DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Der Augenzeuge 1947/47

17 Min., Schwarz-Weiß, Dokumentarfilm
Deutschland (Sowjetische Zone)
DEFA Deutsche Film-Aktiengesellschaft, 1947

Kurzinhalt (Deutsch)

1. Kinder suchen ihre Eltern (40 m)

2. Pressekonferenz der SED (44 m)

3. Eisenbahnertarif (52 m)

4. Phosphorgruben in Kasachstan (22 m)

5. Spinndüsen und Trauringsfabrik (24 m)

6. 3-jähriges Artistenkind (28 m)

7. Basketball (13 m)

8. 3 Frisuren (25 m)

9. Vereiste Häfen (22 m)

10. Wassernot und Überschwemmungen an Elbe und Oder (117 m)

11. Osterfest (79 m)

Filmstab

Kamera
  • Heinz Jaworsky
  • Erwin Anders
  • Harry Bremer
  • Walter Fehdmer
  • Richard Groschopp
  • Joop Huisken
  • Herbert Körner
  • Erich Nitzschmann
  • Siegert
  • Alfred Westphal
Schnitt
  • Ella Ensink
Ton
  • H. Reusch
Produktionsleitung
  • P. Schmidt
Redakteur
  • Kurt Maetzig
  • Marion (auch: I. M.) Keller
Sprecher
  • G. Begeré
  • T. Kilian
  • I. Krebs
  • F.O. Krüger
  • Tappe
Person, primär
  • Roman Chwalek
  • Wilhelm Fitzner
  • Otto Grotewohl
  • Theodor Kotzur
  • Regina Maxanos
  • Wilhelm Pieck
  • Werner Steinhoff
Person, sekundär
  • August Bebel

Langinhalt

0:00:31

1. Insert: „Kinder suchen ihre Eltern“

Gerhard und Siegfried Babbel

unterlegt mit Kommentar: „suchen den Vater. Die Mutter ist tot.“

Regina Schwarz

unterlegt mit Kommentar: „flüchtete mit dem Großvater aus Schwerin. Die Mutter soll sich in Frankfurt befinden.“

Susanne Schilling

unterlegt mit Kommentar: „aus Stolp in Pommern, verlor die Mutter auf der Landstraße.“

Karl-Heinz und Werner Loskant

unterlegt mit Kommentar: „wurden auf dem S-Bahnhof Berlin-Wannsee von der Mutter getrennt.“

Irmgard Laaf

unterlegt mit Kommentar: „aus Stolzenhagen, Kreis Heilsberg, hat keine Mutter mehr und sucht den Vater.“

Werner Skambrax

unterlegt mit Kommentar: „9 Jahre alt. Die Mutter ist verschollen, der Vater in Gefangenschaft.“

Linda Schott

unterlegt mit Kommentar: „aus Estland, sucht beide Eltern.“

Insert: Sie sahen die Kinder:

Gerhard Babbel

Siegfried Babbel

Regina Schwarz

Susanne Schilling

Karl-Heinz Loskant

Werner Loskant

Irmgard Laaf

Linda Schott

Werner Skambrax

Wer nähere Angaben machen kann, wende sich unter Bezug auf den

Augenzeugen Nr. 47

an die

Redaktion des AUGENZEUGEN

DEFA

Berlin C 2, Hankestr. 3“

0:01:26

2. Pressekonferenz der SED (44 m)

Sowjetische Besatzungszone (SBZ); Ost-Berlin-Prenzlauer Berg; Wilhelm-Pieck-Str. 1 (ab 1994: Torstraße); Haus der Einheit; Sitz des Zentralkomitees (ZK) der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED); Pressekonferenz:

Totale auf Journalisten; Totale auf die SED-Vorsitzende Wilhelm Pieck (li) und Otto Grotewohl (re), Kommentar: „Zahlreiche Vertreter der in- und ausländischen Presse sind in das Haus der SED gekommen, um den Bericht von Pieck und Grotewohl über ihre Reise nach Süddeutschland zu hören.“;

Totale auf über Reise in die amerikanische Besatzungszone sprechenden (OT) Otto Grotewohl mit August Bebel-Bildnis im Hintergrund;

Totale auf über Reise in die amerikanische Besatzungszone sprechenden (OT) Wilhelm Pieck, dazwischen v. E. von mitschreibenden Journalisten

0:03:00

3. Eisenbahnertarif (52 m)

Eisenbahner bei der Wartung einer Dampflokomotive; Lokomotivführer im Führerstand einer fahrender Lokomotive;

Sowjetische Besatzungszone (SBZ); Ost-Berlin-Mitte; Leipziger Str.; Haus der Zentralverwaltungen (ab Juni 1947: Deutsche Wirtschafts-Kommission (DWK), ab 1949: Haus der Ministerien); Sitzungssaal; feierliche Unterzeichnung des ersten Kollektivvertrages für 160 000 Reichsbahnarbeiter in Berlin und in der sowjetischen Zone am 20. März:

Totale auf Rede haltendenden (OT) Dr. Wilhelm Fitzner, Chefpräsident der Deutschen Zentralverwaltung für Verkehrswesen (DZV), dazwischen v. E. sowie Nahaufnahmen von im Saal sitzenden Gästen, darunter Eisenbahner und Roman Chwalek (1. Vorsitzender des FDGB-Bezirksvorstandes Berlin, ab 1950: Minister für Arbeit);

v. E. von Eisenbahner Kisten im Gepäckwagen/Packwagen stapelnd; Kohle schaufelnder Heizer im Führerstand einer Dampflokomotive; Eisenbahner im Stellwerk; Eisenbahner mit Trillerpfeife (OT) und beim Rangieren auf Rangierbahnhof; Eisenbahner beim Anzünden der Lampe des Rangiersignals;

Dr. Wilhelm Fitzner bei der Vertragsunterzeichnung sowie Theodor Kotzur (Vorsitzender des Zentralvorstands der Industriegewerkschaft (IG) Eisenbahn im Bundesvorstand des Freien Deutschen Gewerkschaftsbundes (FDGB) im Hintergrund in Mikrofon eines Journalisten sprechend (stumm)

0:04:50

4. Phosphorgruben in Kasachstan (22 m)

Sowjetunion (UdSSR); Kasachische Sozialistische Sowjetrepublik (Kasachische SSR); Kasachstan; Zentralasien; Karatau (Qaratau)-Gebirge; Phosphatbergbau; Phosphor:

Totale auf durch ein kasachisches Wüstendorf ziehende Kamelkarawane mit Kamelführer;

Gesteinssprengung; Abraumbagger; Schwenk über Bergbaugrube über Tage; Erzbergbahn beim Transport des Phosphatgesteins in die Phosphormühle zur Weiterverarbeitung als Kunstdünger in der Landwirtschaft für Baumwollernte; Bergarbeiter mit Spitzhacke beim Abhauen des Gesteins über Tage; Schwenk über Anlage der Phosphormühle mit betriebseigenem Kraftwerk und Wasserkühlanlage; Apparaturen in der Phosphormühle; Totale auf Bewässerungsanlage

0:05:38

5. Spinndüsen- und Trauringsfabrik (24 m)

Sowjetische Besatzungszone (SBZ); Sachsen-Anhalt; Gröbzig; Volkseigener Betrieb (VEB) Spinndüsenfabrik:

Arbeiter an Drehbank (v. E.) beim Abschneiden des Rohlings von der Kupferstange sowie beim Drehen der Spinndüsen für Chemiefasererzeugung; Arbeiterin bei der Kontrolle der Spinndüsen mit Messuhr

Sowjetische Besatzungszone (SBZ); Sachsen; Zwickau; Volkseigener Betrieb (VEB) Edelschmiede:

Bildliche Darstellung mit Kommentar zur Produktion von Trauringen/Eheringen:

Schmelzmeister beim Gießen von Silber; Arbeiter an Stanzmaschine zum Ausstanzen und Lochen; Arbeiterin an Maschine beim Radeln und Vergrößern (Nahaufnahme); Arbeiterin an Maschine beim Hochglanzpolieren;

Totale auf Brautpaar (Braut mit Schleier und Blumenstrauß) beim Anstecken der Trauringe/Eheringe

0:06:30

6. 3-jähriges Artistenkind (28 m)

Artistenfamilie; Akrobatik; jüngstes Artistenkind: Regina Maxanos:

v. E. von Vater mit seiner Tochter bei akrobatischen Vorführungen sowie der Mutter als Assistentin auf einer Bühne

0:07:29

7. Basketball (13 m)

Sowjetunion (UdSSR); Russische Sozialistische Föderative Sowjetrepublik (RSFSR); Russland; Moskau; Basketball-Mannschaft; Meisterschaftssieger; Hallentraining:

Anpfiff (OT) des Schiedsrichters mit Ball zum Spielbeginn für das Training vor dem traditionellen Acht-Städte-Kampf; Spielverlauf mit den Basketballspielern Aleksejew, Ischakow, Kolpakow, Tarasow sowie der Verteidiger Konew, Kommentar: „Täglich spielt hier die erste gegen die zweite Mannschaft der sowjetischen Hauptstadt.“

0:07:98

8. 3 Frisuren (25 m)

Damenfrisuren für den Alltag, im Beruf und am festlichen Abend:

Frau sitzt vor einem Spiegel und frisiert sich ihre Haare für den Alltag; zwei junge Trümmerfrauen zwischen Häusertrümmern binden sich Tücher ins Haar;

junge Sekretärin wird Frisörsalon von Friseuse frisiert, schreibt im Büro auf ihrer mechanischen Schreibmaschine, sitzt rauchend mit ihrem Chef bei einem Glas Cognac und sieht mit Hochfrisur in einen Spiegel, unterlegt mit humorigem Kommentar: „Der Aufbau zeigt sich hier mehr bei den Locken. Und für die kleinen Feste des Daseins da gelten nur die Regeln: Was steht zum Gesicht – was passt zum Kleid – was gefällt dem Herrn – und was ärgert die beste Freundin!?“

0:08:51

9. Vereiste Häfen (22 m)

Volksrepublik (VR) Polen; Winter 1946/1947:

Gdynia (vormals Gdingen); Hafen:

Verschiedene Schlepper versuchen als Eisbrecher eine Fahrtrinne durch das Eis zu brechen;

Szczecin (vormals Stettin); Hafen:

v. E. vom vereisten Hafen mit Schiffen und Eisbrechern, Kommentar: „Der Hafen untersteht der polnischen Seeverwaltung. Trotz Eisbrecher ist der Hafenverkehr vorübergehend lahmgelegt.“

0:09:37

10. Wassernot und Überschwemmungen an Elbe und Oder (117 m)

Sowjetische Besatzungszone (SBZ); Winter 1946/1947;

Mecklenburg-Vorpommern; Stralsund; Hafen;

Schwenk über den vereisten Hafen mit eingefrorenen Schiffskuttern;

Sachsen; Riesa; Binnenhafen:

Kleiner Schlepper mit Namenszug „Gunther“ versucht sich als Eisbrecher;

Katastrophe; Hochwasser; Frühjahr 1947:

Schwenk übern durch Brücke fließende Elbe mit Treibeis sowie Nahaufnahme von Eisschollen; Totale auf sich am Flussufer auftürmende Eisschollen;

Sachsen; Oederan; Katastrophe; Hochwasser; Überschwemmung:

Wassermassen fließen durch den Ort; mit Pferdefuhrwerk flüchtende Bevölkerung;

Sachsen-Anhalt; Wittenberg; Katastrophe; Hochwasser; Überschwemmung:

Schwenk über überflutete Felder und Deichkronen; Eisschollen;

Deichmannschaften mit Spaten und beim Schließen der Deichdurchbrüche mit Sandsäcken und Faschinen (Reisig-/Rutenbündel); Totale auf Fontänen nach Eissprengungen;

Land Brandenburg; Oderbruch; Oderflutkatastrophe; Hochwasser; Überschwemmung; Evakuierung:

Totale auf fließendes Gewässer mit Eisschollen; Polizisten im Gespräch mit Bevölkerung in Alt-Medewitz über Evakuierung;

Totale auf Dammbrüche bei Küstrin und Lebus; Wasser der Oder überflutet Landstriche und Ortschaften; vor Hochwasser flüchtende Bevölkerung verlassen ihre Ortschaften mit Gepäck, zu Fuß, mit Handwagen, auf Lkws;

flüchtende Bevölkerung/Flüchtlingstrecks mit Tieren, Leiterwagen, Pkws, Lkws auf Landstraße; Bauer rettet Kälbchen von überfluteter Wiese;

Menschen versuchen, die Brücke von Altranft für die Flüchtlinge vor Einsturz zu bewahren, Kommentar: „70 000 ha Ackerland unter Wasser.“;

Werner Steinhoff (Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED), erster Präsident des Landes Brandenburg) in Begleitung bei der Besichtigung der Deiche;

Totale auf überflutete Ortschaft Trebbin, v. E. von der Evakuierung der Bevölkerung aus ihren Häusern mit Kähnen; Kahnfahrt durch den Ort mit unter Wasser stehenden Häusern und Straßen; auf Booten fahrende Bevölkerung; unter Wasser stehendes Straßenschild „Friedrich-Straße“;

überflutete Äcker und Landschaft;

v. E. vom überfluteten Ort Kunersdorf; Pkw auf überflutete Landstraße fahrend; Flüchtlingstreck auf der Landstraße nach Letschin und Naheinstellungen von Pferdefuhrwerken auf schlammigen Straßen;

v. E. von zur Unterbringung in Bad Freienwalde mit Lkw ankommende Flüchtlinge;

v. E. von bei Tauwetter tropfenden Eiszapfen und tauendem Schnee; Totale auf Weidenblüten und blühenden Schneeglöckchen im tauenden Schnee

0:13:45

11. Osterfest (79 m)

Berlin; Katholischer Ostergottesdienst:

Totale auf läutende Kirchenglocke (OT) und junger Mann Kirchenglocke läutend, v. E. vom Gottesdienst mit katholischem Priester, Ministranten/Messdiener;

v. E. von Orgel spielenden Organisten (OT) und Osterlied/Kirchenlied singendem Ministrantenchor „Christ ist erstanden“ (OT) sowie Schwenk durch Kirchenschiff während des Gottesdienstes sowie Nahaufnahmen von Ministranten

0:16:02

Abspann

0:16:30

ENDE

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram