DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Der Augenzeuge 1968/51

sw, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Wochenschau und Dokumentarfilme, 1968

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
290
Anlaufdatum

Kurzinhalt

1. Trauer - Der Schriftsteller Prof. Dr. h. c. Arnold Zweig verstorben (60 m)

2. Übergabe - Neues Gebäude für das Bauministerium in Berlin-Mitte (23 m)

3. Jagdpartie - 15 Jahre Jagdgesetz der DDR (38 m)

4. HO (Handelsorganisation) - Der volkseigene Einzelhandel feiert Geburtstag (60 m)

5. MMM - Messe der Meister von morgen - Treffpunkt der jungen Neuerer und Erfinder in Leipzig (52 m)

6. Schach - Turnier zu Ehren von Dr. Emanuel Lasker (58 m)

Filmstab

Kamera
  • Michael Biegholdt
  • Günter Bressler
  • Siegfried Kaletka
Person, primär
  • Alexander Abusch
  • David Bronstein
  • Lutz Espig
  • Klaus Gysi
  • Kurt Hager
  • Werner Jarowinski
  • Minio
  • Albert Norden
  • Ortega
  • Wilhelm Pieck
  • Wolfgang Rauchfuß
  • Manfred Schöneberg
  • Anna Seghers
  • Wolfgang Uhlmann
  • Konrad Wolf
  • Arnold Zweig
  • Beatrice Zweig
Person, sekundär
  • Emanuel Lasker

Langinhalt

1. "Trauer" - Beerdigung am 2.12.1968 des Schriftstellers Prof. Dr. Dr. h.c. Arnold Zweig (10.11.1887-26.11.1968) mit militärischen Ehren auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof in Berlin: Sarg mit Blumen, eingeblendet "Trauer"; Militärfahrzeug mit Soldaten, Lafette und dem Sarg darauf, im Hintergrund das Deutsche Theater, wo der Staatsakt stattgefunden hat; Außenfassade und Schriftzug "Deutsches Theater" sowie rote Fahne mit Trauerschleife; der Eingang der Akademie der Künste der DDR; die Militärfahrzeuge Richtung Charité; u.a. darauf Offiziere mit Auszeichnungen des Verstorbenen; Foto: Arnold Zweig als Student; handgeschriebene Seiten vom 24.4.06; als junger Mann; die Titelseite seines Romans wird aufgeschlagen "Arnold Zweig 'Der Streit um den Sergeanten Grischa' Roman Potsdam 1928 Kiepenheuer Verlag" und persönlich signiert; Aufnahme von Arnold Zweig am Schreibtisch, er diktiert seiner Sekretärin; Bücher seines schriftstellerischen Schaffens auf einem Tisch; Verleihung des Nationalpreises durch Wilhelm Pieck (Präsident der DDR); ein Zeichner malt seinen Kopf während einer Tagung; Überreichen des Lenin-Friedenspreises; aufgeschlagene Urkunde; Glückwünsche zum 80. Geburtstag am 10.11.1967 überbringt Arnold Zweig, neben ihm seine Gattin Beatrice, Prof. Kurt Hager (Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK des SED); ebenso die Schriftstellerin Anna Seghers (Präsidentin des Schriftstellerverbandes); er diktiert am Schreibtisch; der Sarg wird durch Offiziere in den Dorotheenstädtischen Friedhof getragen, dahinter Trauergäste; hohe Militärs mit Kränzen; Angehörige des Verstorbenen und Trauergäste, u.a. Prof. Albert Norden (Mitglied des Politbüros des ZK der SED), Konrad Wolf (Präsident der Akademie der Künste der DDR), Wolfgang Rauchfuß (Stellvertretender Vorsitzender des Ministerrates); weitere Teilnehmer neben Prof. Albert Norden und Konrad Wolf - Prof. Kurt Hager, Klaus Gysi (Minister für Kultur); Offiziere legen Kränze ans Grab; es spricht Konrad Wolf; vor ihm Angehörige Repräsentanten und Alexander Abusch (Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates); Kranzschleife "Dem unvergesslichen Schriftsteller und Humanisten Prof. Dr. h.c. Arnold Zweig"

2. "Übergabe" - Übergabe eines neuen Gebäudes an das Ministerium für Bauwesen in Berlin: Schwenk über die Außenfassade mit Eingang und Mosaik, eingeblendet "Übergabe"; Überreichen eines großen Schlüssels; Innengestaltung; Führung durch das Gebäude; Anstoßen mit Bier nach alter Sitte auf dem Bau

3. "Jagdpartie" - Pressekonferenz der obersten Jagdbehörde der DDR, des am 1.5.1965 gegründeten Staatlichen Komitees für Forstwirtschaft (SKF), aus Anlass des am 25.11.1953 verabschiedeten Gesetzes zur Regelung des Jagdwesens - Fazit: das jagdbare Wild hat einen staatlichen Dauerbestand erreicht und wird von ca. 1000 Jagdgesellschaften mit 35 000 Mitgliedern auf ca. 10 000 Hektar bewirtschaftet: Halali von Jagdhornbläsern, eingeblendet "Jagdpartie"; ein Sprecher am Rednerpult während der Pressekonferenz des SKF, im Hintergrund der Spruch "Die Jagd gehört dem Volke"; ein Rehbock äst an einem Strauch; eine Wildschweinfamilie; Jäger überspringen einen Bach; Jagdhund legt sich auf die Lauer; ein Jäger schießt; Wildschwein rennt durch ein Feld; Vorführen der Jagd mit einem Falken; der Falke auf seiner Beute; bzw. auf der Hand des Jägers; Dackel und Jagdhund im Gelände; letzterer apportiert ein erlegtes Wild; und sitzt mit der Beute im Maul neben seinem Herrn; Halali der Jagdhornbläser auf den Stufen des Müggelberg-Aussichtsturms

4. "HO" Der volkseigene Einzelhandel, die HO, feiert sein 20jähriges Jubiläum: Festakt mit Orchester und Losung hinter der Bühne "Euer Handeln stärkt die Republik", eingeblendet "HO"; einzelne Teilnehmer; am Rednerpult Werner Jarowinski, Kandidat des Politbüros und Sekretär des Zentralkomitees der SED; weitere Teilnehmer, u.a. Aktivisten der ersten Stunde; Werner Jarowinski überreicht Auszeichnungen; Aufnahmen von der Gründung der HO 1948: über dem Eingang zu einem Kaufhaus in Berlin, sowjetische Besatzungszone, "H.O. Handels-Organisation"; im ersten freien Laden Konfektion im Schaufenster, davor viele Kunden; drängelnde Käufer am Eingang; Verkäuferin führt Strümpfe vor; und eine Bluse; großes Gewühl an der Kasse; Schrift über einem anderen Eingang "Der freie Laden"; Polizei bildet vor der Eröffnung eine Sperrkette; Gruppe von Kunden im Geschäft; eine Tafel mit Angebots- und Preisliste; viele Käufer warten; Verkäuferinnen hinterm Ladentisch; volle Regale mit Lebensmitteln; viele Kunden auf der Rolltreppe des Centrum-Warenhauses in Leipzig; große Fläche mit Trikotagen; Einpacken der Ware; Kauf von Vorhangstoff; Modepuppe mit Nachthemd; Abteilung für Süßigkeiten mit Pralinen; Kunden an der Kasse; Lampenbereich; darin Verkäuferin mit Kunden; in der Fotoabteilung zeigen Verkäuferinnen DIAS-Projektoren; beim Festakt werden Nelken verteilt; junge Teilnehmerinnen; tanzende Paare

5. "MMM" - Auf der XI. Messe der Meister von Morgen vom 18.-30.11.1968 in Leipzig - beim Klub junger Techniker des Edelstahlwerkes Freital: Vorführen einer Erfindung am Stand junger Techniker des Edelstahlwerkes "8. Mai 1945" Freital, eingeblendet "MMM"; Mitglieder einer überbetrieblichen Arbeitsgemeinschaft zur Umsetzung werden interviewt; Aufnahmen von der Kopiereinrichtung zur Brennschneid- und Schweißvorrichtung, die Rohre kleinerer Abmessungen in häufig wiederkehrend benötigte Formen bringt - für Knie, Muffen, etc.; Hartmut Richter vom Edelstahlwerk "8. Mai 1945" Freital erklärt die Bedeutung; Überreichen einer Auszeichnung an Mitglieder des Klubs

6. "Schach" - Schachgedenkturnier vom 17.11.-8.12.1968 in Berlin zu Ehren des vor 100 Jahren geborenen deutschen Mathematikers Dr. Emanuel Lasker, der von 1894-1920 Weltmeister war: Aufgestelltes Schachspiel, eingeblendet "Schach"; Schachuhr; Vordruck "Dr. Emanuel-Lasker-Gedenkturnier Internationales Schachturnier Berlin 1968 Kampf Partie Tag Weiß Schwarz"; Platzhinweis wird am Tisch eingeschoben: "Cuba Ortega Meister"; und "Jugoslawien Minio Internationaler Meister"; Putzfrau wischt vorbereiteten Tisch ab; alte Fotos: Porträt von Dr. Emanuel Lasker; Lasker beim Spielen, Zeichnungen von ihm während seiner Erfolgsperiode; Foto: Lasker sitzt vor dem Schachbrett; DDR-Sonderbriefmarke und -stempel; Teilnehmer vor dem Spiel im Raum; und im Gespräch; Ortega und Minio nehmen Platz; David Bronstein, Internationaler Meister/ UdSSR, gegen Manfred Schöneberg vom Mathematik-Institut Leipzig; Großaufnahme von David Bronstein; Kaffee wird gereicht; Board am Tisch mit Geschirr und Essbarem; Ortega mit den Händen vor dem Gesicht; Kaffee wird in eine Tasse gegossen; Schachbrett mit Figuren; denkender Teilnehmer; bzw. Kaffee trinkender Spieler; Figuren auf dem Brett; Spieler noch immer beim Kaffee trinken; denkender Teilnehmer; eingestellte Schachuhr; ein Spieler mit verschränkten Armen; wippender Fuß; Hände an der Stirn; Hand zieht Figur; Wolfgang Uhlmann beim Zug; Wolfgang Uhlmann gegen Lutz Espig, ebenfalls DDR; beide schütteln sich am Ende der Partie die Hände

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram