DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Der Theologe Dr. Falcke

215 Min., Farbe
Deutschland
TI:ME:CO:DE Berlin, 1998

Film-/Videoformat
Betacam SP
Sonstiger Titel
Falcke (Beitragstitel)
Erstsendedatum

Kurzinhalt (Deutsch)

Rohmaterial zur ZDF-Blickpunkt-Sendung vom 27.12.1998 zum Beitrag "Falcke"

Almut Falcke führt ein protestantisches Leben. Er beschreibt seine Biografie selbst als "mit Gott Schritt halten". Als Pazifist motivierte er sich bereits im Alter von 16 Jahren zur theologischen Hingabe. Eine Art Mentor war für ihn der Theologe Karl Barth. Er wurde Pfarrer zurzeit des Kirchenkampfes in den 1950er Jahren. Lange glaubte er an einen verbesserungswürdigen Sozialismus. Er wurde von der Staatsicherheit (Stasi) verhört und zusammen mit seiner Familie unter Druck gesetzt - mit dem Argument Falcke sei ein Staatsverräter.

Filmstab

Kamera
  • Martin Rötger
Schnitt
  • Rainer von Rottenburg
Produzent
  • Jochen Denzler
Redakteur
  • Jochen Kraußer

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram