DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

DDR-Magazin 1973/10

Regie: Johanna Kleberg, Jochen Kraußer, Heinz Sobiczewski, 18 Min., Farbe, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Dokumentarfilme, 1973

Film-/Videoformat
16 mm, 35 mm
Länge in m
507
Sonstiger Titel
Gemeinsam geht es besser, Urlaub am Wasser, Transitland DDR; Magazin C 10

Kurzinhalt (Deutsch)

1. Transitland DDR.

Bedingt durch geographische Lage, ist die DDR ein Transitland. Beachtlich ist der Transitverkehr auf Eisenbahnstrecken, Fernverkehrsstraßen, Autobahnen, Wasserstraßen.

2. Gemeinsam geht es besser.

Auf Anregung der Bürger und mit Unterstützung der gesellschaftlichen Organisationen werden in einem Dorf die Lebensverhältnisse wesentlich verbessert.

3. Urlaub am Wasser.

Einige der vielfältigen Möglichkeiten für die Werktätigen, ihren Urlaub zu verbringen.

Filmstab

Regie
  • Johanna Kleberg
  • Jochen Kraußer
  • Heinz Sobiczewski
Kamera
  • Manfred Köhler
  • Horst Orgel
  • Heinz Richter
Schnitt
  • Sigrid Hohmann
Komponist
  • Hans-Hendrik Wehding
Redakteur
  • Horst Winter
Sprecher
  • Werner Höhne

Kurzinhalt (Englisch)

1. The GDR - just passing through.

By virtue of its geographical situation, the GDR is a transit country. Transit traffic by rail, road, motorway and water has a considerable volume.

2. Working togehter is easier.

Living conditions in a village were considerable improved through suggestions by the inhabitants and with the support and assistance of public organizations.

3. Holidays by the waterside.

One of many ways working people spend their holidays.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram