DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Das Versteck

Regie: Frank Beyer, 94 Min., fa, Spielfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Spielfilme, 1977

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
2849
Sonstiger Titel
Resturlaub
Englischer Titel
The Hiding Place
Premierendatum
Anlaufdatum
Veröffentlichungen
DVD: ICESTORM Entertainment GmbH / www.spondo.de/defa
Filmplakat zu "Das Versteck"

Kurzinhalt

Ein Jahr nach seiner Scheidung versucht Max, seine Frau zurückzugewinnen. Er gibt vor, von der Polizei gesucht zu werden und sich bei ihr verstecken zu wollen. Wanda geht darauf ein. Anfangs wehrt sie sich gegen Max’ Versuche, ihre Beziehung wiederzubeleben, läßt sich dann doch beinahe verführen. Ihren neuen Liebhaber wirft sie hinaus, als dieser Max bei der Polizei anzeigt. Dabei kommt sie hinter den Schwindel, läßt sich jedoch nichts anmerken, um zu prüfen, ob es vielleicht doch einen Neuanfang geben kann. Wanda, seit der Trennung selbstsicherer und auch skeptischer geworden, erkennt, daß der zweite Versuch nur eine Neuauflage der unbefriedigenden Ehe werden würde. Max hat sich nicht geändert, ist auch nicht bereit, die Konflikte zwischen ihnen zu lösen, will sie lediglich beiseiteschieben. Wanda entscheidet sich für die endgültige Trennung.

(Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)

Filmstill zu "Das Versteck"

(R: Frank Beyer, 1977) Fotografen: Waltraut Pathenheimer, Günter Sahr

Filmstill zu "Das Versteck"

(R: Frank Beyer, 1977) Fotografen: Waltraut Pathenheimer, Günter Sahr

Filmstab

Regie
  • Frank Beyer
Drehbuch
  • Frank Beyer
Kamera
  • Jürgen Brauer
Schnitt
  • Rita Hiller
Darsteller
  • Jutta Hoffmann (Wanda Brink)
  • Manfred Krug (Max Brink)
  • Marita Böhme (Gertrud)
  • Dieter Mann (Lutz Bibow)
  • Alfred Müller (Paul Ludorf)
  • Martin Trettau (VP-Leutnant)
  • Jarmila Karlovská (Frau Paschek)
  • Christoph Beyertt (Richter)
  • Willi Schrade (Streifenpolizist)
  • Mario Heyden (Junge)
  • Horst Papke (Kleiner Wächter)
  • Brigitte Beier (Frau aus dem Architektenbüro)
  • Ruth Kommerell (Ältere Krankenschwester)
  • Johannes Maus (Wächter/Großraumbüro)
  • Harry Heinze (Klavierspieler)
Regieassistenz/ Co-Regie
  • Gabriele Denecke
  • Angelika Mackrodt
Szenarium
  • Jurek Becker
Szenenbild
  • Harry Leupold
Dramaturg
  • Gerd Gericke
Komponist
  • Günther Fischer
Ton
  • Wolfgang Höfer
Kostüm
  • Dorit Gründel
Maske
  • Kurt Adler
  • Waltraud Dietze
Produktionsleitung
  • Rolf Martius
DEFA-Fotograf
  • Waltraut Pathenheimer
  • Günter Sahr

Kurzinhalt (Weitere Sprachen)

Un anno dopo il divorzio, Max cerca di riconquistare sua moglie. Dicendo di essere ricercato dalla polizia, si rifugia a casa di lei. Wanda, dapprima contraria a riprendere la loro storia, si lascia quasi riconquistare, cacciando di casa il suo compagno, che ha denunciato Max alla polizia. Così facendo, scopre l'imbroglio dell'ex marito, ma decide comunque di stare al gioco, per vedere se sia possibile ricongiungersi. Ma Max non è cambiato affatto e pur di non rivivere un matrimonio insoddisfacente, Wanda si separa definitivamente da lui. (Italienisch)

Un an après leur divorce, Max essaie de reconquérir sa femme. Il prétend être recherchée par la police et devoir se cacher chez elle. Wanda le croit. Tout d'abord elle résiste aux tentatives de Max pour raviver leur relation, mais se laisse peu à peu aller. Elle met à la porte son amant lorsque celui-ci dénonce Max à la police. Elle réalise que Max lui a menti, mais ne laisse rien paraitre, afin de s'assurer qu'un nouveau départ est peut-être quand même possible. Wanda qui, depuis la rupture, est devenue plus sure d'elle mais aussi plus sceptique, comprend qu'une deuxième tentative ne sera qu'une répétition du couple insatisfaisant qu'ils étaient auparavant. Max n'a pas changé et n'est pas prêt à régler le conflit entre eux mais seulement le mettre de côté. Wanda se décide pour une séparation définitive. (Französisch)

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram