DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Die Hirtin und der Schornsteinfeger

Regie: Dietmar Müller, fa, Animationsfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Trickfilme, 1989

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
814
Trickart
Handpuppenfilm
Anlaufdatum
Literarische Vorlage
Andersen, Hans Christian: "Die Hirtin und der Schornsteinfeger", Märchen
Filmplakat zu "Die Hirtin und der Schornsteinfeger"

Kurzinhalt

Einen reich mit Schnitzereien verzierten Schreibschrank schmücken Figuren aus Porzellan. Zu jeder Mitternachtsstunde werden eine Hirtin, ein Schornsteinfeger, ein alter Chinese und ein hölzerner Faun lebendig. Der Faun begehrt die zarte Hirtin zur Frau, ihr Großvater, der Chinese, soll sie dazu überreden. Die Hirtin ist verzweifelt, sie liebt den Schornsteinfeger. Beide beschließen zu fliehen, kehren aber aus Angst vor der Weite der Welt an den vertrauten Platz zurück. Am Ende wird alles gut...

(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990)

Filmstill zu "Die Hirtin und der Schornsteinfeger"

(R: Dietmar Müller, 1989) Fotograf: Rudolf Uebe

Filmstill zu "Die Hirtin und der Schornsteinfeger"

(R: Dietmar Müller, 1989) Fotograf: Rudolf Uebe

Filmstab

Regie
  • Dietmar Müller
Drehbuch
  • Dietmar Müller
Kamera
  • Rudolf Uebe
Schnitt
  • Anita Uebe
Kameraassistent
  • Thomas Schäfer
Dramaturg
  • Anne-Katrin Gabriel
Komponist
  • Volkslied
Ton
  • Heinz Kaiser
  • Werner Philipp
Produktionsleitung
  • Helga-Maria Uhlig
Sprecher
  • Jörg Brettschneider
  • Siegmar Körner
  • Katrin Krebs
  • Dirk Neumann

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel