DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

DES - CE - ES - DE

Regie: Jochen Kraußer, 11 Min., Farbe, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Dokumentarfilme, 1985

Film-/Videoformat
35 mm
Länge in m
289
Sonstiger Titel
Bach; DES-CE-ES-DE
Anlaufdatum

Kurzinhalt (Deutsch)

Auf einem einsamen Gehöft lebt der Keramiker und Musiker Kristian Körting, der von sich behauptet, dass er "von Geburt an Musiker" und als "ein Musiker auf der Suche nach dem wirklichen Klang" ist. Diese Liebe zur Musik ist das Motiv, sich eine Orgel nach seinen Überlegungen zu bauen. Die Flöten für das Instrument formt er aus Ton, die einen gläsern-ätherischen Klang hervorbringen. Diese Klangfarbe macht die Einmaligkeit seines Instruments aus. Den Entstehungsprozess der Orgel begleitet Jochen Kraußer in seinem Film von 1985. Auf dem fertigen Instrument spielt Körting das berühmte Motiv BACH in der transponierten Form "DES CE ES DE" an.

Filmstab

Regie
  • Jochen Kraußer
Drehbuch
  • Jochen Kraußer
Kamera
  • Rainer Schulz
Komponist
  • Jochen Kraußer

Langinhalt

0:00:00

Titeleinblendung "DES-CE-ES-DE", Johann Sebastian Bach gewidmet. Umschnitt. Blick auf einen fahrenden Personenzug auf einem Damm hinter dem Saale-Fluß (halbtotal). Umschnitt auf Fachwerkhäuser in Remschütz/Saalfeld (halbtotal). Umschnitt auf den ankommenden Kristian Körting auf seinem Grundstück (halbtotal). Umschnitt auf Fotos des Mundharmonika spielenden Körting (nah). Abblendung. Kameragang mit dem rauchenden Körting im Hof seines Grundstückes (halbnah). Umschnitt auf Fotos des Holzflöte spielenden Körting in seiner Werkstatt (nah). Abblendung. Kameragang neben Körting in seinem Werkstatt- und Hofbereich (halbnah). Umschnitt auf Fotos vom Sackpfeife spielenden Körting (nah). Abblendung

0:02:10

Blick auf den gehenden Körting im Hof zwischen den Fachwerkhäusern (halbtotal). Überblendung auf Fotos des Tonflöte spielenden Körting (nah). Abblendung. Blick von oben auf Körting im Treppenhaus seines Hauses (halbtotal). Umschnitt. Körting geht über den hölzernen und überdachten Hofübergang zwischen zwei Fachwerkhäusern (halbtotal). Umschnitt auf Fotos des Querflöte spielenden Körting (nah). Abblendung. Blick auf den lesenden Kristian Körting (halbnah). Umschnitt auf den Buchtitel "L`Art du Facteur D`Orgues" (nah). Umschnitt auf zeitgenössische Illustrationen zum Orgel- und Pfeifenbau aus dem Buch (nah). Umschnitt auf Illustrationen eines Orgelspielers nebst Gehilfen am Blasebalg und einer großen Kirchenorgel (nah). Umschnitt

0:03:55

Blick auf Kristian am Zeichenpult (halbnah). Sprecher: "Kristian, der Autoschlosser lernte, und unter den Augen der Mutter Keramiker wurde, ist von Geburt Musiker. Ein Musiker auf der Suche nach dem wirklichen Klang". Umschnitt. Kristian betrachtet ein historisches Foto an der Wand (halbnah). Umschnitt auf das Foto von Orgelbauern (nah). Umschnitt. Blick auf einen spielenden Organisten und den zuhörenden Kristian (halbtotal) (O-Ton). Gegenschnitt auf das historische Foto eines Orgelspielers (nah). Überblendung auf Farbfotos einer Orgelempore und Orgel in einem historischen Kirchenraum (nah). Überblendung auf andere Fotos mit berühmten historischen Orgeln (nah). Umschnitt

0:05:00

Blick von der Seite auf einen spielenden Organisten an einer historischen Orgel (halbtotal) (O-Ton). Umschnitt auf Kristian beim Kneten der Tonmasse in seiner Keramikwerkstatt (halbtotal). Zwischenschnitte von Fotos weiterer historischer Orgeln (nah). Umschnitt auf Kristian beim Pressen von Tonwürsten zur Weiterverarbeitung (halbnah). Blick auf die formenden Hände von Kristian (halbnah). Blick auf die entstehenden Tonflöten (halbnah). Zwischenschnitte von Fotos mit historischen Kirchenorgeln (nah). Umschnitt auf die Bearbeitung der entstehenden Tonpfeifen (nah). Kristian schneidet mit einem feinen Messer die Tonröhren zurecht (nah). Einblendungen von Fotos mit großen historischen Kirchenorgeln (nah). Umschnitt auf den arbeitenden Kristian in seiner Werkstatt (halbnah). Kristian setzt die Tonpfeife zusammen und versucht ihr einen ersten Ton zu entlocken (halbnah). Zwischenschnitte mit Fotos von Kirchenorgeln (nah). Umschnitt auf einen spielenden Organisten an einer reich verzierten Orgel (halbtotal) (O-Ton). Umschnitt

0:06:55

Blick in den Keramik-Brennofen mit den tönernen Orgelpfeifen (halbnah). Umschnitt. Kristian setzt in seiner Werkstatt die einige Tonpfeifen in die kleine Orgel ein (halbtotal). Umschnitt. Fotoeinblendungen von großen und reich verzierten Kirchenorgeln (nah). Umschnitt auf einen spielenden Organisten (halbnah) (O-Ton). Umschnitt auf den zuhörenden Körting auf einer Kirchenbank (halbtotal) (O-Ton). Umschnitt. Kristian Körting stimmt seine Orgelpfeifen aus Ton (halbnah) (O-Ton). Blick auf Kristian bei seiner konzentrierten Stimmarbeit (halbnah) (O-Ton). Umschnitt auf die fertiggestellte Keramikorgel mit all seinen stehenden Tonpfeifen (halbtotal). Umschnitt

0:08:50

Sprecher: "Als die Keramikorgel fertig ist speilt Kristian das für ihn größte Thema aller Musik, B, A, C, H, im bescheidenen Tonraum seines Instruments transponiert nach DES, CE, ES, DE. Umschnitt auf den spielenden Kristian Körting an seiner Keramikorgel von der Seite (halbnah) (O-Ton). Umschnitt auf den stehend spielenden Kristian von hinten (halbtotal) (O-Ton). Umschnitt. Blick über den hölzernen Hofübergang zwischen den Fachwerkhäusern auf den spielenden Kristian an seiner Orgel (halbtotal) (O-Ton). Umschnitt auf die Fachwerkhäuser in der Abenddämmerung (halbtotal). Umschnitt

0:10:15

Blick über einen Fluss Saale auf einen vorbei fahrenden Personenzug auf einer Brücke (halbtotal). Kameraschwenk über den fahrenden Personenzug in der Abenddämmerung (halbtotal). Umschnitt auf die Stabangaben: Musik Johann Sebastian Bach, Kristian Körting. Kamera Rainer Schulz. Redaktion Christiane Hein. Schnitt Angelika Arnold. Produktion Achim Heilmann und Marina Gand. Ton Jürgen Abel, Udo Cott, Kristian Körting. Mischton Peter Dienst. Buch und Regie Jochen Kraußer. DEFA-Studio für Dokumentarfilme, Produktionsgruppe defa-kinobox. © 85. Abblendung

0:11:00 ENDE

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram