DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Der Affenschreck

Regie: Winfried Junge, 9 Min., Farbe, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Dokumentarfilme, 1961

Film-/Videoformat
35 mm
Länge in m
251
Sonstiger Titel
Berliner Tierpark
Anlaufdatum

Kurzinhalt (Deutsch)

Dieser Farb-Dokumentarfilm berichtet über die drei Schimpansen Accra, Lome und Kribi aus dem Leipziger Zoo. Drei wild umherlaufende Kinder ärgern die Tiere, es sind die mit einem Spiegel blendende Nina, der lärmenden Rolf mit seiner Tröte und der fütternde Fritz. Die tägliche Frühstücksidylle der Schimpansen wird durch die tobenden Kinder jäh unterbrochen, auch andere Tiere fühlen sich in ihrer Ruhe gestört. Mit schönen Tieraufnahmen und kleinen Reimen wird aufgezeigt was die Kinder und die Tiere erleben. Die Botschaft des Kinderfilms ist mit am Ende erkennbar: "Quäle nie ein Tier zum Scherz, auch ein Affe hat ein Herz. Wer die Affen liebt der spricht: ich lärme nicht, ich fütter nicht, ich necke nicht".

Filmstab

Regie
  • Winfried Junge
Drehbuch
  • Winfried Junge
Kamera
  • Hans Dumke
Schnitt
  • Christel Hemmerling
Komponist
  • Kurt Zander

Langinhalt

0:00:00

Blick auf den Kopf eines Zebras (halbnah). Gegenschnitt auf einen Giraffenkopf (halbnah). Umschnitt auf einen Robbenkopf (halbnah). Gegenschnitt auf einen Eisbärkopf (halbnah). Umschnitt auf einen Tigerkopf (halbnah). Gegenschnitt auf einen Braunbärkopf (halbnah). Umschnitt auf einen Straußenkopf (halbnah). Gegenschnitt auf einen Pelikankopf (halbnah). Umschnitt auf ein Eulenpaar (halbnah). Gegenschnitt auf einen Papagei (halbnah). Sprecher: "Tiger, Bär und Vogel Strauß, sehen jetzt noch böse aus wenn sie schildern was zwei Knaben und ein Mädchen bei den Affen ausgefressen haben". Umschnitt

0:00:30

Blick auf das Gesicht einen Schimpansen mit blauer Jacke (nah). Gegenschnitt auf einen anderen Schimpansen mit roter Jacke (nah). Umschnitt auf einen Schimpansen mit gelber Jacke (nah). Sprecher: "Alle Tierparktiere wollen das wir einen Film drehen sollen, denn dies sei ein guter Zweck, Überschrift "Der Affenschreck". Blick auf eine Zeichnung von drei Schimpansen mit animiertem Filmtitel (nah). Zoom auf den Titel mit Umschnitt auf den Eingangsbereich des Zoos von Leipzig mit Beschriftung "Zoologischer Garten" (halbtotal). Blick von oben mit Zoom auf die wartenden Kinder am Eingangstor (halbtotal). Umschnitt. Blick durch das Eingangstor auf die wartenden Kinder (halbnah). Drei Kinder drängen sich beim Einlass vor und laufen in den Tierpark (halbtotal). Umschnitt. Kameraschwenk über drei Robben im Gehege (halbtotal). Gegenschnitt auf Schafe (halbtotal). Umschnitt auf einen im Sand badenden Elefanten (halbtotal). Umschnitt

0:01:15

Blick auf die laufenden Kinder Nina, Rolf und Fritz auf der Wiese mit den Ponys (halbtotal). Kameralauf neben den Kindern am Löwenkäfig vorbei (halbtotal). Kamerafahrt am Zaun des Pferdegeheges vorbei (halbtotal). Kameraschwenk über die laufenden Kinder mit Hund und Luftballon (halbnah). Umschnitt auf die Flügel schlagenden Enten (halbnah). Zwischenschnitt der laufenden Kinderbeine (halbnah). Umschnitt auf die flüchtenden Flamingos (halbtotal). Sprecher: "Überall und überhaupt tun sie das was unerlaubt und man muß sich für sie schämen sieht man wie sie sich benehmen". Zwischenschnitte der rennenden Kinder (halbnah). Umschnitt auf die Pelikane in ihrem Gehege (halbtotal). Zwischenschnitte vom Strauß, Tiger, Eisbär". Sprecher: "Alle Tiere hier gehen aus dem Weg wenn sie sie sehen...(Blick auf die drei rennenden Kinder)...denn die kennen keine Wege, auf dem Wege zum Gehege". Kinder rennen über eine Wiese mit Schild "Bitte nicht in die Anlage treten"! (halbtotal). Rolf stürzt auf der Wiese und sein Hund reißt aus (halbnah). Rolf bläst in seine Tröte und will den Hund locken (halbnah). Zwischenschnitte des rennenden Rolf und des laufenden Hundes (halbnah). Umschnitt. Die drei Kinder laufen auf das Gatter des Schimpansengeheges zu und Rolf legt seinen Hund wieder an die Leine (halbtotal). Umschnitt

0:02:15

Blick auf die drei Schimpansen bei ihrem Frühstück an einem Tisch (halbtotal). Sprecher: "Wollen die ungezogenen Gören nun das Affenfrühstück stören"? Blick auf die drei Kinder wie sie über das Holzgatter klettern (halbtotal). Sprecher: "Wehe, wehe, wenn ich auf das Ende sehe". Umschnitt auf die drei fressenden Schimpansen am Tisch (halbnah). Umschnitt auf die mit einem Löffel fressenden Schimpansen (nah). Umschnitt auf den kleinen Fritz der seinen Ranzen vor das Gitter legt (halbnah). Umschnitt. Nina blendet mit einem kleinen Spiegel die Schimpansen (halbnah). Blick auf die blendenden Lichtreflexe auf den Gesichtern der Schimpansen (nah). Genervt drehen sich die Schimpansen um (nah). Umschnitt auf den lachenden Rolf hinter dem Gitter (nah). Umschnitt auf Nina die an die Gitter mit einem Stock schlägt (halbnah). Umschnitt auf die unruhigen Schimpansen (halbnah). Blick durch die Gitter auf Fritz der seinen Ranzen von Gemüse und Brot befreit (halbnah). Umschnitt. Rolf trötet in den Schimpansenkäfig hinein (halbnah). Umschnitt. Fritz hält den Schimpansen eine Wurst entgegen (halbnah). Die Schimpansen schauen und wenden sich ab (nah). Gegenschnitt. Fritz hält den Schimpansen Sauerkraut entgegen (halbnah). Zwischenschnitte der Schimpansengesichter (nah). Blick auf die blendende Nina mit ihrem Handspiegel und dem trötenden Rolf (halbnah). Umschnitt. Fritz wirft kleine Tomaten in den Schimpansenkäfig (halbnah). Eine Tomate trifft einen Schimpansen am Kopf (halbnah). Zwischenschnitte von ärgernden Kindern und zuschauenden Schimpansen (halbnah). Umschnitt

0:03:50

Blick auf die langsam aggressiv werdenden Schimpansen (halbnah). Fritz wirft mit Nüssen und Körnern auf die Schimpansen (halbnah). Umschnitt auf die sich vom Tisch entfernenden Schimpansen (halbtotal). Kameraschwenk über die turnenden und kletternden Schimpansen in dem Rundkäfig (halbtotal). Kameraschwenk über die an den Eisenstäben kletternden Schimpansen (halbnah). Umschnitt auf die Gesichter von Rolf und Nina (halbnah). Sprecher: "Jeder Affe setzt sich wieder auf sein Frühstücksstühlchen nieder...(Filmeinblendung)...bis die ungezogenen Rangen...(Filmeinblendung)...wieder an zu werfen fangen". Blick auf den werfenden Fritz hinter den Gitterstäben (nah). Umschnitt auf den getroffenen Schimpansen am Tisch (halbnah). Blick auf die blendende Nina mit ihrem Handspiegel (halbnah). Lichtreflexe gleiten über das Gesicht eines Schimpansen (halbnah). Sprecher: "Und sie werfen, tuten, blitzen...(Filmeinblendungen)...bis sie selbst im Käfig sitzen". Umschnitt

0:04:50

Blick auf die geblendete Nina im Affenkäfig (halbnah). Umschnitt auf Fritz der mit Nüssen, Tomaten und Körnern beworfen wird im Käfig (halbnah). Nina bringt ihren Teller in Sicherheit (halbnah). Fritz hält schützend seine Arme vor den Kopf (halbnah). Sprecher: "Die Tomaten halb vergoren fliegen ihnen um die Ohren...(Filmeinblendungen)...sind sie draußen, sind sie drinnen, sie geraten fast von Sinnen...(Filmeinblendungen mal im Käfig und mal außerhalb des Käfigs)...sind sie drinnen sind sie draußen, bist du ich und ich bin du". Umschnitt. Die Kinder klettern auf das Podest des Affenkäfigs (halbnah). Umschnitt. Von innen wird Rolf am Käfig die Tröte entwendet (halbnah). Fritz wird aus dem Käfig mit Sauerkraut beworfen (halbnah). Nina wird aus dem Käfig heraus an den Haaren gezogen (halbnah). Sprecher: "Ja, was du nicht willst das man dir tu, das füge auch keinem andern zu". Umschnitt auf die drei lachenden Kinder im Innern des Affenkäfigs (halbnah). Blick auf den bellenden Hund von Rolf (halbnah). Umschnitt. Blick auf das staunende Gesicht von Rolf (nah) der sich und Nina mit Fritz im Käfig sieht (halbnah). Überblendung von den drei Kindern im Käfig auf drei Schimpansen im Käfig (halbnah). Sprecher: "Kinderaffen, Affenkinder? Jetzt geschwind und dann geschwinder, rennt da unser Affenschreck angstvoll vor den Affen weg". Blick auf die weg rennenden Kinder am Käfig (halbtotal). Blick auf die zuschauenden Schimpansen (halbnah). Umschnitt

0:05:40

Erfreut hüpfen die Schimpansen hoch (halbnah). Kameraschwenk über einen Schimpansen beim erklettern einer Eisenstange (halbnah). Umschnitt auf einen turnenden Schimpansen an einer Querstange (halbnah). Kameraschwenk über einen Purzelbaum schlagenden Schimpansen (halbnah). Umschnitt. Blick auf die weg laufenden Kinder hinter dem Holzgatter (halbtotal). Umschnitt auf die lachenden und zuschauenden Tierparkbesucher am Affengehege (halbnah). Umschnitt auf lachende Mitarbeiter des Tierparks und von Besuchern (halbnah). Umschnitt. Kameraschwenk über die rennenden Kinder Nina, Rolf und Fritz auf dem Zooweg (halbtotal). Sprecher: "Rennt nur, rennt, macht das ihr rauskommt das man ohne euch auskommt...(Blick auf die Beine der rennenden Kinder)...Und von Papagei bis Lama, freuen sich alle das dass Drama mit den unerzogenen Rangen, so erfreulich ausgegangen". Zwischenschnitte von einem Papagei, einem Pelikan und einer Ente (halbnah). Umschnitt auf schwimmende und laufende Robben in ihrem Gehege (halbnah). Umschnitt auf den hin und her schaukelnden Kopf des Eisbären (halbnah). Zwischenschnitte vom Kopf eines Robben und eines spuckenden Lamas (halbnah). Umschnitt

0:06:40

Blick auf ein geschnitztes Hinweisschild "Affenfelsen und Antilopen" (halbnah). Kameraschwenk vom Schild auf die eintreffenden drei Kinder mit Hund (halbtotal). Blick auf den laufenden Hund (nah). Umschnitt auf die laufenden Kinder (halbtotal). Umschnitt auf die Flamingos an ihrer Wasserstelle (halbtotal). Blick auf die drei Kinder am Ausgang des Leipziger Zoos (halbtotal). Sprecher: "Rennt nach Hause, raus und weg, Affenquäler, Affenschreck". Blick auf den Eingangsbereich des Zoos und den weg rennenden Kindern mit Hund (halbtotal). Umschnitt auf einen schaukelnden Schimpansen im Affenkäfig (halbnah). Sprecher: "Und die Affen freun sich mächtig, das sie nicht mehr niederträchtig, hundsgemein behandelt werden". Kameraschwenk über die turnenden und kletternden Schimpansen im Käfig (halbnah). Umschnitt. Ein Wärter betritt den Affenkäfig (halbtotal). Umschnitt auf die drei Schimpansen (halbnah). Ein Schimpanse springt dem Wärter in die Arme (halbnah). Kameraschwenk über einen auf dem Boden rollenden Schimpansen (halbnah). Sprecher: "Wärter kommt, die Affen eilen um ihm alles mitzuteilen". Umschnitt. Blick auf den Wärter mit einem Schimpansen auf dem Arm (halbnah). Blick von unten auf die am oberen Käfignetz hängenden Schimpansen (halbnah). Blick auf zwei rangelnde Schimpansen auf dem Boden (halbnah). Umschnitt auf zuschauende Kinder (halbnah). Umschnitt

0:07:35

Im Gleichschritt gehen die drei Schimpansen hinter dem Wärter im Käfig her (halbnah). Sprecher: "Jetzt marschieren sie zu dritt, doch das ist nicht im entferntesten alles was die Affen lernen. Da wir grad beim Lernen sind, merkt am Beispiel jedes Kind, quäle nie ein Tier zum Scherz, auch ein Affe hat ein Herz. Wer die Affen liebt der spricht, ich lärme nicht, ich Fütter nicht, ich necke nicht". Blick auf die begeisterten Kleinkinder (halbnah). Umschnitt auf einen gähnenden Schimpansen (nah). Blick auf die Gesichter der beiden anderen Schimpansen (nah). Umschnitt auf den Nachspann: Ihr wart mit dem DEFA-Studio für Wochenschau und Dokumentarfilme im Leipziger Zoo bei Accra, Lome und Kribi. Zeichnung der drei Schimpansen mit Namen (nah). Stabangaben mit Zeichnung (nah): Es ärgerten sie Neck Nina, Fütter Fritzchen, Radau Rolf. Dabei ertappten sie, jeweils mit Zeichnung: Günter Bernau (Zoowärter) Christel Hemmerling (Schnitt) Kurt Zander (Musik) Hans Dumke (Kamera) Winfried Junge (Regie). Abblendung

0:08:40 ENDE

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram