DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Der Augenzeuge 1963/23

Schwarz-Weiß, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Wochenschau und Dokumentarfilme, 1963

Film-/Videoformat
35 mm
Länge in m
290
Anlaufdatum

Kurzinhalt (Deutsch)

1. VII. Parlament der FDJ

Aus allen Teilen der Republik kamen 2.000 Delegierte zu der großen Aussprache der sozialistischen Jugendorganisation, die im Zeichen der Beschlüsse des VI. Parteitages der SED stand. (51 m)

Die Schlagzeile

2. Annelie und Andrew Thorndike erhielten den Nationalpreis 1. Klasse. (14 m)

3. Freundschaftskundgebung zum Abschluss der Reise Fidel Castros durch die UdSSR (13 m)

4. Protestdemonstration gegen den Besuch von Strauß in Israel (20 m)

5. Polizeigewalt gegen die Freiheitsbewegung der Afro-amerikanischen Bevölkerung in Alabama (25 m)

6. Vor 30 Jahren: Katastrophe bei der Landung eines Luftschiffes (22 m)

7. Gastspiel des Moskauer Zirkus in Budapest (22 m)

8. Reportage

Der "Augenzeuge" besuchte die Pioniere der AG "Schnitzen" in Gornsdorf bei Karl-Marx-Stadt (60 m)

Sport im Bild

9. Moskau: Tigran Petrosjan wurde neuer Schachweltmeister (13 m)

10. Budapest: Ungarische Landesmeisterschaften im Gewichtheben mit neuen Weltrekorden (18 m)

11. Modesta: 5,05 m ist die neue Stabhochsprung-Weltrekordhöhe von Brian Sternberg (19 m)

12. Prag: Ein internationales Motocross-Rennen im Strahov-Stadion endete mit dem Erfolg der tschechoslowakischen Fahrer (18 m)

Filmstab

Person, primär
  • Pjotr Andrejewitsch Abrassimow
  • Christel Bodenstein
  • Michail Botwinnik
  • Bud Coward
  • Wladimir Durow
  • Károly Ecser
  • Peter Göring
  • Otto Grotewohl
  • Erich Honecker
  • Margot Honecker
  • Walter Hunger
  • William Moore
  • Bob Moreland
  • Sergej Pawlow
  • Tigran Petrosjan
  • Horst Schumann
  • Brian Sternberg
  • Willi Stoph
  • Franz Josef Strauß
  • Annelie Thorndike
  • Andrew Thorndike
  • Walter Ulbricht
  • Lotte Ulbricht
  • Gyözö Veres
  • Paul Verner
  • Herbert Warnke

Langinhalt

Vorspann

1.

Berlin (DDR) - In den Tagen des VII. Parlaments der Freien Deutschen Jugend (FDJ) vom 28.-31.5.1963:

Einweihung eines Gedenksteins in der Berliner Scharnhorststraße für den an der Grenze der DDR

ermordeten Unteroffizier Peter Göring - Angetretene Militäreskorte mit präsentiertem Gewehr; Enthüllen des Gedenksteins durch einen Offizier der Grenzbrigade; Text darauf: "In diesem Grenzabschnitt wurde am 23. Mai 1962 Peter Göring Unteroffizier der Grenzbrigade bei der treuen Pflichterfüllung zum Schutz der Deutschen Demokratischen Republik von Angehörigen der Westberliner Polizei ermordet"; davor ein salutierender Offizier, zwei Zivilpersonen; Niederlegen eines Kranzes durch zwei Militärangehörige; und eines Blumenstraußes durch drei FDJler; Blick über den Stein auf die Teilnehmer.

Die Delegation des Komsomol der UdSSR unter Sergej Pawlowitsch Pawlow, 1. Sekretär des ZK des Komsomol, am Grenzabschnitt des Brandenburger Tors - Schwenk von der Quadriga auf dem Brandenburger Tor zur sowjetischen Delegation mit Sergej Pawlowitsch Pawlow; Empfang durch einen Offizier der Grenzbrigade; Gang durchs Brandenburger Tor; Besichtigung auf der Tribüne in Richtung Westberlin; Zaunbefestigung mit dem Reichstagsgebäude dahinter; Rückkehr erneut durchs Brandenburger Tor; Schwenk auf die Quadriga von hinten.

Auf dem VII. Parlament der FDJ - Kleinbus vor der Dynamo-Sporthalle in Berlin-Weißensee: am Eingang Delegierte zum VII. Parlament der FDJ; in der vordersten Reihe der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der UdSSR in der DDR, Pjotr Andrejewitsch Abrassimow; Blick durch die Halle auf das Präsidium, ein Großfoto und die Schriftzüge dahinter "VII. Parlament"; am Rednerpult Horst Schumann, 1. Sekretär des Zentralrates der FDJ (ohne Originalton), im Hintergrund u.a. Walter Ulbricht, 1. Sekretär des ZK der SED und Vorsitzender des Staatsrates, Paul Verner, Mitglied des Politbüros des ZK der SED und 1. Sekretär der SED-Bezirksleitung Berlin, Herbert Warnke, Mitglied des Politbüros und Vorsitzender des Bundesvorstandes des FDGB, Margot Honecker, Stellvertreterin des Ministers für Volksbildung; eine Delegation aus Bulgarien; ein ausländischer Zuhörer von den 56 Delegationen aus 51 Ländern; als Teilnehmerin die DDR-Schauspielerin Christel Bodenstein; im Präsidium Walter Ulbricht und Erich Honecker, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der SED; schreibende FDJler; Horst Schumann bei seiner Abschlussansprache (ohne Originalton); Beifall von Delegierten; Beifall im Präsidium; Erich Honecker, Otto Grotewohl, Ministerpräsident der DDR, Walter Ulbricht, u.a.; Standing Ovations der FDJler in der Dynamo-Sporthalle.

"Die Schlagzeile"

2.

Berlin (DDR) - Überreichen des Nationalpreises I. Klasse am 25.5.1963 im Haus des Ministerrates an die Schöpfer des Dokumentarfilms "Das Russische Wunder", Annelie und Andrew Thorndike, durch den Vorsitzenden des Staatsrates, Walter Ulbricht: Tische im Saal des Hauses des Ministerrates in Berlin; Annelie Thorndike (halbnah); Ansprache im Stehen von Walter Ulbricht, neben ihm seine Gattin, Lotte Ulbricht, und Willi Stoph, Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates der DDR (ohne Originalton); Andrew Thorndike (halbnah); ein Teilnehmer; am Tisch u.a. die Schauspielerin Mathilde Danegger, dahinter die Journalisten Karl-Heinz Gerstner, Redakteur der "Berliner Zeitung", und Horst Knietzsch, Kulturredakteur beim Zentralorgan der SED "Neues Deutschland"; Öffnen der Mappe mit der Urkunde zum Nationalpreis I. Klasse; Überreichen der Auszeichnung durch Walter Ulbricht an Annelie und Andrew Thorndike; Lotte Ulbricht gratuliert und umarmt Annelie Thorndike.

3.

Moskau (UdSSR) - Abschlusskundgebung am 23.5.1963 - nach der Reise ab 28.4.1963 des kubanischen Ministerpräsidenten Fidel Castro Ruz durch die Sowjetunion - im Moskauer Lenin-Stadion: Auf einer Tribüne im Lenin-Stadion in Moskau klatschen der kubanische Ministerpräsident Fidel Castro Ruz, der sowjetische Ministerpräsident Nikita Sergejewitsch Chruschtschow u.a. Beifall; an Mikrofonen Nikita S. Chruschtschow (ohne Originalton); Beifall der Zuhörer im Stadion; Rede von Fidel Castro Ruz (ohne Originalton); Winken von Teilnehmern an der Veranstaltung; Nikita S. Chruschtschow und Fidel Castro Ruz halten sich an hochgestreckten Händen; Totale von der Kundgebung im Lenin-Stadion.

4.

Israel - Proteste gegen den Besuch des zurückgetretenen Bundesverteidigungsministers Franz Josef Strauß, der am 27.5.1963 auf dem Flughafen von Lydda in Israel eintrifft: Franz Josef Strauß auf einer Gangway des israelischen Flughafens Lydda zu später Stunde; Begrüßung durch eine Empfangsdelegation; viele Fotoreporter bei Aufnahmen; Verlassen des Gebäudes durch das "Gate 3"; Plakate "Strauss Go Home"; "Strauss Means War"; "We Remember Dachau"; "We Remember Buchenwald"; Demonstrationszug mit Transparenten.

5.

Attala (Alabama, USA) - Brutales Vorgehen der US-Staatspolizei gegen Teilnehmer einer Gedenkkundgebung in Attala/Alabama für den weißen Amerikaner William Moore, ermordet auf einem Protestmarsch gegen den Rassenterror. Polizei auf einer Kreuzung, die ein Militärfahrzeug passiert; protestierende Kundgebungsteilnehmer; aufgerollter Wasserschlauch auf der Straße; Vorgehen gegen schwarze Demonstranten; Wasserwerfer in Aktion; Polizisten beim Absperren; und Verfolgen.

6.

USA - Historische Wochenschauaufnahmen von der missglückten Landung des Luftschiffes "Akron" vor 30 Jahren durch einen plötzlichen Windstoss: Flug des Luftschiffes "Akron"; Ansetzen zur Landung; Lauf der Haltemannschaft über das Feld; Festhalten eines Seils; Hochreißen der "Akron" durch einen Windstoss; Männer werden am Seil mit in die Höhe gerissen; einige lassen sich fallen; drei bleiben hängen; zwei stürzen ab; der 19jährige Bud Coward wird an Bord gezogen; er spricht im Luftschiff "Akron" (ohne Originalton).

7.

Budapest (Ungarn) - Gastspiel vom Großen Moskauer Zirkus in Budapest: Drei Pinguine watscheln auf dem Rand der Arena; Nummer einer Trapez-Gruppe; Dressur des weltbekannten Dompteurs Wladimir Durow mit seinem Seelöwen; eine Katze in einem Modellflugzeug; kurz vor dem Start in die Zirkuskuppel klettern auch viele weiße Mäuse hinein.

"reportage"

8.

Dresden (DDR) - Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Schnitzen der Jungen Pioniere aus Gornsdorf/bei Karl-Marx-Stadt zu Studien im Dresdner Zoo: Ein Affe im Käfig, davor zeichnende Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Schnitzen der Jungen Pioniere aus Gorsdorf für eine Kollektivarbeit "Tiere im Zoo"; Foto-Aufnahme einer liegenden Giraffe; ein Kakadu; die Gruppe mit dem Leiter Walter Hunger; bei Wildpferden; einem Strauss; und Elefanten; die Jungen Pioniere zeichnen; Auswerten der Ergebnisse des Zoo-Besuches in Gorsdorf mit Walter Hunger; er fertigt eine grobe Zeichnung von einem Elefanten; Durchpausen auf eine Holzbohle durch ein Mitglied; Modell eines Holz-Elefanten; Schnitzen der Jungen am Tisch; u.a.Elefant, Giraffe, Walter Hunger berät.

"Sport im Bild"

9.

Moskau (UdSSR) - Letze Partie um die Schach-Weltmeisterschaft zwischen Dr. Michail Botwinnik und Tigran Petrosjan am 20.5.1963 im Moskauer Estradentheater: Letzte Partie auf der Bühne des Moskauer Estradentheaters zwischen Dr. Michail Botwinnik und Tigran Petrosjan, 33jähriger Kandidat der Pädagogischen Wissenschaften; Zuschauer im Saal; Auszeichnung des neuen Schach-Weltmeisters Tigran Petrosjan.

10.

Budapest (Ungarn) - Ungarische Landesmeisterschaften im Gewichtheben in Budapest: Schwergewichtler Károly Ecser bei einem Versuch; Auflegen zusätzlicher Scheiben; er schafft insgesamt 945 kg; Beifall der Zuschauer; Mittelgewichts-Rekordler Gyözö Veres verbessert seinen Weltrekord auf 475 kg; Anzeige "160" auf einer Leuchttafel.

11.

Modesta (USA) - Leichtathletik-Sportfest in Vorbereitung der XVIII. Olympischen Sommerspiele Tokio 1964 in Modesta/USA: Teil des Stadions mit Zuschauertribünen; Start zum Lauf über 100 Yard; Sieg von Bob Moreland aus Michigan in 9.3 sec.; Befall der Zuschauer; Anlauf zum Stabhochsprung durch den Weltrekordler Brian Sternberg von der Universität Washington mit neuem Stab aus Fiberglas; erneuter Sprung über 5,05 m.

12.

Prag (CSSR) - Internationales Motocross - Rennen im Prager Strahov-Stadion mit Einbau von 11 künstlichen Hindernissen in die 1250 m lange Rundkurve: Viele Zuschauer auf der Tribüne; Start zum internationalen Motocross; Ausschnitte aus dem Rennen; Schiedsrichter beim Zeitvergleich; Sieg der tschechoslowakischen Fahrer auf ESO-Maschinen; Beifall der Zuschauer; der beste Fahrer mit Lorbeerkranz.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram