DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Der Augenzeuge 1950/48

13 Min., Schwarz-Weiß, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA Deutsche Film-Aktiengesellschaft, 1950

Kurzinhalt (Deutsch)

1. Weltfriedenkongress in Warschau (108 m)

2. MAS-Kulturhaus Breitenfeld (MAS = Maschinen-Ausleih-Station) (44 m)

3. Schriftgusswerk Dresden (Held der Arbeit - Ingenieur Döring) (40 m)

4. "Du bist der Richtige" - Theater der Freundschaft (79 m)

5. Funktionärskonferenz der FDJ in der Seelenbinder-Halle (85 m)

Filmstab

Komponist
  • Gerhard Hadda (Arbeiterlied/Kampflied "Du hast ja ein Ziel vor den Augen" (instrumental))
Person, primär
  • Edith Baumann-Honecker
  • Johannes R. Becher
  • Eugénie Cotton
  • Eugénie Cotton
  • Kurt Döring
  • Ilja Ehrenburg
  • Werner Engelhardt
  • Alexander A. Fadejew
  • Yves Farge
  • Margot Feist
  • Elfriede Florin
  • Walter Friedrich
  • Renate Goerdes
  • Herbert Gramer
  • Erich Honecker
  • Margot Honecker
  • Hewlett Johnson
  • Frédéric Joliot-Curie
  • Heinz Keßler
  • Günther Lachmann
  • Jean Laffitte
  • Heinz Lippmann
  • Alexej Meresjew
  • Norman Montagu
  • Pietro Nenni
  • Uwe-Jens Pape
  • Hans Rodenberg
  • Louis Saillant
  • Louis Saillant
  • Wilhelmine Schirmer-Pröscher
  • Nikolaj Metodiew Sewastijanow (Metropolit Nikolai)
  • Otto Stark
  • Rosa Thälmann
  • Nikolai Tichonow
  • Walter Ulbricht
  • Gustav von Wangenheim
  • Wanda Wasilewska
  • Gustav Wehrle
  • Marianne Worbs
Person, sekundär
  • Wolfgang Böttcher
  • Arnold Heinrich Eildermann (Pseudonym: Heinrich Eildemann; Heinrich Arnulf Eildermann)
  • Louis Fürnberg
  • Otto Grotewohl
  • Iwan Mitschurin
  • Wilhelm Pieck
  • Werner Seelenbinder
  • Josef W. Stalin
  • Ernst Thälmann

Langinhalt

0:00:26

1. Weltfriedenkongress in Warschau (108 m)

Volksrepublik (VR) Polen; Warschau; zweiter Weltfriedenkongress; 16. - 21. November:

Totale auf ankommenden Reisebus an Fahnen der am Kongress teilnehmenden Länder vorbeifahrend, Kommentar: „Aus 80 Ländern kamen 2 000 Delegierte nach Warschau zum 2. Weltfriedenskongress.“;

Naheinstellungen von eintreffenden Delegierten, darunter der Dekan von Canterbury, Hewlett Johnson („Der rote Dekan von Canterbury“), aus Großbritannien, Kommentar: „In Sheffield sollte der Kongress ursprünglich stattfinden, aber die Regierung Großbritanniens fürchtete die Stimme des Friedens.“;

v. E. von ankommenden ausländischen Delegationen sowie Delegierte im Gespräch;

Naheinstellung von Metropolit Nikolai (ein russisch-orthodoxer Theologe) im Gespräch;

Eröffnung des Kongresses im „im „Haus des Polnischen Wortes" am 16. November:

v. E. von applaudierenden Delegierten an langen Tischen mit Kopfhörern sitzend sowie vom Präsidium, darunter der Gründungspräsident des Weltfriedensrates Frédéric Joliot-Curie (französischer Atomphysiker), Vizepräsident des Weltfriedensrates, Ilja Ehrenburg (sowjetischer Schriftsteller und Mitautor des Stockholmer Appells), im Gespräch mit Ives Farge (französischer Journalist und Politiker), Louis Saillant (Generalsekretär des Weltgewerkschaftsbundes (WGB) neben Eugénie Cotton (französische Naturwissenschaftlerin), Pietro Nenni (Generalsekretär der Sozialistische Partei Italiens (PCI), Jean Laffitte (Schriftsteller, Generalsekretär des Weltfriedenskomitees);

Totale auf Eröffnungsrede (stumm) haltenden Frédéric Joliot-Curie, Kommentar: „Er forderte Kontrollmaßnahmen von äußerster Schärfe, um den Gebrauch der Atomkraft für Kriegszwecke unmöglich zu machen.“;

Nahaufnahme von Nikolai Tichonow (Vorsitzender des Friedenskomitees und Vorsitzender des Schriftstellerverbandes der Sowjetunion (UdSSR) am Tisch mit sowjetischen Delegierten und Schild „U.R.S.S.“ sowie Nahaufnahme von Alexej Meresjew (Fliegeroffizier und „Held der Sowjetunion“);

Nahaufnahme von Wanda Wasilewska (Schriftstellerin, polnische und sowjetische Politikerin) mit Kopfhörern;

Totale auf Delegation der Volksrepublik (VR) China am Tisch sitzend mit Schild „Chine“;

Totale auf Delegation der Volksrepublik (VR) Korea am Tisch sitzend mit Schild „Koree“;

Totale auf Delegation der Demokratischen Republik Vietnam am Tisch sitzend mit Schild „Vietnam“;

Totale auf Delegation Brasiliens am Tisch sitzend mit Schild „Bresil“;

Totale auf Delegation aus Amerika am Tisch sitzend mit Schild „U.S.A“;

Totale auf Delegation (insges. 75 Mitglieder) aus Deutschland am Tisch sitzend mit Prof. Walter Friedrich (Biophysiker, Vorsitzender des Deutschen Friedenskomitees) neben Wilhelmine Schirmer-Pröscher (Bundesvorstand des Demokratische Frauenbund Deutschlands (DFD);

Totale auf Delegation aus der Volksrepublik (VR) Ungarn am Tisch sitzend mit Schild „Honger“;

Totale auf Delegation aus der Tschechoslowakischen Republik (CSR) am Tisch sitzend mit Schild „Tschecoslovaquie“;

Totale auf Delegation aus der Mongolischen Volksrepublik am Tisch sitzend mit Schild „Mongolie“;

Totale auf Delegation aus Kanada am Tisch sitzend mit Schild „Canada“;

Totale auf Delegation aus Schweden am Tisch sitzend mit Schild „Suede“;

Totale auf Delegation aus Algerien am Tisch sitzend mit Schild „Algerie“;

Totale auf Rede (stumm) haltenden Alexander Fadejew (Sekretär des Schriftstellerverbandes der Sowjetunion (UdSSR);

Schwenk über stehend applaudierende Delegierte;

Totale auf Rede (stumm) haltenden Norman Montagu aus Großbritannien;

Totale auf Rede (stumm) haltenden Pietro Nenni, Kommentar: „Er fordert die Herstellung der Einheit Deutschlands.“;

Totale auf Rede (stumm) haltenden Johannes R. Becher (Dichter, Verfasser der Nationalhymne der DDR, Präsident des Kulturbundes zur demokratischen Erneuerung Deutschlands, ab 1954 erster Kulturminister);

Totale auf Rede (stumm) haltenden Delegierten der Konservativen Partei aus Großbritannien;

Totale auf Rede (stumm) haltenden indischen Dichter;

Ankunft einer polnischen Folkloregruppe in Tracht sowie Arbeiterinnen am Ende der Konferenz begrüßen u. a. Eugénie Cotton (mit Tuch des Weltfriedenskongresses) im Präsidium sowie einen afrikanischen Delegierten

0:04:14

2. MAS-Kulturhaus Breitenfeld (MAS = Maschinen-Ausleih-Station) (44 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Sachsen; Leipzig-Breitenfeld; Maschinen-Ausleih-Station (MAS):

Totale auf Eingang mit Losung und Signet des Fünfjahrplanes und mit hinausgehenden Traktoristen und MAS-Mitarbeitern nach Feierabend;

Neubauern auf der Dorfstraße; Totale auf Kulturhaus im ehemaligen Schloss/Herrenhaus mit Schriftzug „Kulturhaus“ über dem Eingang;

Schwenk über Teilnehmer an einem Lehrgang im Kulturhaus mit Nahaufnahme von Vortrag haltenden MAS-Kulturleiter Werner Engelhardt (stumm);

Totale auf an der Wand hängendes Gemälde mit Motiv: MAS-Traktoristinnen auf dem Feld bei der Getreideernte;

Totale auf Weizensorten mit Schild „Sommerweizen aus Grusien Kaukasus“, „Glattgrannige Sommergerste aus Tschechoslowakei“;

Nahaufnahme von über neueste Methoden und Forschungsergebnisse sowie über die praktische Anwendung der Lehren des sowjetischen Wissenschaftlers, Botaniker und Pflanzenzüchters Iwan Mitschurin Vortrag haltenden (stumm) Wissenschaftlers Josef Enzmann (Universität Leipzig);

Totale auf Buchcover „I. W. Mitschurin – Ausgewählte Werke“ und Schwenk über Bücherregal sowie auf lesende Arbeiter und Bauern in der Bibliothek; Totale auf Schach spielende Arbeiter und Bauern

0:05:46

3. Schriftgusswerk Dresden (Held der Arbeit - Ingenieur Döring) (40 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Sachsen; Dresden; Volkseigener Betrieb (VEB) Schriftguss (ab 1951 VEB Typoart):

Totale auf Werksgebäude mit Namenszug „Schriftguss Dresden VEB“ mit vorbeifahrender Straßenbahn, Kommentar: „Hier werden Matrizen für Linotype–Setzmaschinen hergestellt. Bisher konnten sie nur in Frankfurt/Main beschafft werden.“;

Ingenieur Kurt Döring (Held der Arbeit 1950) mit Ingenieurskollektiv vor technischer Zeichnung für die Spezialeinrichtung für die Produktion sprechend;

Ingenieur Kurt Döring mit Arbeiter an Maschine zur Herstellung von Schriftprägestempel (Ausgangspunkt für die Herstellung der Matrizen);

Totale auf Schriftprägestempel mit Buchstabe „M“ unter der Lupe;

Ingenieur Kurt Döring in Werkhalle und mit Arbeiter Günther Lachmann an der Stanze;

Naheinstellung von der Stanze;

Totale auf Schriftzeichen von kleinen Stempeln und wie sie in die Messingmatrize eingedrückt werden (Nahaufnahme);

Totale auf beschriftete Kisten mit Matrizen;

Prüfer Herbert Gramer mit Mikroskop und Messgerät beim Prüfen der Matrizen auf 1/200 mm Genauigkeit (Nahaufnahme);

Totale auf Matrizensätze in Holzschachtel mit Logo und Aufschrift auf Deckel „S – Schriftguss“

0:07:11

4. "Du bist der Richtige" - Theater der Freundschaft (79 m)

Deutsche Demokratische Republik; Ost-Berlin-Lichtenberg; Kinder- und Jugendtheater „Theater der Freundschaft“ (seit 2005: Theater an der Parkaue); Jugendtheaterstück „Du bist der Richtige“ (Text: Gustav von Wangenheim (Nationalpreisträger 1950); Regie: Hans Rodenberg (Nationalpreisträger 1950), Bühnenbild: Wolfgang Böttcher ) Theatereröffnung und Premiere am 16. November:

Totale auf Theatergebäude mit Namenszug „Theater der Freundschaft“, unterlegt mit Arbeiterlied/Kampflied (instrumental) „Du hast ja ein Ziel vor den Augen“ (Text: Louis Fürnberg, Komponist: Gerhard Hadda);

Schwenk über Losung „Freundschaftsgruß unserem Vorbild, dem Zentralen Kindertheater in Moskau!“ über dem Eingang mit hineingehenden Jugendlichen;

Jugendliche im Foyer mit Bildnissen von Wilhelm Pieck, Otto Grotewohl und Stalin an der Wand;

Totale auf den Intendanten und Regisseur Hans Rodenberg (links) neben Gustav von Wangenheim (Schauspieler, Regisseur und Dramaturg) im Foyer mit Jugendlichen sprechend (stumm);

Schwenk von Deckenbeleuchtung im Theatersaal auf Publikum;

verschiedene Szenen aus „Du bist der Richtige“ (OT) mit Gustav Wehrle, Elfriede Florin, Uwe Jens Pape, Renate Goerdes, Marianne Worbs, Otto Stark und gesungener Schlussszene mit Akkordeon und Gitarrenbegleitung, Hochruf „Freundschaft“ sowie geschwenkten FDJ-Fahnen und Schlussapplaus

0:09:57

5. erste Funktionärskonferenz der FDJ in der Seelenbinder-Halle (85 m)

Deutsche Demokratische Republik; Ost-Berlin-Mitte; Werner Seelenbinder-Halle; erste gesamtdeutsche Funktionärskonferenz der Freien Deutschen Jugend (FDJ); 26. November:

Totale auf Bühne mit applaudierenden Mitgliedern des Präsidiums und Stalin-Zitat im Hintergrund „Ich wünsche der Deutschen Jugend, den aktiven Erbauern des einheitlichen demokratischen und friedensliebenden Deutschlands neue Erfolge bei diesem großen Werk“ (J. Stalin) sowie applaudierende Delegierte im Publikum, Kommentar: „8 000 Funktionäre der Freien Deutschen Jugend, darunter 2 000 aus Westdeutschland fanden sich zu einer gesamtdeutschen Funktionärskonferenz zusammen.“;

v. E. von applaudierendem Präsidium und Delegierte sowie Hochrufe;

auf Bühne eintreffender Walter Ulbricht (Generalsekretär der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) und Stellvertretender Ministerpräsident);

Totale auf Referat haltenden (OT) Walter Ulbricht mit Präsidium im Hintergrund, darunter (links) Rosa Thälmann (Ehefrau von Ernst Thälmann), Edith Baumann-Honecker (Mitbegründerin der FDJ, 1950: Ehefrau von Erich Honecker) und Heinz Lippmann (Sekretär des FDJ-Zentralrats);

Totale auf Referat haltenden (OT) Walter Ulbricht mit Präsidium im Hintergrund, darunter (v.l.n.r.) Erich Honecker (FDJ-Vorsitzender), Margot Feist (Vorsitzende der Pionierorganisation, ab 1955 Margot Honecker, Ehefrau von Erich Honecker) und in Uniform Heinz Kessler (seit 1. November: Generalinspekteur und Leiter der Volkspolizei-Luft (VP-Luft);

Totale auf Zuschauerraum mit Losung „Die Freundschaft mit der Sowjetunion festigen“ und Bildnissen (v.l.n.r.) Walter Ulbricht, Wilhelm Pieck (Staatspräsident), Stalin und Otto Grotewohl (Ministerpräsident) sowie Nahaufnahmen von Delegierten im Publikum;

Schlussapplaus sowie Totale auf Walter Ulbricht und Erich Honecker Hände schüttelnd mit (ganz links) Heinz Lippmann und rechts neben Erich Honecker: Margot Feist und Heinz Kessler;

Auszeichnung des Landesverbandes Sachsen mit Fahne des Weltbundes der Demokratischen Jugend (WBDJ) mit Überreichung durch Erich Honecker sowie mit Präsidiumsmitgliedern Rosa Thälmann und Edith Baumann-Honecker im Hintergrund;

Auszeichnung der FDJ-Delegation aus Westdeutschland mit FDJ-Fahne;

Schwenk über Delegierte mit Sprechchor „Ami Go Home“;

Schwenk über Präsidium mit Erich Honecker (am Rednerpult), Walter Ulbricht, Margot Feist und Heinz Kessler (in Uniform) das Arbeiterlied „Dem Morgenrot entgegen“ (Text: Heinrich (Arnult) Eildermann, Melodie: „Zu Mantua in Banden“) singend sowie anschließende Hochrufe

0:12:54

Ende

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram