DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Der Augenzeuge 1956/28

11 Min., Schwarz-Weiß, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Wochenschau und Dokumentarfilme, 1956

Kurzinhalt (Deutsch)

Blickpunkt

1. Gegen die Wehrpflicht in Westdeutschland (25 m)

2. Treffen an der Ostsee: Internationales Jugendlager in Graal Müritz (21 m)

3. Der „Augenzeuge“ besuchte ...

Die Sternwarte Hamburg (22 m)

4. Getreideernte: Die Maschinen sind bereit (20 m)

5. Tausend kleine Dinge

Zollkontrollen in Berlin werden erleichtert (13 m)

Sekunden der Woche

6. Karl-Marx-Stadt: II. Fest junger Künstler

7. Dresden: Aerodynamisches Institut – Die neue Fakultät für Luftfahrtwesen der Technischen Hochschule

8. Gorki: Auto mit Düsenantrieb (60 m)

9. Warschau: Internationale Modenschau

10. Gesehen in...

Peking - Flug zum „Dach der Welt“ – das erste Flugzeug der neuen Linie China - Tibet (25 m)

11. „Tyl Ulenspiegel“: Dreharbeiten mit Gerard Philipe (25 m)

Sport im Bild

12. Moskau: Neues Sportzentrum (13 m)

13. Fechtländerkampf in Karlovy Vary: CSR - Frankreich (20 m)

14. Segeln – Kieler Woche 1956: DDR-Erfolge in Kiel (16 m)

15. Handball: Ausscheidungsspiele für II. Deutsche Turn- und Sportfest in Leipzig (26 m)

Filmstab

Kamera
  • Erich Nitzschmann
  • Hans-Ulrich Männling
  • Hans Dumke
  • Helmut Gerstmann
  • Rudolf Schemmel
  • Gustav Voigt
  • Hans Lindemann
  • Günter Weschke
  • Helmut Glowacz
Schnitt
  • Charlotte Beck
Produktionsleitung
  • Hans Wegner
Redakteur
  • Helmut Schneider
Person, primär
  • Konrad Adenauer
  • Walter Ulbricht
  • Wilhelm Richter
  • A. Smolin
  • Gérard Philipe
  • Joris Ivens
  • Kate (geb. Catherine) Delbarre-d'Oriola (geb. Delbarre; auch Bernheim)
  • Christian d’Oriola
Person, sekundär
  • Theodor Blank
  • Arthur Winzer
  • Wjatscheslaw M. Molotow
  • Dalai Lama
  • Charles Théodore Henri De Coster
  • Jürgen Vogler

Langinhalt

0:00:16

1. Gegen die Wehrpflicht in Westdeutschland (25 m)

Ohne Ortsangabe:

Insert: Blickpunkt

Ehepaar im Wohnzimmer vor dem Fernsehgerät sitzend und sich die am 7. Juli 1956 stattfindende Bundestagsdebatte der Bundesrepublik Deutschland (BRD) in Bonn über das Gesetz zur allgemeinen Wehrpflicht ansehend (Totale);

Naheinstellung vom Fernseher mit Rede haltendem (stumm) Konrad Adenauer (Bundeskanzler), Kommentar: „Gegen die Stimmen der Opposition, gegen den Willen des Volkes wurde in Westdeutschland die allgemeine Wehrpflicht eingeführt.“;

Bundesrepublik Deutschland (BRD); ohne Ortsangabe:

v. E. von Straßendemonstrationen gegen Wiederbewaffnung/Remilitarisierung und Wehrpflicht in der BRD;

Straßenplakat der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD): „Willst Du so alt werden wie Adenauer?“ mit Zeichnung von Adenauer mit Zylinder und Regenschirm - „Halt’s wie er – werde nie Soldat – Weg mit seinem Wehrpflichtgesetz! KPD“;

v. E. von Transparenten „Wir verweigern den Wehrdienst“, „Nie wieder Barras“; Jugendliche auf Lkw mit Transparent „Deutsche Jugend entscheide Dich“, „Großvater trug des Königs Uniform“, „Vater trug des Führers Rock“, „Ich bin für zivil“ und Flugblätter verteilend;

Jugendliche mit Plakaten auf ihren Rücken auf Fahrrädern sitzend: „Ich will gute Arbeit leisten, aber kein Gewehr tragen“, „Ich will ein guter Techniker werden – kein Soldat“, „Ich will eine gute Ausbildung im Beruf – Nicht an Kanonen!“;

Transparent an Hauswand „Helft Wehrpflicht verhindern“ und „Protestiert bei den Abgeordneten gegen die allgemeine Wehrpflicht“;

v. E. von einer abendlichen Demonstration mit Fackelzug und Transparenten „Wehrpflicht führt zum Krieg“, „Unsere Jugend will Lehrstellen – keine Wehrstellen“, „Wir wollen für den Frieden schaffen“, „Wollt ihr Soldaten haben, schickt Blank und Co. in den vordersten Graben“ (Theodor Blank (Bundesminister für Verteidigung; Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Mecklenburg-Vorpommern; Rostock; Ostseestadion:

v. E. von Zuschauermassen und Naheinstellung von Walter Ulbricht (Erster Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrats und Erster Sekretär des Zentralkomitees (ZK) der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) als Redner (stumm); Naheinstellung von applaudierenden Jugendlichen, Kommentar: „Walter Ulbricht rief die westdeutschen Jugendlichen auf, in der DDR einer friedlichen Arbeit nachzugehen.“

0:01:07

2. Internationales Jugendlager in Graal Müritz (21 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Mecklenburg-Vorpommern; Ostsee; Graal-Müritz:

Insert: Treffen an der Ostsee

Strand (Totale); junge Mädchen in der Sonne am Strand liegend und Jugendliche in Strandkörben, darunter Gitarre spielend (stumm) (Totale), Kommentar: „Aus allen Ländern, die an der Ostsee liegen, waren junge Menschen in die DDR gekommen, um sich kennen und verstehen zu lernen.“;

Nahaufnahme von am Strand zum Neptunfest eintreffendem Boot mit als Neptun, Nixe und als Zeremonienmeister/Priester verkleideten Jugendlichen; v. E. vom fröhlichen Neptunfest am Strand mit Einseifen der Jugendlichen vom Helfer Neptuns;

v. E. von Jugendlichen am großen abendlichen Lagerfeuer am Strand, darunter Nahaufnahmen von schunkelnden und singenden (stumm) Jugendlichen aus acht Ländern

0:01:51

3. Die Sternwarte Hamburg (22 m)

Bundesrepublik Deutschland (BRD); Hamburg-Bergedorf; Gojenberg; Sternwarte; Observatorium:

Insert: Der Augenzeuge besuchte ...

Nahaufnahmen vom Kuppelgebäude mit 1 m-Spiegelteleskop, aufgehende Kuppel und 26 t schweres Spiegelteleskop mit Logo/Emblem „Carl Zeiss Jena“ (DDR, Thüringen); v. E. von Wissenschaftlern/Astronomen am Spiegelteleskop beim Einrichten des Teleskops mit Hilfe eines Leitrohres und beim Einsetzen fotoelektrischer Elemente, Kommentar: „Das Teleskop ist das größte seiner Art in Europa und Ergebnis enger Zusammenarbeit der Wissenschaftler aus Jena und Hamburg.“;

vom Spiegelteleskop gemachte nahe Aufnahmen vom Mond und vom von der Erde Millionen Lichtjahre entfernten Andromedanebel/Andromedagalaxie

0:02:39

4. Getreideernte: Die Maschinen sind bereit (20 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Land Brandenburg; Pritzwalk; Landwirtschaft; Maschinen-Traktorenstation (MTS):

Insert: Ernte

Langer Schwenk über Landschaft mit Getreidefeldern; im Wind sich wiegendes Getreide (Totale);

v. E. von Bauern der Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaften (LPG) bei der Besichtigung und MTS-Schlosser bei der Vorführung von landwirtschaftlichen Maschinen auf dem Hof der MTS, darunter Nahaufnahmen von Traktor mit Schild „Verpflichtungen der Brigade 5“, Naheinstellungen von Mähdreschern und Erntemaschinen, Kommentar: „Über 3 000 Mähdrescher werden in diesem Jahr bei der Einbringung der Ernte helfen.“

0:03:20

5. Zollkontrollen in Berlin werden erleichtert (13 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Ost-Berlin; ohne Ortsangabe; Abbau eines Zollkontrollpunktes zur Erleichterung im Reiseverkehr sowie Beseitigung unnötiger und überflüssiger Maßnahmen bei der Kontrolle durch die Organe der Volkspolizei (VP) und des Amtes für Zoll und Kontrolle des Warenverkehrs (AZKW), entsprechend den Beschlüssen der 3. Parteikonferenz der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED):

Insert: 1000 kleine Dinge

Zollkontrollstelle mit Gebäude an einer Ausfallstraße Berlins und vorfahrenden Lkw (Totale);

Nahaufnahme von Bündel Warenbegleitscheinen mit Schriftzug „Lieferschein Volkseigener Betrieb (VEB) STEMAG Arthur Winzer“;

Angehörige des AZKW in Uniform entfernen ein Schild mit Aufschrift „Lkw und Lieferwagen in Richtung DDR nur über Kontrollpassierpunkt (KPP) Waltersdorf“; Zollmitarbeiter nimmt Bündel Akten unter dem Arm (Naheinstellung);

Büromöbel der Zollstation, darunter Tische, Stühle und Akten werden auf Lkw aufgeladen und abgefahren (Totale);

an Gebäude der Zollstation ohne Halt/Kontrolle vorbeifahrende Lkw, Kommentar: „Es bleibt nur noch die Kontrolle der Personalausweise, bis die Verhältnisse in Berlin geklärt sind.“

0:03:48

6. Karl-Marx-Stadt: II. Fest junger Künstler

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Sachsen; Karl-Marx-Stadt; (1991: Rückbenennung in Chemnitz); Kultursaal des VEB Großdrehmaschinenbau „8. Mai"; 2. Fest junger Künstler (26. Juni – 1. Juli); feierliche Eröffnung; 26. Juni:

Insert: Sekunden der Woche

Straßenplakat mit Schriftzug „Zweites Fest Junger Künstler 26. Juni – 1. Juli 1956 Karl-Marx-Stadt“ (Totale);

Nahaufnahmen von zur Eröffnungsfeier eintreffenden (insgesamt 2 300) Nachwuchskünstlern der verschiedensten Kunstrichtungen aus der Bundesrepublik Deutschland (BRD), der Volksrepublik (VR) Polen, VR Rumänien, der Tschechoslowakischen Republik (CSR, Tschechoslowakei) und Österreich im Gespräch

0:04:19

7. Dresden: Aerodynamisches Institut – Die neue Fakultät für Luftfahrtwesen der Technischen Hochschule

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Sachsen; Dresden; Technische Hochschule (TH); Fakultät für Luftfahrtwesen (gegründet am 1. Mai 1956); Ausbildung von Diplomingenieuren:

v. E. von Dekan Prof. Wilhelm Richter (Gründer der Fakultät) mit seinen Mitarbeitern bei der Einweisung von Studenten in die speziellen Probleme der aerodynamischen Forschung, darunter Strömungsbeobachtungen im Wasserumlaufkanal, Unterricht am Strahltriebwerk (Nahaufnahme), Kommentar: „Als vollausgebildete Aerodynamiker werden die Studenten künftig in unserer Luftfahrtindustrie tätig sein.“

0:04:53

8. Gorki: Auto mit Düsenantrieb (60 m)

Sowjetunion (UdSSR); Russische Sozialistische Föderative Sowjetrepublik (RSFSR); Russland; Gorki (seit 1990 Nischni Nowgorod); Molotow-Automobilwerke (Gorkowski Awtomobilny Sawod (GAZ); Vorstellung des Konzeptfahrzeugs (Prototyp, Rekordfahrzeug mit Düsenmotor für 500 km/h) GAZ TR „Pfeil“ von 1954 mit Düsenantrieb nach den neuesten Erkenntnissen der Aerodynamik:

v. E. von Schüler-Gruppe (ca. 13 Jahre alt) bei der Besichtigung des tränenförmigen aerodynamischen GAZ TR „Pfeil“ mit Nr. 4, darunter Detailansichten von den nach oben aufklappbaren Türen und Vorführung vom Konstrukteur A. Smolin auf der Versuchsstrecke; Konstrukteur A. Smolin im GAZ TR „Pfeil“ mit 300 km/h auf der Versuchsstrecke fahrend (Totale)

0:05:24

9. Warschau: Internationale Modenschau

Volksrepublik (VR) Polen; Warschau; Musterinstitut; VII. Internationaler Bekleidungswettbewerb; 18. – 22. Juni:

v. E. von Modenschau mit Models/Mannequins auf Laufsteg Kleider, Mäntel und Hüte (insges. 336 Modelle aus 6 Ländern, darunter aus der DDR) in Saal mit Menschenmassen vorführend;

Nahaufnahme von der Auszeichnung der Modekollektion aus der DDR (erstmals) als Sieger;

Schwenk über Gruppe Models/Mannequins mit von der internationalen Jury mit dem ersten Platz ausgezeichneten Modekollektion aus der DDR, Kommentar: „Hoffentlich ist der Weg vom Laufsteg zum Handel nicht allzu weit.“

0:05:54

10. Peking – Flug zum „Dach der Welt“ – das erste Flugzeug der neuen Linie China – Tibet

Volksrepublik (VR) China; Peking; Flughafen:

Insert: Gesehen in ...

Nahaufnahme von Flugzeug mit chinesischen Schriftzeichen kurz vor dem Start sowie während des Starts; Flugaufnahmen von der Landschaft und vom Himalaja-Gebirge, dazwischen Nahaufnahme vom chinesischen Copiloten im Cockpit und Passagierin aus Fenster schauend;

Tibet; Lhasa; Landung nach 10 Stunden Flug:

Flugaufnahme vom Potala-Palast auf dem Berg „Mar-po-ri“ (Sitz des Dalai Lama) beim Landeanflug;

Nahaufnahme vom Flugzeug nach der Landung auf Flughafen in Lhasa;

Junge chinesische Pioniere mit Blumensträußen auf dem Flughafen; Begrüßung der Flugzeugbesatzung von Tibetern;

verschiedene Nahaufnahmen vom Potala-Palast mit Skulpturen und Ornamenten

0:06:46

11. “Tyl Ulenspiegel“: Dreharbeiten mit Gerard Philipe (25 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Sachsen; Raguhn an der Mulde (Fluss); Dreharbeiten zum Spielfilm „Die Abenteuer des Till Ulenspiegel“, Co-Produktion: Ariane-Film Frankreich/DEFA-Studio für Spielfilme, Regie und Hauptdarsteller: Gerard Philipe (Schauspieler aus Frankreich):

Insert: „Tyl Ulenspiegel“ (Titel des Romans von Charles de Costers von 1867, mit Autogrammfoto von Gerard Philipe)

Nahaufnahme von Gerard Philip bei den Dreharbeiten neben Kameramann an der Filmkamera;

Nahaufnahme von (insgesamt 700) Volkspolizisten und Bauern der Umgebung als Komparsen in historischen Kostümen aus dem 16. Jahrhundert;

Naheinstellung von Gerard Philipe, Regieanweisungen an die Komparsen gebend;

v. E. von den Dreharbeiten der Schlacht auf dem Schlachtfeld und Schwenk auf Drehstab;

Nach den Dreharbeiten:

Totale von oben auf in Ortschaft ankommende Limousine mit Gerard Philipe, umringt von Menschenmassen;

Gerard Philipe und Joris Ivens (Drehbuchautor) umringt von Menschenmassen/Autogrammjägern und Gerard Philipe beim Autogrammschreiben; Nahaufnahme von junger Frau mit Fotoapparat im Gedränge;

Nahaufnahme von Gerard Philipe und Joris Ivens im Gedränge im Gespräch (stumm) mit Autogrammjägerinnen

0:07:27

12. Moskau: Neues Sportzentrum (13 m)

Sowjetunion (UdSSR); Russische Sozialistische Föderative Sowjetrepublik (RSFSR); Russland; Moskau; Großbaustelle des neuen Sportforums mit Sportstätten für alle olympischen Disziplinen:

Insert: Sport im Bild

Langer Schwenk über Baustelle mit Sporthalle im Rohbau und Raupenschlepper bei Erdarbeiten (Totale) auf dem Gelände;

Schwenk über im Bau befindliche Sporthalle (Sportpalast Luschniki/Lushniki) für 15 000 Besucher; langer Schwenk über Baustelle mit Baukränen für das Stadion (Olympiastadion Luschniki/Lushniki) für 100 000 Besucher, wird ab August 1956 Austragungsort der wichtigsten Sportwettkämpfe in der UdSSR sein

0:07:58

13. Fechtländerkampf in Karlovy Vary: CSR - Frankreich (20 m)

Tschechoslowakische Republik (CSR); Tschechoslowakei; Karlovy Vary; Sport; Fechten:

Naheinstellung vom Fechtkampf (Florett) zwischen Kate Delbarre (Frankreich, belegte den 4. Platz bei den Weltmeisterschaften 1956) und der Tschechoslowakin Paková vor Zuschauern; Nahaufnahme von Kate Delbarre ohne Maske als Siegerin nach dem Kampf;

Naheinstellung von Kabelverbindung zwischen Fechter und Treffermelder und Naheinstellung vom Fechtkampf (Florett) zwischen dem Linkshänder Christian d’Oriola (Frankreich, mehrmaliger Weltmeister) und dem Tschechoslowaken Móravec vor Zuschauern; Nahaufnahme von Christian d’Oriola, ohne Maske als Sieger nach dem Kampf

0:08:41

14. Segeln – Kieler Woche 1956: DDR-Erfolge in Kiel (16 m)

Bundesrepublik Deutschland (BRD); Schleswig-Holstein; Ostsee; Kiel; Sport; Segelregatta „Rund um Fehmarn“; 17. – 24. Juni:

Naheinstellung von teilnehmenden Segelyachten vor dem Start;

Nahaufnahme von Startzeichen gebendem Schiff der Wettfahrtleitung;

v. E. von der Regatta der Hochseeyachten auf dem 85 Meilen-Kurs bei Windstärke 5 – 6 mit dem Bremer Schröder auf der Yacht „Athena“ als Sieger nach 13 Stunden, dazwischen Hochseeyacht mit gebrochenem Segelmast, Kommentar: „Jürgen Vogler (Sportclub (SC) „Einheit“ Ost-Berlin, Europameister 1956) platzierte sich vorher in der Finn-Dinghy (Finn-Dingi)-Bootsklasse als bester deutscher Teilnehmer.“

0:09:13

15. Handball: Ausscheidungsspiele für II. Deutsche Turn- und Sportfest in Leipzig (26 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Sachsen; Pirna; Sport; Feldhandball:

v. E. vom Spielverlauf mit Mannschaftsauswahl aus Dresden (Sachsen) und Mannschaftsauswahl vom Sportclub (SC) Dynamo Berlin und Zentraler Sportklub (ZSK) Vorwärts Berlin mit Endstand 7:26 für SC Dynamo Berlin/ZSK Vorwärts Berlin und damit Qualifizierung für das II. Deutsche Turn- und Sportfest in Leipzig, dazwischen v. E. von Zuschauern

0:10:06

Ende

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram