DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Der Augenzeuge 1980/51 - 2006. und letzte Ausgabe der DEFA-Wochenschau "Der Augenzeuge" " WIR WAREN DABEI"

Schwarz-Weiß, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Dokumentarfilme, 1980

Film-/Videoformat
35 mm
Länge in m
292
Anlaufdatum
Veröffentlichungen
DVD: ICESTORM Entertainment GmbH ("Der Augenzeuge - Die 70er Jahre") / www.spondo.de/defa

Filmstab

Kamera
  • Günter Breßler
  • Michael Halatsch
  • Walfried Labuszewski
Person, primär
  • Friedl Behn-Grund
  • Waleri Bykowski
  • Heinrich Dathe
  • Friedrich Ebert
  • Juri Gagarin
  • Harry Glaß
  • Sigmund Jähn
  • Siegfried Kaletka
  • Hans-Eberhard Leupold
  • Wilhelm Pieck
  • Gustav-Adolf (Spitzname: Täve) Schur
  • Wolfgang Staudte
  • Walentina Tereschkowa-Nikolajewa
  • Arthur Werner

Langinhalt

letzte Ausgabe der DEFA-Wochenschau "Der Augenzeuge" "WIR WAREN DABEI"

Vorspann

DDR, Welt, 1946-1980 - 2006. und letzte Ausgabe der DEFA-Wochenschau "Der Augenzeuge"

- Rückblick auf die Geschichte der Wochenschau von 1946 bis 1980 mit Stationen der Entwicklung in der DDR und in der Welt: Wochenschau-Archiv mit Filmbüchsen und -kartons; Kameramann schwenkt, in Hintergrund der Berliner Dom; Kameramann hängt an einem Schiff, unter ihm wogende See (seitlich über Bord);

Kameramann fährt drehend ein Fließband hoch und stürzt in einen Sandhaufen; Teil des Vorspanns des "Augenzeuge" 1/1946 mit Schrift "DEFA DEUTSCHE FILM A-G i.Gr. zeigt" und Hintergrund; schemenhafter Kameramann gegen helle Hintergrundsaufnahme mit "Urteilen Sie selbst", er schwenkt das Objektiv zum Bildausschnitt; Trümmerfrauen schaufeln Schutt beiseite; schütten Lore aus; Kamerateam mit Handwagen und Geräte darin; Verteilung von Schulspeisung in Berlin - eine Angestellte füllt Kindern Essen in ihre Gefäße; Backen von Knäckebrot; Personenauto des "Augenzeuge" fährt durch Ruinen; Schwarzmarkt (total); Tausch eines Radios; Polizisten springen von ihrem Auto ab; eilen auf flüchtende Händler zu; Kontrolle eines Schiebers; Überführte werden auf einem Wagen mit Gummirädern abtransportiert; Eingang des "Studio für Wochenschau und Dokumentarfilme" (Schild) mit heraustretenden Mitarbeitern nebst Kameraausrüstung; sie wird in einen Lastwagen eingeladen; Hundefußball im Warschauer Zoo; Schaufrisieren in Berlin - 2 Friseure am Modell an der Arbeit; ein Mann bewegt Hebel; Turbine beginnt sich zu drehen; S-Bahn fährt an Stromschiene; Einfahrt in einen Bahnhof; stark beschädigtes Postgebäude in Berlin (Vorderfront); Innenraum mit Schreibpulten; 1. Leipziger Messe: Schild mit gekreuzten Schwertern - Symbol für Meißner Porzellan - darunter "Sachsen"; einfache Landmaschinen, Schild "Kögel..." (im Freigelände); Demonstration eines drehbaren Tisches mit Befestigung zum Säubern von Ziegeln; Regisseur Wolfgang Staudte bei einer Aufnahme zum 1. DEFA-Spielfilm "Die Mörder sind unter uns", links der Kameramann Friedl Behn-Grund; Beleuchter dreht Scheinwerfer auf russische Schriftzeichen an Reichstags-Mauer; sowjetisches Alexandrow-Ensemble vor dem Deutschen Dom am Gendarmenmarkt, um die Bühne viele Zuschauer; Solist und Chor (Originalton "Kalinka"); 4 junge Zuschauerinnen (halbnah); Publikum auf dem zerstörten Schauspielhaus; Bus mit Aufschrift DEFA (Signum) DER AUGENZEUGE; gestellte Bestechung eines Schusters mit Zigaretten im Schuh; Umtausch von Geldscheinen bei der Währungsreform; Passanten auf einer Straße; Kamerateam zwischen Zuschauern; Oberbürgermeister von Groß-Berlin Dr. Arthur Werner (halbnah); Pferderennen in Hoppegarten; Autorennen mit frühen Sportwagen; Kameramann filmt aus einem offenen Wagen; Gustav-Adolf Schur beim Straßenrennen (halbnah); Radfahrergruppe auf der Straße; Auszeichnung von Gustav-Adolf Schur im Stadion; 4 Mädchen mit Schlittschuhen an den Füßen am Eisrand; Teilkür des 1. Meisterpaares mit Hebefigur; "H.O. Handelsorganisation" über einem Geschäft; Käufer warten davor; 3 Kasernierte Volkspolizisten bilden eine Kette; Käufer strömen in den Laden; Verkäuferin zeigt eine Bluse; Käufer zahlen an der Kasse; Plakat mit Text: Die DEFA (Signum) Wochenschau der Augenzeuge macht Filmaufnahmen Tanz im Freien im Strandhotel am Sonnabend 24. Juli um 15 Uhr mit der Tanzkapelle Kurt Wittmann Kaffee und Kuchen! Eintritt...(nicht lesbar); FDGB-Urlauber laufen in die von Minen geräumte Ostsee; Kameramann wird im Wasser umgestoßen; Eröffnung des Tierparks Berlin-Friedrichsfelde 1955 mit Durchschneiden eines Bandes durch Oberbürgermeister Friedrich Ebert, im Beisein des Präsidenten der DDR, Wilhelm Pieck, und vielen Besuchern; Springbrunnen am Eingang; ein Affe blickt durch die Kamera; ein kleiner Löwe auf dem Arm des Wärters; Sektgläser werden gereicht (Schwenk); unter den Gästen der Direktor des Tierparks, Dr. Heinrich Dathe; Kameramann filmt den kleinen Löwen auf einem Tisch; Kameramann mit Arriflex; die Kapsel des Sputniks mit Hund Laika wird aufgesetzt; offener Fallschirm nach deren Landung; Laika ist wieder befreit und tänzelt herum; Kamera vollzieht Schwenk; die sowjetische Kosmonautin Walentina Tereschkowa winkt (halbnah); der erste, sowjetische Kosmonaut Juri Gagarin mit Blumenstrauß auf einer Tribüne; beide Kosmonauten fahren im offenen Wagen durch eine Berliner Straße, eskortiert von einer Motorradstaffel, am Straßenrand viele Zuschauer; der erste DDR-Kosmonaut Sigmund Jähn mit seinem sowjetischen Kollegen Waleri Bukowski am 26.8.1978, kurz vor dem Start an der Rakete; die Rakete von unten fotografiert; Sigmund Jähn am Boden kniend; Waleri Bykowski (halbnah); Sigmund Jähn schreibt auf die Kapsel "Herzlichen Dank"; Einmarsch der Delegationen ins Stadion während der X. Weltfestspiele der Jugend und Studenten 28.7. - 5.8.1973 in Berlin;

Aufnahmen (lt. Kommentator) aus Japan, Mexiko, Afrika, Sibirien - Erdölturm; 2 junge Mexikanerinnen; Japanerinnen mit Kindern auf den Rücken gebunden; tanzende Kinder in Afrika; Vietnamese mit Lastauto; 2 schwarze Frauen an Tankstelle; tanzende Lappländer (?); Stierkampf in Spanien; Tempel mit vielen Türmen; Kamel-Karawane; Kameramann dreht vor verschneiter Küste; Flug im Sprunglauf und Bronzemedaille für Harry Glaß, DDR, während der VII. Olympischen Winterspiele 1956 in Cortina d’ Ampezzo; Einmarsch der 1. selbständigen Olympia-Mannschaft der DDR zu den Olympischen Winterspielen 1972 in Sapporo; Skilangläufer mit der Nummer 20; Aufnahmen vom Sportgeschehen: Ruderboote im Wettkampf; Sieg der DDR-Frauenstaffel im Sprinten; Hochsprung; Kameramann Siegfried Kaletka beim Drehen; anderer Kameramann lässt sich auf einer Leiter vom Kran hochziehen; anderer Kameramann beim Schärfeziehen; Rangieren auf neuem Bahnhof; neues Chemie-Werk; Mähdrescher mit Scheinwerfern bei der Mahd; Container-Ausladen im Rostocker Hafen; Taufen eines Schiffes auf der Wismarer Werft; neue Wohnkomplexe (Schwenk); Palast der Republik (total) mit Fernsehturm und Turm des Roten Rathauses; ein kleiner Junge fährt mit seinem Dreirad an Menschenschlange vorbei; sie steht am Palast der Republik; Kameramänner, u.a. Hans-Eberhard Leupold, bei Aufnahmen; Kameramann kurbelt mit altem Gerät auf einem Wagen des "Augenzeuge" zum Jubiläum des Berliner Magistrats mit Strohhut auf dem Kopf; Wettgehen von Briefträgern mit voller Postlast; der Sieger zerreißt das Band; Männer windeln und pudern ausgiebig Baby-Puppen im Unterricht; Modenschau mit Dessous; Kameramann beim Drehen eines Krokodils in der Wohnung eines Berliners, der diese Tiere und Schlangen beherbergt; Jodler in Aktion; Jodler-Wettstreit in Altenpark - Schild: "Eingang nur für aktive Jodler und Ehrengäste"; Zuschauer hören den Jodlern zu; Kameramann lässt sich Apparat in die Flugzeugkanzel reichen; Hochseilartisten am Trapez; Durchkriechen einer Engstelle in Erdhöhle; Kamerateam taucht unter Wasser; Kameramann Siegfried Kaletka und Kollege üben vor dem Berliner Friedrichstadt-Palast den Trick des Verschwindens; Archiv der Wochenschau (s. Anfang).

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram