DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Der Augenzeuge 1965/44

Schwarz-Weiß, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Wochenschau und Dokumentarfilme, 1965

Film-/Videoformat
35 mm
Länge in m
290
Anlaufdatum

Kurzinhalt (Deutsch)

1. Überseehafen Rostock

Treffpunkt für Schiffe aus aller Welt (80 m)

Sport im Bild

2. Neue Sportarten in Sicht: Troikarennen und Eselsgaloppieren (78 m)

Reportage

3. Über 20 Theater der DDR und Westdeutschland sowie in Westberlin erlebten die Ringuraufführung Peter Weiss’ Oratorium: "Die Ermittlung" (134 m)

Filmstab

Person, primär
  • Alexander Abusch
  • Bruno Apitz
  • Norbert Christian
  • Horst Drinda
  • Wolfgang Heinz
  • Stephan Hermlin
  • Albert Hetterle
  • Wolf Kaiser
  • Raimund Schelcher
  • Hilmar Thate
  • Helene Weigel
  • Peter Weiss

Langinhalt

1. Rostock (DDR) - Überseehafen Rostock - Treffpunkt für Schiffe aus aller Welt: Schiffe und Kräne am Kai des Überseehafens in Rostock; Säcke werden gelöscht; in einen Güterwagen verladen; ein Mitarbeiter im Hochhaus beobachtet durch das Fenster die Einfahrt; er gibt Hinweise an ein Lotsenboot; das sich in Richtung erkanntes Schiff begibt, da es über 10000 Bruttoregistertonnen aufweist; der Lotse besteigt den unter panamesischer Flagge fahrenden 11 000 Tonnen-Frachter "Atlas"; er begrüßt den Kapitän im Steuerhaus; der vorher ausgeworfene Anker wird gehievt; der Lotse erteilt Anweisungen; ein starkes Tau befestigt die Mannschaft am Lotsenboot ; Aufnahme des ausländischen Kapitäns; der Frachter wird bei Dunkelheit in den Hafen manövriert

"Sport im Bild"

2. DDR, Italien, UdSSR, Kanada, 1965 - Rennen mit Tieren sowie Motocross in verschiedenen Ländern: Windhunde vor dem Rennen; Bereitlegen des "falschen Hasen"; Start zum Hunderennen; Ausschnitte daraus; zwei Männer bedienen eine Winde zum Ziehen des "Hasen"; im Ziel erkennt der Sieger die Art des "Tieres" und beißt hinein. Eselrennen in Italien: Esel mit Reitern am Start; Ausschnitte aus dem Rennen; Sieg in 9 min. und 15 sek. über 3,5 km; als Belohnung erhält der Esel eine Portion Futter aus einem Sack. Rentierrennen im Hohen Norden: Vergleich einer Dorfgemeinschaft; Rentiere mit Schlitten und Lenker in vollem Lauf; bei der Wende rutscht ein Mann vom Gefährt. Pferderennen in der UdSSR: Reiterinnen und Reiter im Galopp. Troikarennen in voller Fahrt; Motocross in Kanada; Bezwingen einer Bergkuppe mit vielen Stürzen

"Reportage"

3. München, Westberlin (BRD), Berlin (DDR)- Probe der Deutschen Akademie der Künste zur Ringuraufführung mit 20 Theatern in beiden deutschen Staaten am 19.10.1965 von Peter Weiss’ Oratorium "Die Ermittlung" in 11 Gesängen mit der Musik von Paul Dessau über den Auschwitz-Prozess 1963-65 in Frankfurt/Main: Leuchtreklame an den Münchner Kammerspielen; Plakat an der Tür "Die Ermittlung von Peter Weiss Der Text Gründet Auf Aussagen der Zeugen und Angeklagten im Auschwitz-Prozess 1964/65"; Publikum im Vestibül; Plakat "freie volks-bühne zeigt aus anlaß ihres 75jährigen bestehens ...die ermittlung von peter weiss"; Plakat "Deutsche Akademie der Künste zu Berlin Peter Weiss Die Ermittlung Oratorium in 11 Gesängen Es lesen: Alexander Abusch, Bruno Apitz, Ernst Busch, Bruno Carstens, Norbert Christian, Fritz Cremer, Horst Drinda, Fred Düren, Eberhard Esche, Erwin Geschonneck, Herwart Grosse, Wolfgang Heinz, Bert Heller, Stephan Hermlin, Wieland Herzfelde; Albert Hetterle, Wolf Kaiser, Werner Klemke, Dieter Knaup, Wolfgang Langhoff, Rolf Ludwig, Alfred Müller, Hans Rodenberg, Ekkehard Schall, Raimund Schelcher, Anna Seghers, Peter Sturm, Hilmar Thate, Maxim Vallentin, Helene Weigel, Klaus Wittkugel; Regiekollektiv: Karl von Appen, Lothar Bellag, Paul Dessau, Erich Engel, Manfred Wekwerth, Konrad Wolf;

Die Lesung findet statt Dienstag 19. Oktober 1965 17 Uhr Berlin 4, Luisenstraße 58-60"; Peter Weiss und Gattin im Gespräch; Publikum im Raum der ehemaligen Volkskammer; Probe auf der Bühne - es lesen: Ernst Busch; Alexander Abusch; Wolf Kaiser; Helene Weigel; Hilmar Thate; Bruno Apitz; Raimund Schelcher; Stephan Hermlin und ein weiterer Mitwirkender, im Hintergrund Norbert Christian, Albert Hetterle, Horst Drinda u.a.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram