DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Der Augenzeuge 1947/36

14 Min., Schwarz-Weiß, Dokumentarfilm
Deutschland (Sowjetische Zone)
DEFA Deutsche Film-Aktiengesellschaft, 1947

Veröffentlichungen
DVD: ICESTORM Entertainment GmbH ("Der Augenzeuge - Die 40er Jahre") / www.spondo.de/defa

Kurzinhalt (Deutsch)

1. Kinder suchen ihre Eltern (38 m)

2. Die vier Parteien haben im RIAS das Wort zum Jugendproblem (50 m)

3. Überschwemmung an der Weichsel (22 m)

4. Wiederaufbaulotterie in Dresden (27 m)

5. Montgomery auf dem Weg nach Moskau vom Flugplatz Gatow (21 m)

6. 10 Jahre Verfassung der UdSSR, Stalin spricht (25 m)

7. Magnitogorsk/Sowjetunion (25 m)

8. Pumpenfabrik Weise in Halle (13 m)

9. Muschelfischerei auf dem Rangsdorfer See (26 m)

10. Kirgisische Pferde ziehen ins Winterquartier (20 m)

11. Eishockeyspiel in Pankow (23 m)

12. Hotelnixen in Los Angeles 15 m)

13. Kabarett "Frischer Wind" - Friseusen (61 m)

Filmstab

Kamera
  • Heinz Jaworsky
  • Erwin Anders
  • Harry Bremer
  • Walter Fehdmer
  • Richard Groschopp
  • G. Jaworsky
  • Kern
  • Erich Nitzschmann
Schnitt
  • Ella Ensink
Komponist
  • E. Philippi (Tanzlied "In Rixdorf ist Musike/Der Rixdorfer" (instrumental))
Ton
  • Karl Tramburg
Musikinterpret
  • Erstes Deutsches Nachkriegs-Kabarett ("Frischer Wind")
Redakteur
  • Kurt Maetzig
  • Marion (auch: I. M.) Keller
Sprecher
  • E. Brückner
  • I. Krebs
  • F.O. Krüger
  • R. Lenel
  • Tappe
Person, primär
  • Charlotte Brummerhoff
  • Nikita S. Chruschtschow
  • Lasar Moissejewitsch Kaganowitsch
  • Anastas Mikoyan
  • Wjatscheslaw M. Molotow
  • Bernard Law Montgomery
  • Josef W. Stalin
  • Walter Weidauer
  • Kliment Jefremowitsch Woroschilow
Person, sekundär
  • Alexander Michailowitsch Wassilewski

Langinhalt

0:00:32

1. Insert: „Kinder suchen ihre Eltern“

Chrtistel Boldt

unterlegt mit Kommentar: „wurde nach Rastenburg/Ostpreußen evakuiert, sie sucht beide Eltern.“

Richard Simon

unterlegt mit Kommentar: „Die Mutter starb auf der Flucht in Sommerfeld. Der Vater ist vermißt.“

Ilse Sämann

unterlegt mit Kommentar: „aus Powein/Ostpreußen lag in Baken im Krankenhaus. Die Mutter ist inzwischen verschollen.“

Harry Jockschies

unterlegt mit Kommentar: „hat keine Mutter mehr und sucht den Vater.“

Horst Walter

unterlegt mit Kommentar: „wurde auf der Flucht von der Mutter getrennt.“

Die Brüder Paul und Horst Köppke

unterlegt mit Kommentar: „suchen die Eltern. Der Vater wurde zuletzt in Galo gesehen.“

Insert: „Sie sahen die Kinder:

Christel Boldt

Richard Simon

Ilse Sämann

Harry Jockschies

Horst Walter

Paul Köppke

Horst Köppke

Wer nähere Angaben machen kann, wende sich unter Bezug auf den

Augenzeugen Nr. 36

an die

Redaktion des AUGENZEUGEN

DEFA

Berlin C 2, Hankestr. 3“

0:01:30

2. Die vier Parteien haben im RIAS das Wort zum Jugendproblem (50 m)

Amerikanische Besatzungszone; West-Berlin-Schöneberg; RIAS (Rundfunk im amerikanischen Sektor); Radio; Hörfunk:

Totale auf im Tonstudio sprechenden jungen Moderator (OT): „Hier ist der Rundfunk im amerikanischen Sektor Berlins.“ sowie der Kommentar: „Die vier Parteien haben das Wort über das Jugendproblem.“;

Totale auf im Tonstudio an einem runden Tisch mit Mikrofon und Logo „RIAS“ sitzende und über die Erziehung der Jugend (OT) sprechende junge Politiker der Liberaldemokratischen Partei (LDP), Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED), Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) und eine junge Politikerin der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD), dazwischen Naheinstellung vom Ton-Mischpult und Tonbandmaschine

0:03:13

3. Überschwemmung an der Weichsel (22 m)

Volksrepublik (VR) Polen; Ermland-Masuren; Weichsel; zweiter Weltkrieg; Überschwemmung:

v. E. von überschwemmte Landschaft und Ortschaften, zerstörte Häuser, Kommentar: „Weite Landstrecken in Polen wurden durch die abziehenden deutschen Truppen unter Wasser gesetzt.“;

v. E. von Elektrikern, die im Hochwasser mit Booten die Masten der Hochspannungsleitung zwischen Gdansk und Elblag wieder aufrichten und instand setzen

0:04:01

4. Wiederaufbaulotterie in Dresden (27 m)

Sowjetische Besatzungszone (SBZ); Sachsen; Dresden; Stadthaus:

Totale auf Plakat „Wiederaufbaulotterie (in Sütterlinschrift) für den Wiederaufbau der Landeshauptstadt Dresden“;

v. E. vom feierlichen Start mit Abgeordneten und Gästen; Oberbürgermeister Walter Weidauer (Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) sowie Schulkinder sortieren die Gewinnlose zwischen die massenhaft aufgereihten Losen (Nahaufnahme);

Losverkäufer mit Bauchladen auf der Straße verkauft, umringt von Passanten, Lose der Wiederaufbaulotterie; Passant zieht ein Gewinnlos;

in einer Halle im Osten Dresdens holt sich eine sich freuende Gewinnerin (Mutter mit ca. 14-jährigem Sohn) ihren Gewinn ab: Möbel wie Stühle; Stehlampe, Küchenschrank sowie Haushaltsgegenstände wie Kochtöpfe im Wert von 4 000,-- Mark, Kommentar: „Gerade das Richtige für einen ausgebombten Haushalt.“

0:05:00

5. Montgomery auf dem Weg nach Moskau vom Flugplatz Gatow (21 m)

Britische Besatzungszone; West-Berlin-Spandau; Gatow; Militärflugplatz:

v. E. vom mit britischer Flagge auf der Durchreise nach Moskau aus Großbritannien kommendes und für zweitägige Zwischenlandung landendes Flugzeug der Royal Air Force;

v. E. von Feldmarschall Bernard Montgomery (Chef des Generalstabs der britischen Streitkräfte) in weißem Fellmantel beim Ausstieg aus Flugzeug und Abschreiben der Ehrenformation der Royal Air Force; Einstieg und Abfahrt mit schwarzer Limousine mit britischer Standarte, unterlegt mit Kommentar: „Der Feldmarschall befindet sich auf Einladung des sowjetischen Marschalls Alexander Wassilewski auf der Reise nach Moskau. Er erklärte vor seiner Abreise, dass er als Soldat in die UdSSR fahre und der Sowjetarmee sine Achtung erweisen möchte.“

0:05:44

6. 10 Jahre Verfassung der UdSSR, Stalin spricht (25 m)

Sowjetunion (UdSSR); Russische Sozialistische Föderative Sowjetrepublik (RSFSR); Russland; Moskau; Kreml; 10. Jahrestag der Verfassung:

Totale von oben auf Kreml und Nahaufnahme vom Großen Kreml-Palais/Palast;

Totale auf Delegierte der Sowjetrepubliken im Zuschauerraum sowie auf Josef Stalin (Generalsekretär des Zentralkomitees (ZK) der Kommunistischen Partei der Sowjetunion (KPdSU) und Vorsitzender des Ministerrats der UdSSR) am Ende seiner Rede (OT russisch), unterlegt mit deutscher Übersetzung mit anschließend applaudierenden Mitgliedern der Partei- und Staatsführung, darunter Anastas Mikoyan (Minister) neben (ganz rechts) Nikita Chruschtschow (ab 1953 Partei- und Regierungschef) sowie (links) Wjatscheslaw Molotow (Außenminister) neben Stalin sowie (rechts) Lasar Kaganowitsch und Kliment Woroshilow sowie Delegierte

0:06:36

7. Magnitogorsk/Sowjetunion (25 m)

Sowjetunion (UdSSR); Russische Sozialistische Föderative Sowjetrepublik (RSFSR); Russland; Magnitogorsk; Wohnungsbau:

Schwenk über Industrieanlagen des vor 15 Jahren entstandenen Stahlkombinats „Stalin“ mit rauchenden Schornsteinen am Horizont;

v. E. von neuen Straßen mit Neubauten und vorbeifahrender Straßenbahn;

v. E. von Baustelle für neue Wohnbauten mit Bauarbeitern, Kränen und Maurern;

Ankunft eines Lkw als Transportmittel für Wohnungsumzug, Möbel und Zimmerpflanzen werden abgeladen und in die neue Mietwohnung der Familie eines Maschinisten gebracht;

v. E. von der Familie mit Kleinkind in der neuen Mietwohnung

0:07:31

8. Pumpenfabrik Weise in Halle (13 m)

Sowjetische Besatzungszone (SBZ); Sachsen-Anhalt; Halle (Saale); Pumpenfabrik Weise (ab 1948: Vereinigung Volkseigener Betriebe (VVB) (Z) Energie- und Kraftmaschinen, ab 1950: Volkseigener Betrieb (VEB) Kompressoren- und Pumpenwerke):

Arbeiter in der Werkhalle an Werkbänken arbeitend (v. E.);

v. E. von der feierlichen Abnahme einer Betonpumpe/Zementschlammpumpe für den Häuserbau im Gussverfahren

0:07:59

9. Muschelfischerei auf dem Rangsdorfer See (26 m)

Sowjetische Besatzungszone (SBZ); Land Brandenburg; Rangsdorfer See; Zusatznahrung Muscheln:

v. E. von Fischern mit Kähnen vom Seegrund Muscheln fischend; Naheinstellung von Muschelreusen sowie gefangene Massen von Muscheln im Kahn;

Verarbeitung nach dem Fang zu Muschelwurst:

Muscheln in großen Töpfen mit Wasser werden von Frauen sauber gebürstet, die Schale entfernt und das Muschelfleisch gewaschen; Muschelfleisch wird durch Fleischwolf gedreht; Muschelmasse wird im Fleischkutter kräftig gewürzt und mit manueller Wurstfüllmaschine in Kunstdarm als Wurst abgefüllt

0:08:55

10. Kirgisische Pferde ziehen ins Winterquartier (20 m)

Sowjetunion (UdSSR); Zentralasien; Kirgisische Sozialistische Sowjetrepublik (Kirgisische SSR); Kirgisien; Kirgistan; Issyk-Kul-(Yssykköl)-Region; Zuchtreitpferde:

Totale auf Bergweiden-Landschaft mit Herden von Zuchtpferden; Naheinstellung von Pferden; Kirgisen auf Pferden reitend die Pferdeherden von Bergwiesen ins Winterquartier treibend, darunter der Oberaufseher und gleichzeitiger Abgeordneter des Obersten Rates der Kirgisischen SSR;

Zuchtreitpferde auf Landstraße mit Reiter und im See mit jungen Reitern badend

Totale auf Zuchtreitpferde im Winterquartier, in Pferdeboxen in Stall

0:09:39

11. Eishockeyspiel in Pankow (23 m)

Sowjetische Besatzungszone (SBZ); Ost-Berlin-Pankow; Wintersport; Berliner Eishockeymeisterschaft:

v. E. vom Eishockeyspiel der Mannschaft Berlin-Pankow gegen eine kombinierte Süd-West-Mannschaft unter freiem Himmel, Kommentar: „Es geht nach neuen Regeln, die das Tempo des Spielers wesentlich beschleunigt. Ein Bestandteil von ihnen ist die Verlängerung der Spielzeit und härtere Strafen wegen Unfairness.“;

Naheinstellungen von Zuschauern; weitere Einstellungen vom Spielverlauf mit Torschüssen und mit Endstand 6 : 3 für Berlin-Pankow

0:10:28

12. Hotelnixen in Los Angeles 15 m)

USA (Amerika); Kalifornien; Los Angeles; Sport; Unterwasser-Korbball:

Wasserkorbball-Spiel im Swimmingpool eines Hotels der Frauen/Hotelangestellten in Badeanzügen unter Wasser mit Körben aus Draht unter Wasser und auf Monitoren zusehende Hotelgäste

0:11:02

13. Kabarett "Frischer Wind" - Friseusen (61 m)

Sowjetische Besatzungszone (SBZ); Ost-Berlin-Mitte; Friedrichstraße; Lokal „Alt Bayern“; Kleinkunstbühne; erstes deutsches Nachkriegs-Kabarett „Frischer Wind“:

Totale auf applaudierendes Publikum; Szenen aus von zwei Schauspielerinnen (darunter Charlotte Brummerhoff) gespielten, gesungenen und getanzten Couplet „Friseusen“ (OT) mit Begleitung am Flügel/Klavier (OT) und Naheinstellung von den Pianisten und Zuschauern

0:12:57

Abspann, unterlegt mit Tanzlied „In Rixdorf ist Musike/Der Rixdorfer“ (instrumental):

0:13:11

ENDE

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram