmstab

Regie
  • Hans-Otto Rieck
Drehbuch
  • Hans-Otto Rieck
Kamera
  • Siegfried Hönicke
Schnitt
  • Thea Richter
Szenenbild
  • Erich Kulicke
Dramaturg
  • Hans Harnisch
Komponist
  • Hans-Hendrik Wehding
Sprecher
  • Willi Narloch

Kurzinhalt (Weitere Sprachen)

Theo, un riccio, convince suo suocero che alcune innovazioni moderne possono semplificare la vita - anziché rotolare le mele, basta infilzarle negli acluei per trasportarle meglio. (Italienisch)

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel