DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

DDR-Sport-Report

Regie: Heinz Müller, Heinz Sobiczewski, 30 Min., Farbe, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Dokumentarfilme, 1975

Film-/Videoformat
35 mm
Länge in m
827
Sonstiger Titel
Sport in der DDR

Kurzinhalt (Deutsch)

Dieser Farb-Dokumentarfilm des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten der DDR (MfAA) berichtet über den in der Verfassung garantierten "Sport für Jedermann". Kinder und Jugendliche werden bei ihren Sportaktivitäten begleitet, Talente erkannt und gefördert, und bei der Kinder- und Jugendspartakiade im Wettbewerb gefordert, dazu dient ein Rückblick über die Weltfestspiele 1973 als Ergänzung. Betriebssportgemeinschaften (BSG) und organisierte Sportler, unterstützt durch viele freiwillige Helfer, dokumentieren so die breite Akzeptanz in der Bevölkerung der DDR zum Sport. Ein Veteran berichtet jungen Sportlern über die schweren Zeiten der Arbeitersportvereine in den 1920er und 1930er Jahren, dabei nennt er die Vorzüge in der heutigen Zeit, die Jugend wird durch den Sport zu bewussten und sozialistischen Menschen erzogen. Außerdem wird über weltbekannte DDR-Sportler im Allgemeinen und am Ende des Dokumentarfilms über die Leistungen der DDR-Sportler bei der Winterolympiade 1976 von Innsbruck berichtet. Eine sportbegeisterte Bevölkerung erwartet die Olympioniken auf dem Ostbahnhof von Berlin, danach geht es zu einem festlichen Empfang mit anschließender Ehrung zu dem das Zentralkomitee der SED eingeladen hat.

Filmstab

Regie
  • Heinz Müller
  • Heinz Sobiczewski
Drehbuch
  • Heinz Müller
Kamera
  • Manfred Köhler
  • Klaus Schulze
Schnitt
  • Inge Dochow
  • Waltraud Hartmann
Redakteur
  • Jochen Kraußer
Sprecher
  • Werner Höhne

Langinhalt

0:00:00

Blick auf die Teilnehmer eines Volkslaufes in Zeitlupe (halbtotal). Schrifteinblendung: DEFA-Studio für Dokumentarfilme. Ein Film von camera DDR. Titeleinblendung "DDR-Sport-Report". Blick auf die laufenden Menschen aus allen Altersgruppen (halbtotal). Umschnitt auf eine Sprinterin im Stadion (halbtotal). Sprecher: "Sport in diesem Lande, das bedeutet aus hunderten von Gründen für Millionen von Menschen, alt und jung, groß und klein, Lebensfreude, Gesundheit, Wohlergehen". Blick auf eine Delphin-Schwimmerin beim Sprung vom Startblock und im Wasser in Zeitlupe (halbtotal). Axelsprung eines Eiskunstläufers in Zeitlupe (halbtotal). Blick aus der Froschperspektive auf einen Skispringer in der Luft (halbtotal). Umschnitt

0:01:05

Blick auf den Funkenflug in einem Stahlwerk (halbtotal). Einzelne Stahlarbeiter in der Produktionshalle (halbnah). Umschnitt auf eine Aktion "Sport für Jedermann" auf einer Wiese (halbtotal). Bürger der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) bei einer Massengymnastik (halbtotal). Schwenk über die turnenden Menschen (halbtotal) . Umschnitt auf Glasbläser (halbtotal). Schwenk vom Gesicht eines Glasbläsers auf die drehende Glasform in der Gasflamme (halbnah). Umschnitt auf den Start einen Kurzstreckenlaufs der Schüler (halbtotal). Sprecher: "Industrie und Landwirtschaft im Besitz des Volkes, das ist die Grundvoraussetzung dafür das in die Tat umgesetzt wird was Verfassung und Gesetz garantieren, Sport für Jedermann, überall, damit geistige und körperliche Entwicklung der Bürger Hand in Hand gehen. Sport als Lebensbedürfnis". Arbeiter an einem elektronischen Bauteil (halbnah). Handballspieler auf dem Platz (halbtotal). Blick (von oben) auf den Zieleinlauf der Bootsklasse Vierer ohne Steuermann (halbtotal). Schwenk (von oben) über die Boote bis zu den Zuschauern und Badenden am See (halbtotal). Familien in Ruder -und Paddelbooten füttern Schwäne auf einem See (halbtotal). Rückwärtszoom von einem Segelboot auf Badegäste am See (halbtotal). Umschnitt

0:02:20

Schwenk über die Badegäste in einem Berliner Freibad (halbtotal). Kinder auf der großen Rutsche im Freibad (halbtotal). Schwenk über Kinder im Wasser (halbtotal). Kinder auf Spielplätzen (halbtotal). Vater schiebt ein Kleinkind auf der Schaukel an (halbnah). Vorschulkind beim Kegelspiel (halbtotal). Jugendliche auf einer Kegelbahn im Freien (halbtotal). Fahraufnahme auf der Straße mit Blick auf Radrennfahrer (halbtotal). Radrennfahrer vor einem Kraftwerk (halbtotal). Schwenk vom Braunkohlekombinat auf die vorbei fahrenden Radsportler unter einem Schild "Brikettfabrik-Kraftwerk Sonne" (halbtotal). Schwenk über eine Betriebssportgemeinschaft in einer Turnhalle (halbtotal). Paargymnastik mit Frauen auf dem Turnhallenboden (halbnah). Schwenk über Wettbewerbe in der Turnhalle (halbtotal). Sprecher: "Von dem was die wachsende Wirtschaft leistet hängen die Möglichkeiten auch für den Sport ab, für den Bau von modernen Kampfstätten und Hallen, wie dieser hier in einem typischen Braunkohlenrevier...wo ein Sportfest durchgeführt wird...".

0:03:35

Der Werkleiter dieses Kombinats, Kollege Baum, in einem Gespräch". Werkleiter Baum (halbnah) (O-Ton) "Wir haben im Kombinat eine große Betriebssportgemeinschaft (BSG), aber ich rede nicht nur von den organisierten Sportlern und Mitgliedern dieses Verbandes, es geht vor allen Dingen um den Sport in den Kollektiven. Man sieht was es für Spaß macht...(Einblendung von anfeuernden Zuschauern)...darum geht es aus den Kollektiven heraus um dieses Interesse zu wecken...(Einblendung von Hallenwettbewerben)...und ich muß sagen, unsere Belegschaft hat ein ganz großes Interesse am Sport, ich glaube alle Menschen in unserer Republik, und wir brauchen eigentlich zu dem Interesse und der Begeisterung nur den Rahmen zu stellen und das ist einfach". Schwenk über die Einzel- und Gruppenwettbewerbe in der Turnhalle (halbtotal). Umschnitt. Schwenk über eine Landschaft zu einer Kleinstadt (halbtotal). Sprecher "Auch auf dem Lande hat der Sport längst seinen festen Platz im Leben gefunden. Hohe Mechanisierung und neue Formen der Organisation haben auch für die Beschäftigten in der sozialistischen Landwirtschaft mehr Freizeit geschaffen die sinnvoll genutzt werden kann". Blick auf die Fachwerkhäuser in der Kleinstadt (halbtotal). Blick auf einen Mähdrescher auf dem Kornfeld (halbtotal). Bauern der Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft (LPG) prüfen die Kornähren (halbnah). Umschnitt

0:04:45

Gesicht des Vorsitzenden der LPG Zarrendorf Manfred Lösche (halbnah). Sprecher: "Der Vorsitzende der LPG, der selber Fußballer ist, weiß darum das es hier noch manches Problem zu lösen gibt, mit einem neuen Fußballplatz allein ist es nicht getan". Schwenk über den Fußballplatz von Zarrendorf und die aufgestellte Bewässerungsanlage (halbtotal). Fußballer ziehen sich die Schuhe an (halbnah). Manfred Lösche in der Kabine (nah) (O-Ton) "...treibt jeder vierte aktiv Sport, davon organisiert in 8 Fußballmannschaften und 5 Kegelmannschaften...(Einblendung eines Fußballspiels in Zarrendorf)...sodass jeder die Möglichkeit hat täglich oder wöchentlich Sport zu treiben...(Schwenk über die Zuschauer am Fußballplatz)...Wir haben in unserer Gemeinde dann viele Helfer die uns aktiv unterstützen, die teilweise nach Feierabend speziell nebenamtlich diese Funktionen bekleiden und organisatorisch alles abwickeln. Wir haben in unserer Gemeinde, in unserer Genossenschaft, die uns ebenfalls aktiv unterstützt, sei es durch finanzielle Mittel als auch durch verschiedene Geräte, speziell zur Pflege der Sportanlagen...". Lösche schaut in die Kamera (nah). Umschnitt. Alt und jung bei Gymnastikübungen auf dem Sportplatz (halbnah). Schwenk über die hüpfenden Bewohner von Zarrendorf auf dem Rasen (halbtotal). Umschnitt auf ein reitendes Mädchen auf einem Pferd an der Longe (halbtotal). Mädchen vollzieht den Sitzwechsel auf dem Pferderücken (halbnah). Sprecher: "Der Reitsport, früher exklusiv für eine kleine, privilegierte Gruppe, steht heute allen offen". Schwenk über eine Reitergruppe vor einem Pferdestall (halbtotal). Blick auf Zuschauer auf einem Reitsportplatz (halbtotal). Schwenk über einen Reiter auf dem abgesteckten Parcours (halbtotal). Blick auf eine Reiterin beim Überspringen der Hindernisse (halbtotal). Umschnitt

0:06:15

Blick auf Schachspieler mit Großfiguren im Freigelände (halbtotal). Zuschauer und Spieler am Schachspielfeld (halbtotal). Schwenk von einer Großfigur auf den Schachspieler (halbnah). Blick auf ein Schulkind auf einem Kart mit Motorantrieb (halbnah). Handballer am Netz (halbtotal). Schuljunge auf einem Motorrad im abgesteckten Geschicklichkeitskurs (halbtotal). Junge auf dem Kart bei seiner Slalomfahrt auf dem Gelände (halbnah). Rückwärtszoom von Hochhaus-Wohnanlagen auf einen davor liegenden Sportplatz (halbtotal). Mädchen und Jungen spielen Fußball auf einem betonierten Spielfeld (halbtotal). Mädchen spielen Badminton auf dem Platz (halbtotal). Mädchen in roten Turnanzügen bei einem Lauftraining (halbtotal). Schulkameraden feuern die Mädchen an (halbtotal). Staffellauf der Jungen (halbtotal). Sprecher: "In den Schulen der DDR gehört Sport zu den Hauptunterrichtsfächern...so ist heute schon jedes 4. Kind und jeder 3. Jugendliche Mitglied der Sportorganisation...So werden Talente geweckt, geweckt und gefördert. Die Begabtesten werden in Kinder- und Jugendsportschulen delegiert...(Einblendung einer Sportschule)...es gibt sie in der DDR wie Schulen in denen verstärkt Sprachen oder Naturwissenschaften oder künstlerische Richtungen gelehrt werden...". Kinder gehen in das Schulgebäude (halbtotal). Schwenk vom Lehrer für Physik auf die Schüler an ihren Pulten (halbtotal). Lehrer führt den Schülern ein Experiment vor (halbtotal). Umschnitt auf Kinder beim Malunterricht (halbtotal). Blick auf ein Bild von einem Torwart (halbnah). Verschiedene Einstellungen von Schülern und Unterrichtsfächern (halbtotal). Umschnitt

0:08:10

Sprecher: "Einer unter vielen, Gerhard Weißer, 14 Jahre, unter acht Geschwistern der Sportlichste. In allen Fächer sehr gute Zensuren". Gerhard Weißer an seinem Schulpult (halbnah). Gerhard beim Überschlag in der Turnhalle mit seinem Betreuer (halbnah). Betreuer bespricht sich mit Gerhard neben den Turngeräten (halbtotal). Blick auf Gerhard bei einer Turnübung auf dem Reck (halbtotal). Schwenk über den Abgang mit Salto vom Reck (halbtotal). Gesicht des Betreuers (nah). Blick auf die Übung von Gerhard am Barren (halbtotal). Schwenk über den Abgang am Barren (halbtotal). Blick auf die Turnübungen von Jungen auf dem Pferd (halbnah). Umschnitt

0:09:35

Blick von oben auf die Gebäude um den Alexanderplatz mit Fernsehturm und "Interhotel Stadt Berlin" (total). Blick auf eine fahrende S-Bahn vor der Kongresshalle am Alexanderplatz (halbtotal). Zoom von oben auf den Brunnen der Völkerfreundschaft auf dem Alex (halbtotal). Umschnitt auf das Gedränge auf den Bahnsteigen des Berliner Ostbahnhofs (halbtotal). Teilnehmer der Kinder- und Jugendspartakiade auf den Bahnsteigen (halbtotal). Jungens und Mädchen mit blauen Hemden und rotem Halstuch vor dem Ostbahnhof (halbtotal). Schwenk über die Kinder und Jugendlichen mit ihren Gepäckstücken auf dem Weg zu den Berliner Unterkünften (halbtotal). Blick auf den Radrennfahrer Gustav-Adolf Schur unter den anreisenden Sportlern (halbtotal). Gruppe von Sportlern an der Weltzeituhr auf dem Alexanderplatz (halbtotal). Mitglieder der Freien Deutschen Jugend (FDJ) werden mit roten Nelken vor der Unterkunft empfangen (halbnah). Blick auf eine FDJ-Gruppe bei Kaffee und Kuchen (halbnah). Schwenk über eine moderne Schulfassade in Berlin (halbtotal). Umschnitt auf die Klappbetten in den Schulräumen (halbtotal). Umschnitt auf die Zeltunterkünfte für die Wassersportler am Wettkampfgelände (halbtotal). Umschnitt

0:10:40

Schwenk über eine Verpflegungsstelle für die Teilnehmer der Kinder- und Jugendspartakiade (halbtotal). Blick auf die Verpflegungstheke (halbnah). Jugendlicher mit Trompete und Tablett mit Speisen (halbnah). Schwenk von einem Horn auf den speisenden Jungen am Tisch (halbnah). Umschnitt. Junge Athletin lässt sich medizinische betreuen (halbnah). Arzt verschreibt dem Mädchen ein Medikament (halbnah). Zoom auf die begeisterten FDJ-Mitglieder bei der Eröffnung der Kinder- und Jugendspartakiade (halbtotal). Blick auf Mädchen in ihren roten Sportanzügen (halbnah). Paul Verner eröffnet als Mitglied des Politbüros des Zentralkomitees (ZK) der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) die Spartakiade (halbtotal) (O-Ton) "Spartakiadeteilnehmer, liebe Genossen und Freunde, liebe Berlinerinnen und Berliner. In diesem Jahr...(Blick von oben auf die bunt gekleideten Sportler und Sportlerinnen)...ruft das Feuer der Kinder- und Jugendspartakiade der DDR...(Schwenk über den gefüllten Alexanderplatz bis zur Ehrentribüne vor dem Eingangsbereich des Roten Rathauses)...erneut Tausende Mädchen und Jungen zu den zentralen Wettkämpfen in den olympischen Sommersportarten an den Start nach Berlin...". Blick von oben auf den gefüllten Platz und das Rote Rathaus (total). Umschnitt auf die applaudierenden Ehrengäste auf der Tribüne (halbtotal). Symbol der Wettkämpfe und Parole "Mit hohen Leistungen in Schule, Beruf und im Sport - Vorwärts zum IX. Parteitag der SED" im Hintergrund der Tribüne (halbtotal). Umschnitt auf den ankommenden Fackelläufer (halbtotal). Sportler geht die Stufen zur Feuerschale hoch (halbtotal). Blick aus der Froschperspektive auf das Entzünden des Feuers vor dem Roten Rathaus (halbtotal). Umschnitt

0:11:50

Blick auf die eintreffenden Mädchen und Jungen aus den Sport- und Jugendverbände am Sowjetische Ehrenmal im Treptower Park (halbtotal). Kinder und Jugendliche mit Kränzen und Blumengestecken gehen zum Ehrenmal (halbtotal). Blick auf die Treppe mit den Gedenkenden am Ehrenmal auf dem Hügel (halbtotal). Blick aus der Froschperspektive auf die Statue mit zerbrochenem Hakenkreuz unter den Füßen und einem Mädchen auf dem Arm (halbtotal). Umschnitt. Jugendliche in Sportkleidung tragen Kränze mit Blumen zu einem Gedenkstein in der Innenstadt (halbtotal). Stumm verharren die Jugendlichen im stillen Gedenken (halbtotal). Blick auf zuschauende ältere Bürger (halbnah). Umschnitt

0:12:15

Rückwärtszoom vom Start eines Rollschuh-Laufwettbewerbs (halbtotal). Blick auf die kämpfenden Rollschuhfahrer auf den Straßen Berlins (halbtotal). Umschnitt auf die Vorentscheidungskämpfe der Volleyballspielerinnen (halbtotal). Blick auf den Ballkampf am Netz (halbtotal). Blick auf den Schiedsrichter auf seinem Hochsitz (halbnah). Schwenk über die siegreiche Mädchenmannschaft (halbnah). Umschnitt auf den Start der Mädchen im 100 Meter-Lauf (halbtotal). Blick (von oben) auf den Zieleinlauf in Zeitlupe (halbtotal). Weitspringerin bei ihrem Absprung in Zeitlupe (halbtotal). Blick aus der Froschperspektive auf einen Stabhochspringer in Zeitlupe (halbtotal). Schwenk über eine Hochspringerin in Zeitlupe (halbnah). Umschnitt

0:13:30

Segelbootwettbewerb auf einem Binnensee (halbtotal). Boot "Piraya" an der Wendemarke (halbtotal). Junge Bootsführer am Ruder (halbnah). Mädchen auf einem Segelboot (halbtotal). Umschnitt. Schwenk vom Start im Bootsrennen der Achter mit Steuermann (halbtotal). Blick auf die kräftigen Ruderbewegungen und Beinarbeit der Sportler (halbnah). Blick auf den antreibenden Steuermann (halbnah) (O-Ton). Schwenk über den Zieleinlauf der Achter mit Steuermann (halbtotal). Umschnitt. Blick aus der Froschperspektive auf den Absprung eines Turmspringers (halbtotal). Schwenk in Zeitlupe des Turmspringers bis zum eintauchen in das Wasser (halbtotal). Rückwärtssalto eines Turmspringers in Zeitlupe (halbtotal). Umschnitt. Der 78 jährige Veteran Paul Becker erzählt den Kindern im Schwimmbad aus seinem Sportlerleben (halbnah) (O-Ton) "...ich bin im Jahre 1908, also vor 70 Jahren, in den Arbeitersportverein "Fichte" hier in Berlin eingetreten...das war auch nicht so einfach wie heute. Heute hat jedes Kind die Möglichkeit Sport zu treiben, damals war zum Beispiel verboten das der Arbeitersportverein Kinderabteilungen einrichten durfte, infolge dessen wurde das nicht staatlich gefördert irgendwie, die Arbeiter mußten mit ihrem kümmerlichen Verdienst- Groschen die Organisation selbst finanzieren und infolgedessen weil wir keine Turnhallen bekamen, haben wir in Tanzsälen geturnt...(Gesichter von zuhörenden Kindern)...na ja, 1945 war natürlich vom Sport nicht mehr viel übrig geblieben...(Paul Becker nah)...hier in Berlin waren zum Beispiel fast alle öffentlichen Gebäude durch Bomben zerstört...(Kinder im Schwimmbecken und Hinweise "Springseite-Springen ohne Anlauf" an der Wand)...und heute, nach 30 Jahren, haben unsere Werktätigen Möglichkeiten geschaffen die auch dem Sport große Erfolge brachten...(Schwimmende Kinder im Becken)...und unser Staat gibt und bietet alle Möglichkeiten der Jugend das sie sich körperlich kräftigen und entwickeln., das sie Sport treiben und über den Sport wirklich zu bewussten, sozialistischen Menschen werden". Blick auf Paul Becker mit den Kindern am Schwimmbeckenrand (halbtotal). Umschnitt

0:15:05

Sprecher: "Auf der Spartakiade gibt es alle nahezu alle olympischen Disziplinen, wie bei den Großen". Schwenk über die Fechterinnen in der Halle (halbtotal). Blick von oben auf ein Fechtpaar beim Wettkampf (halbtotal). Blick auf die Zuschauer und Betreuer neben der Matte der Ringer (halbtotal). Kämpfende Ringer auf der Matte (halbtotal). Ringrichter pfeift ab (halbnah). Blick auf ein Kind beim Gewichtheben (halbnah). Blick auf die Tafel mit den Eintragungen von Teilnehmern und Ergebnissen (halbtotal). Blick auf den Trainingsbereich der Kinder-Gewichtheber (halbtotal). Umschnitt auf das Turn- und Gymnastikfinale (halbtotal). Mädchen bei einen mißglückten Überschlag auf dem Balken (halbtotal). Mädchen beim Bodenturnen mit einem Ball (halbnah) (O-Ton). Umschnitt auf Gerhard Weißer (halbnah). Gerhard stellt sich in Positur vor dem Pauschenpferd (halbnah). Gerhard beginnt seine Kür (halbtotal) unter den Augen seines Betreuers (nah). Blick von oben auf das Kürende von Gerhard am Reck in Zeitlupe (halbtotal). Umschnitt auf die Siegerehrung von Gerhard Weißer (halbtotal). Gerhard mit Urkunde und Medaille (halbnah). Sprecher: "Nicht der Sieg allein entscheidet, Dabeisein ist alles". Siegerehrung eines Mädchens (halbnah). Paul Verner und Gustav-Adolf Schur unter den applaudierenden Zuschauern (halbtotal). Umschnitt

0:18:10

Rückblick auf die Weltjugendfestspiele 1973 in Berlin: Festlicher Umzug der Sportlerinnen und Sportler im Zentrum der Hauptstadt Berlin (halbtotal). Weiß gekleidete Sportlerinnen mit blauen Seidentüchern auf der Karl-Marx-Allee (halbtotal). Kinder mit gelben Reifen im Umzug (halbtotal). Blick auf den winkenden Willi Stoph, Wolfgang Berghofer, Erich Honecker und Günther Jahn auf der Ehrentribüne (halbtotal). Zoom aus der Vogelperspektive auf die menschliche Pyramide im Umzug auf der Karl-Marx-Allee (halbtotal). Massengymnastik der Männer mit orangenen Fahnen im Stadion (halbtotal). Blick von oben auf die tanzenden Frauen im Stadion mit blauen Seidenschleiern (halbtotal). Zoom von oben auf die farbenfrohe Massengymnastik im Stadion und menschlicher Pyramide (halbtotal). Ende des Rückblicks von 1973. Umschnitt

0:19:20

Sprecher: "Aus der Massenbewegung Jugendspartakiade sind weltbekannte Sportler hervorgegangen...". Schwenk über ein Freibad mit Wettkampfbahn (halbtotal). Blick auf die Schwimm-Weltmeisterin Kornelia Ender (halbtotal). TV-Kameramann am Schwimmbecken (halbnah). Blick auf den Schwimm-Weltmeister Roland Matthes (halbnah). Umschnitt auf den Zieleinlauf eines Frauen-Langlaufs mit Lehrerin und Volkskammerabgeordnete Grunhild Hoffmeister (halbtotal). Zoom auf den Hürdenlauf von Olympiasiegerin Annelie Ehrhardt (halbtotal). Verschiedene Einstellungen des Hürdenlaufs (halbtotal). Schwenk über den Hochsprung von Rosemarie Ackermann (halbtotal). Siegfried Pachale beim Diskuswurf (halbnah).

0:20:05

Zeitlupenaufnahme vom Speerwurf von Ruth Fuchs (halbtotal). Ruth Fuchs zu ihrem Werdegang (halbnah) (O-Ton) "Ich habe neben den sportlichen Dingen noch meine berufliche Seite zu erfüllen, und zwar arbeite ich bereits vier Jahre als Lehrausbilderin an der Universität Jena für medizinisch-technische Assistentinnen, und habe weiter seit 1972 ein Fernstudium an der DHfK-Außenstelle Erfurt angefangen, das ich nach Möglichkeit im nächsten Jahr beenden möchte...(Einblendungen von einem Leichtathletikwettbewerb in Berlin)...Ich möchte sagen das ist eine Unterstützungsform eigentlich unseres Staates für die Leistungssportler, das sie also von der beruflichen Seite in keinen Nachteil geraten ihren anderen Altersgenossen gegenüber, oder Studienkollegen gegenüber. Meine heutige Situation, möchte ich sagen, ist also wirklich geregelt und verläuft systematisch und planmäßig, ich hab schon einen Berufsabschluß und zwar als medizinisch-technische Assistentin, diesen Berufsabschluß habe ich...". Umschnitt

0:21:15

Sprecher: "Ruth Fuchs ist eine der Studenten der Deutschen Hochschule für Körperkultur und Sport (DHfK)...(Einblendung der Hochschule)...die sich nach dem Fachschulabschluss hier für ihren Beruf weiterbilden...(Einblendung von Studenten und Studentinnen)...Diese 1950 gegründete Hochschule in Leipzig hat als wissenschaftliches Zentrum der Lehre und Forschung nicht nur einen bedeutenden Anteil...(Professor an einem Herzmodell)...an der sportlichen Entwicklung in der DDR, 25% der Studienkapazitäten standen in den letzten Jahren der Weiterbildung ausländischer Studenten...(Einblendung von afrikanischen Studenten)...zur Verfügung. Wie alle sozialistischen Staaten qualifizierte auch die DDR Sportlehrer und Trainer...". Student und Professor an einem Modell des menschlichen Körpers (halbtotal). Umschnitt. Blick (von oben) auf die trainierenden Ringer mit Plastikpuppen (halbtotal). Trainer leitet die ausländischen Sportstudenten beim Korbballwurf an (halbtotal). Schwenk über ausländische Studenten beim Unterricht im Schwimmbad (halbnah). Unterwasseraufnahme der Schwimmer (halbnah). Umschnitt

0:22:20

Schwenk von Radrennfahrern auf der Karl-Marx-Allee auf den Fernsehturm von Berlin (halbtotal). Mädchen verteilt Blumen an die Teilnehmer des größten Amateurradrennens der Welt (halbnah). Schwenk über die Radamateure aus vielen Ländern der Erde (halbtotal). Blick auf die Fahrer der DDR (halbnah). Schwenk von Fahrern aus Norwegen zu den Fahrern aus der Sowjetunion (halbtotal). Präsident des Radsportverbandes spricht von der Ehrentribüne zu den Sportlern zum Start der internationalen Friedensfahrt 1973 welche von Berlin über Prag nach Warschau führt (halbtotal). Blick aus der Vogelperspektive auf die Karl-Marx-Allee bis zum Frankfurter Tor in Friedrichshain (halbtotal). Blick von oben auf einen Pulk von Radrennfahrern nach dem Start in Berlin (halbtotal). Fotoeinblendung der Prager Burg (nah). Amateurradrennfahrer auf einer Landstraße (halbtotal). Fotoeinblendung des Zentrums von Magdeburg bei Nacht (nah). Umschnitt auf den bejubelten Zieleinlauf des Etappensiegers von Berlin nach Magdeburg Hans-Joachim Hartnick im Magdeburger Stadion (halbtotal). Hans-Joachim Hartnick mit Aavo Pikkuus aus der Sowjetunion und dem Polen Ryszard Jan Szurkowski auf dem Siegertreppchen (halbnah). Umschnitt

0:23:15

Sprecher: "Auch bei anderen internationalen Veranstaltungen sieht man die Sportler der DDR vereint mit den Sportlern der Welt wie bei den olympischen Winterspielen 1976 in Innsbruck". Schwenk von oben über die Stadt Innsbruck, eingerahmt von Schneebedeckten Bergen (halbtotal). Blick von unten auf die flatternde Olympiaflagge (halbnah). Schwenk über den Startvorgang der Bobfahrer Bernhard Germeshausen, Jochen Babok und Bernhard Lehmann auf "DDR I" (halbtotal). Fotografen am Eiskanal (halbnah). Schwenk über Bob "DDR I" im Eiskanal (halbtotal). Verschiedene Einstellungen der Talfahrt (halbtotal). Zoom auf die Teleobjektive der Pressefotografen (halbnah). Umschnitt auf das Eiskunstlaufpaar Romy Kermer und Rolf Österreich aus der DDR bei ihrer Silbermedaillenkür (halbtotal). Schwenk über die Hebe- und Sprungfiguren des Paares (halbtotal). Blick auf die applaudierenden Zuschauer (halbtotal) (O-Ton). Rückwärtszoom von prominenten Zuschauern wie Marika Kilius, Hans-Jürgen Bäumler und Manfred Schnelldorfer (halbtotal). Schwenk über das sowjetische Goldmedaillenpaar Irina Rodnina und Alexander Saizew bei ihrer Kür (halbtotal) (O-Ton). Blick auf applaudierende Zuschauer (halbtotal). Umschnitt. Zuschauer unterhalb der Olympiaschanze von Innsbruck (halbtotal). Schwenk über den Absprung eines Skispringers von der Schanze (halbtotal). Zeitlupenaufnahme aus der Froschperspektive des österreichischen Skispringers und Bronzemedaillengewinners Karl Schnabel (halbtotal). Zeitlupenaufnahme des Silbermedaillengewinners aus der DDR Jochen Danneberg (halbtotal). Schwenk von unten über Zuschauer auf den Bäumen (halbtotal). Blick von unten auf den Absprung des Olympiasiegers von Seefeld, Georg Aschenbach aus der DDR in Zeitlupe (halbtotal). Blick auf Kameramänner und Fotografen (halbtotal). Umschnitt auf das olympische Feuer in Innsbruck (halbtotal). Umschnitt

0:25:40

Einfahrt des Personenzuges mit den Olympiasiegern der DDR im mit Menschen gefüllten Ostbahnhof von Berlin (halbtotal). Olympioniken werden begeistert auf dem Bahnsteig in Empfang genommen (halbnah). Eiskunstpaarläufer Uwe Kagelmann auf dem Bahnsteig (halbnah) (O-Ton) "Ja, ich würde sagen dass wir als Allianz gefahren sind, das jeder für jeden eingetreten ist, das wir uns gefreut haben über die Sieg, das wir aber auch den anderen Mut zugesprochen haben...die Spartakiaden nehmen natürlich einen großen Anteil daran, wir haben das in zahlreichen Vorrunden deutlich gemacht und gesagt das also durch die ganze Entwicklung unseres Jugendsports sehr sehr viel beigetragen worden ist für das erfolgreiche Abschneiden bei der Olympiade". Umschnitt. Paul Verner empfängt die Olympioniken einzeln mit Handschlag und gratuliert ihnen bei einem Festempfang (halbtotal). Blick auf die applaudierenden Gäste im Saal (halbtotal). Paul Verner bei seinen Begrüßungsworten (halbnah) (O-Ton) "...unseres Arbeiter- und Bauernstaates, habt ihr bei den olympischen Winterspielen großartige Leistungen zur Ehre des Sports uns zum Ruhme unseres sozialistischen Vaterlandes vollbracht. Dafür übermittle ich euch die herzlichsten Grüße und Glückwünsche, den Dank und die Anerkennung des ZK der SED und seines 1. Sekretärs, unseres Genossen und Freundes Erich Honecker, des Staatsrates und der Regierung der DDR, sowie des gesamten Sportbegeisterten Volkes unseres Landes". Blick auf die applaudierenden Sportler und Gäste (halbtotal). Verner und Harry Tisch stoßen mit den Sportlern an (halbnah). Gäste, Betreuer und Sportlerinnen im Gespräch (halbnah). Umschnitt

0:27:55

Blick auf Kinder auf einer Eisbahn im Freigelände (halbtotal). Schwenk über die Schlittschuh-fahrenden Kinder auf den Eisflächen zwischen den Wohnhäusern (halbtotal). Schwenk über einen Eissegler auf einem zugefrorenen See (halbtotal). Kamerafahrt mit einem Eissegler (halbtotal). Schwenk über einen Waldbereich mit Schlittenfahrern (halbtotal). Familie fährt mit einem Schlitten die Anhöhe hinunter (halbtotal). Blick auf eine Skischanze im Winter (halbtotal). Blick vom Turm der Skischanze auf den abspringenden Sportler (halbtotal). Blick auf einen Skispringer am Absprungtisch "Schanze am Rennsteig" (halbtotal). Schwenk von unten auf den Springer in der Luft bis zum Aufsetzen (halbtotal). Sprecher: "Verbundenheit, Fürsorge und Bereitschaft schufen Möglichkeiten die genutzt werden, überall in Stadt und Land". Umschnitt auf Hürdenläufer in Zeitlupe (halbtotal). Schwenk über einen Stabhochspringer in Zeitlupe (halbnah). Weitspringerin in Zeitlupe (halbnah). Turmspringerin in Zeitlupe (halbtotal). Schwimmendes Mädchen in Zeitlupe (halbnah). Vorschulkinder in Turnkleidung laufen in Zeitlupe auf die Kamera zu (halbtotal). Abblendung

0:29:45 ENDE

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram