DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Die Brücke von Caputh

Regie: Eva Fritzsche, 15 Min., sw, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für populärwissenschaftliche Filme, 1949

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
405
Sonstiger Titel
Sie wollen rollen
Englischer Titel
The Bridge of Caputh
Anlaufdatum
Veröffentlichungen
DVD: ICESTORM Entertainment GmbH / www.spondo.de/defa

Kurzinhalt

Eva Fritzsche bildet 1949 in nachgestellten Szenen den Wiederaufbau der Eisenbahnbrücke von Caputh ab. Die Regisseurin fügt das ihr zur Verfügung stehende Originalmaterial der Brücke von Caputh in ihren Dokumentarfilm ein.

Filmstab

Regie
  • Eva Fritzsche
Drehbuch
  • Eva Fritzsche
Kamera
  • Götz Neumann
  • Arndt von Rautenfeld
Schnitt
  • Anneliese Schlüter
Komponist
  • Eberhard Schmidt
  • Fritz Steinmann

Kurzinhalt (Englisch)

Documentary film narrative about a railway connection destroyed during the war and now situated in the Soviet zone. Despit all the official hurdles, apprentices and young workers manage to build the bridge on schedule.

(Quelle: Tell me the story of your life. East German Film Biographies)

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram