DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Der Augenzeuge 1946/05

15 Min., sw, Dokumentarfilm
Deutschland (Sowjetische Zone)
DEFA Deutsche Film-Aktiengesellschaft, 1946

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
407
Veröffentlichungen
DVD: ICESTORM Entertainment GmbH / www.spondo.de/defa

Kurzinhalt

1. Land an Neusiedler (62 m)

2. Prozess in Eberswalde/Obrawalde gegen die Oberärztin Dr. Wernicke und Pflegerin Helene Wiczorek (20 m)

3. Brücken-Einweihung in Bratislava (Pressburg) in Gegenwart der russischen und tschechoslowakischen Behörden eingeweiht (17 m)

4. Heimkehrer treffen auf dem Schlesischen Bahnhof in Berlin ein (20 m)

5. Waggonfabrik Gotha, Geschenk zum Vereinigungsparteitag (30 m)

6. Ausbildung und Übung bei der Berliner Feuerwehr (56 m)

7. Flaschenherstellung in der Glashütte Stralau (18 m)

8. Herstellung von Reproduktionen graphischer Meister in der Staatsdruckerei (19 m)

9. Modesketsch Ruinenkostüm (71 m)

10. Zirkus "Barlay", Training im Winterquartier (79 m)

Filmstab

Kamera
  • Heinz Jaworsky
  • Otto Baecker
  • Harry Bremer
  • von Gaza
  • Erich Nitzschmann
  • Erich Onasch
  • Heinz Plassmeier
  • Kurt Schlawe
Schnitt
  • Ella Ensink
Darsteller
  • Hans Hollberg
  • Ann Höling
Ton
  • G. Froboess
Kostüm
  • Rudi Dausel
Redakteur
  • Kurt Maetzig
Text
  • Marion (auch: I. M.) Keller
  • Joachim Wohl
Sprecher
  • L. Schaacke
  • F.O. Krüger
  • Tappe
  • F. Zimmermann
Person, primär
  • Hilde Wernicke
  • Helene Wieczorek

Langinhalt

1. Realisierung der Bodenreform bei Neusiedlern: Flüchtlinge ziehen mit einem Handwagen über eine Landstraße; Bodenabstecken; Ehepaar erhält ein eigenes Stück Land übergeben; Urkunde; Zaun wird durch Neubauer und Junge repariert; Holz wird auf dem Hof gesägt; Frau gabelt Mist auf einen Haufen; Geräte werden ausgeliehen; Getreidesaatgut wird verladen; zwei Kontrolleure überwachen den Vorgang; Bauern tragen Düngemittel über einen Hof; Saatkartoffeln aus dem Bestand der Roten Armee werden auf einen Wagen gegabelt; Bauer pflügt mit einem Pferd; Frauen graben mit Spaten um; Bauer sät mit der Hand auf freiem Feld; Frau und Mann an einer Sämaschine mit Pferd davor; in Furchen wird mit der Hand gesät; Ferkel in einer Stalltür; Mädchen füttert Gänse und Hühner auf dem Hof; die Ferkel werden in Säcke gepackt; Pferdezüchter auf einem Staatsgut demonstriert kräftigen Hengst; Junge zeigt Zuchtbullen im Hof; Traktoren pflügen auf dem Feld

2. Prozess vor dem Kriminalgericht von Moabit gegen die Oberärztin Dr. Wernicke und Pflegerin Helene Wiczoreck, die vor 1945 Geisteskranke und schließlich auch Arbeitsunfähige durch Injektionen umgebracht haben (Vorwurf des Verbrechens gegen die Menschlichkeit - Euthanasie): Gerichtsvertreter im Moabiter Kriminalgericht; Anklagebank die beiden Angeklagten; Gericht kehrt zurück und nimmt Platz; Staatsanwalt spricht (ohne Ton); Richter befragt (ohne Ton); Dr. Wernicke und Helene Wiczoreck stehen in der Anklagebank, davor ihr Verteidiger; Schwenk auf Gerichtsvertreter; Urteil: Todesstrafe für beide

3. Einweihung einer von der Roten Armee wieder aufgebauten Brücke in Bratislava durch den sowjetischen Marschall Konjew: Brücke über die Donau; Stahlgerüst; Marschall der Sowjetunion Konjew und seine Begleitung werden durch einen sowjetischen Offizier salutierend begrüßt; tschechischer Vertreter durchschneidet Band; die Gruppe und Teilnehmer aus der Bevölkerung überqueren die Brücke; Marschall Konjew vollführt den letzten symbolischen Handgriff und zieht mittels Schlüssel eine Schraube fest; viele Teilnehmer auf der Brücke

4. Ehemalige deutsche Soldaten kehren auf dem Berliner Schlesischen Bahnhof aus der Kriegsgefangenschaft zurück: Viele Wartende vor dem Bahnhof; Güterwagen fahren ein; Frauen mit kleinen Kindern auf den Armen; die Heimkehrer gehen durch seitlich angrenzende Reihen von Wartenden; ein Mann begrüßt einen der Soldaten; Frau mit kleinem Kind im Sportwagen und neben ihr der Heimkehrer; Frau küsst Soldaten mit Brille; Heimkehrer mit Kind auf dem Arm, neben ihm seine Frau; Soldat und Frau neben ihm; Kind und Frau umarmen einen der Heimkehrer; zwei Frauen und ein Kind küssen einen Soldaten

5. Betriebsversammlung über die Vereinigung von KPD und SPD in der Waggonfabrik Gotha - ein Wagen wurde als Geschenk an den Vereinigungsparteitag in freiwilligen Überstunden hergestellt: zerstörte Gebäude in der wieder arbeitenden Waggonfabrik in Gotha; in der Mitte Menschenansammlung und Güterwagen; Waggon mit Schild und Girlanden: "Geschenk der Gothaer Waggonfabrik an die Landesverwaltung Thüringen anlässlich des Parteitages zur Vereinigung der beiden Arbeiterparteien SPD (Symbol für die Vereinigung verschränkte Hände) KPD"; vor dem Waggon stehen Mitarbeiter der Fabrik; Redner hält Ansprache aus; Teilnehmer der Versammlung; zwei Mitarbeiter reichen sich die Hand; Verladener Geschenk-Waggon wird von Lastkraftwagen über eine Straße gefahren; Waggon auf einem Platz mit angrenzenden Häusern; vorbei an Kirche mit zerstörtem Dach

6. Eignungsprüfung bei der technisch wieder gutausgerüsteten Berliner Feuerwehr mit Tests verschiedener Art: Anwärter am Simulator mit Lenkrad; Mitarbeiter kontrolliert die Ergebnisse; Untersuchung des Sehvermögens an Buchstaben-Tafel; Unterrichtung der Auserwählten an Instrumentarien; große Klingel zeigt Alarm an; Feuerwehr-Auto verlässt die Wache; Tafel mit Alarmzeichen für den Wageneinsatz; Löschübung: Leiter- und Sanitätsauto fahren aus der Feuerwache; Oberbranddirektor Feierabend gibt Anweisungen an neben ihm stehende Feuerwehrleute mit Helm; Schlauch wird ausgerollt; angeschlossen; Schaum gesprüht; drei Feuerwehrleute erklettern eine Fassade mit Leitern; ausgefahrene Leiter; Feuerwehrmann regelt die Höhe; ausgefahrene Feuerwehrleiter, Feuerwehrmann klettert hoch; Feuerwehrleute entnehmen dem Auto ein Sprungtuch; entfalten es und halten es an den Rändern fest; ein Kollege stürzt sich aus dem zweiten Stock hinein; andere bringen eine Trage und legen ihn darauf

7. Flaschen-Herstellung in der Stralauer Glashütte Berlin: Schild an Einfahrt: "Stralauer Glashütte A.G. Wiedereröffnung 9.11.1945"; sich drehende Maschine mit einzelnen Formen, die in die glühende Rohstoffmasse eintauchen; Probeentnahme durch einen Arbeiter; fertige Flaschen auf dem Fließband; zwei Frauen stellen sie in Kästen; schieben sie durch die Fabrikhalle

8. Fachleute stellen in der Staatsdruckerei Berlin Reproduktionen berühmter Originalradierungen von Albrecht Dürer her: Druckplatte; Einpassen in eine Presse; Druckplatte wird gefärbt; Papier darüber gelegt; ein Mitarbeiter kurbelt mit der Hand die Druckerpresse; fertiges Beispiel nach der Originalradierung von Albrecht Dürer; eine andere Platte wird vorbereitet; mehrere Beispiele von Reproduktionen nach Originalen von Albrecht Dürer

9. Vorführen von Modellen, die aus alten Kleidungsstücken neu gefertigt wurden (mit Darstellern: Ann Höling, Hans Hollberg und Mannequins; gespielter Dialog, ohne Kommentar): Bluse aus einem alten Herrenhemd; Morgenrock aus einem "hellblauen" Velours-Vorhang vor; Kleid aus lauter Seidenresten; eine Mütze aus einer alten Hose; Kleid aus Resten eines Herrenpullovers und eines Damenmantels; sowie ein Nachmittagskleid aus einem alten Marinemantel; eine Kappe aus einem alten Hut; einen Mantel aus einem alten Filzvorhang; die Verkäuferin bindet ihr dazu einen Turban mit drei Hutnadeln aus einem alten Tuch

10. Im Winterlager des Circus Barlay in Neustadt (Orla): Reichsbahnstellwerk mit Ortsbezeichnung "Neustadt (Orla)"; Schranken am Übergang heben sich; ein Dompteur nebst einer Dame überqueren mit einem Löwen die Schienen; ein Polizist regelt den Verkehr; ein Elefant zieht einen Personenwagen durch die Stadt; auf dem Reserverad steht "Circus Barlay"; Winterlager mit vier Zirkuswagen; in einer Arena im Freien wird trainiert: Pferdedressur; davor üben Artisten; an der Nähmaschine wird eine Plane ausgebessert, zwei Kinder sehen zu; Boxkampf Känguru - Dompteur; Känguru hüpft durch die Arena; Bären im Zwinger; Hohe Schule’ mit Schimmel; Artistin springt über Seil auf einem Pferd; vier Elefanten kommen in die Arena; drehen sich auf einem Podest; Clown mit Hündchen und kleines Mädchen sitzen vor einem Wagen; Elefanten machen Kopfstand; ein Elefant steht nur auf einem Bein

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram