DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Die Küche

Regie: Jürgen Böttcher, 43 Min., sw, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Dokumentarfilme, 1986

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
1167
Sonstiger Titel
Küchenfrauen
Englischer Titel
The Kitchen
Anlaufdatum
Veröffentlichungen
DVD: Filmmuseum München, DEFA-Stiftung und Goethe-Institut München / www.edition-filmmuseum.com

Kurzinhalt

Dieser schwarz-weiß-Dokumentarfilm berichtet über die schwere Arbeit von 33 Frauen und 6 Männern in der Hauptküche der Neptun-Werft in Rostock. Penibel fängt die Kamera das Personal, welches von der Küchenleiterin Lili Wendler und der ersten Köchin Gitta Wolgarten angeführt wird, und die hungrigen Werftarbeiter in der Kantine ein. Monotone Arbeitsabläufe werden dokumentiert, unterlegt mit der Atmosphäre der einzelnen Bereiche, dabei dringen Wortfetzen zum Arbeitsablauf und von privaten Erzählungen durch die lauten Küchengeräusche. Wenige Fragen aus dem Off werden kurz und knapp von den Frauen und Männern beantwortet. Angespannte und fröhliche Gesichter wechseln sich ab, trotz Akkordarbeiten in den Spitzenzeiten der Essensausgabe an fast 5.000 Werftarbeitern.

Filmstab

Regie
  • Jürgen Böttcher
Kamera
  • Thomas Plenert
Schnitt
  • Gudrun Plenert
Kameraassistent
  • Michael Löwenberg
Szenarium
  • Jürgen Böttcher
  • Ulrich Eifler
Dramaturg
  • Ulrich Eifler
Ton
  • Henner Golz (Mischton)
  • Eberhard Pfaff
Produktionsleitung
  • Frank Löprich
Redakteur
  • Ulrich Eifler
Sprecher
  • Jürgen Böttcher
Person, primär
  • Horst Hodura
  • Lili Wendler
  • Gitta Wolgarten

Kurzinhalt (English)

The labor in a canteen shown without introducing the working women. A universally valid picture of people doing heavy work.

Langinhalt

0:00:00

Schrifteinblendung auf schwarzem Grund: DEFA-Studio für Dokumentarfilme: Kamera Thomas Plenert. Ton Eberhard Pfaff. Kameraassistent Michael Löwenburg. Mischton Henner Golz. Redaktion Ulrich Eifler. Schnitt Gudrun Plenert. Produktion Frank Löprich. Regie Jürgen Böttcher. Titeleinblendung "DIE KÜCHE". Abblendung

0:00:39

Blick in die gekachelten Räume der Großküche gegen 5:15 Uhr am Morgen (halbtotal). Schwenk über eine Küchenhilfe mit einem Transportwagen voller Zinkkübel mit Milch (halbtotal). Inhalt der Kübel werden von 2 Frauen in die Kochbehälter geschüttet (halbtotal). Zwei Männer betreten die Großküche und grüßen die Frauen (halbtotal) (O-Ton) "Herzlich Willkommen". Küchenhilfen fahren weiter Behälter mit dem Transportwagen herein (halbtotal). Umschnitt auf die Küche gegen 5:30 Uhr mit Köchen und weiteren Küchenhilfen an den großen Kochbehältern (halbtotal). Koch zeigt einer Kollegin den Kochplan (halbnah) (O-Ton) der Frau "Du stinkst nach Fusel". Kommentar: "Die Küche, das ist die Hauptküche des VEB "Neptun-Werft" Rostock, im Dezember 1985 drehten wir hier. Die Küchenleiterin Lili Wendler, die 1. Köchin Gitta Wolgarten und Horst Hodura sind hier jeden Morgen gegen 5 Uhr, die Kaltküche fängt aber schon um 4 Uhr in der Früh an, dann müssen täglich 3-4.000 Brötchen geschmiert und belegt werden. Vor allem Frauen bereiten hier jeden Tag weit über 5.000 Essen für die Werftarbeiter, etwa 400 davon für 2 Kindergärten, einen Veteranenklub und 3 kleinere Betriebe in der näheren Umgebung. Einige der jüngeren Frauen kommen nach Absprache etwas später weil sie vorher ihre kleinen Kinder versorgen müssen. In dieser Küche wirtschaften 33 Frauen und 6 Männer, aber die Frauen führen hier das Zepter". Eingeblendet zum Kommentar werden: Horst Hudora hilft Lili Wendler die schweren Kisten und Behälter vom Wagen zu laden (halbnah). Lilo und Horst schütten Fleischteile und Rosenkohl in verschiedene Kochbehälter (halbnah) (halbnah).

0:04:05

Männer mit hygienischer Schutzkleidung tragen Schweinehälften auf den Schultern zum Kühlraum (halbnah). Kamera folgt den Männern in den Kühlraum (halbnah). Blick auf die hängenden Schweinehälften an den Haken (halbnah). Küchenhelfer schneidet ein Stück Lendenfleisch von der Schweinehälfte ab (halbnah). Küchenhelfer nimmt eine Axt und teilt eine Schweinehälfte (halbnah) (O-Ton). Umschnitt

0:05:15

Blick (von oben) über die Neptun-Werft in Rostock mit den großen Kränen, Gebäuden und entstehenden Schiffen (halbtotal). Küchenhelferinnen entleeren Säcke mit vorgeschälten Kartoffeln in die Schnellkochkessel (halbtotal). Gitta Wolgarten schaut in einen Schnellkochkessel und füllt ihn mit Wasser auf um ihn dann zu verschließen (halbnah) (O-Ton) "Das reicht jetzt hier". Gitta schreibt mit Kreide auf den Deckel des Kessels (halbnah). Umschnitt auf Küchenhilfen beim Zerkleinern von Blumenkohlköpfen (halbtotal). Schwenk von der Zinkwanne voller Blumenkohlstücke auf die Frauen am Arbeitstisch (halbtotal). Gila kontrolliert die Blumenkohlköpfe und hilft bei der Zerteilung (halbnah) (O-Ton). Umschnitt

0:07:41

Köchin erzählt was noch in den Schnellkochkessel kommt (halbnah) (O-Ton "...Wellfleisch mit Sauerkraut, und in die Brühe tu ich jetzt das Sauerkraut...nach dem Frühstück ist das dann fertig...". Köchin schnippelt noch Möhrenstücke in den Kessel (halbnah). Frage aus dem Off: "Und woher wissen Sie was Sie machen"? Köchin rührt den Inhalt des Kessels durch (halbnah) (O-Ton) "Das ist jeden Tag dasselbe, wir wissen das schon, das ist Routine. Das ist wie bei jeder Arbeit, überall dasselbe...so, Zucker muß ich jetzt noch rein geben". Köchin holt einen Zinktopf mit Zucker und füllt 5 Hände voll in den Kessel (halbnah) (O-Ton) "Das mache ich jetzt schon 26 Jahre, seit 1959 bin ich schon hier...so, jetzt muß das fertig kochen". Köchin verschließt den Kessel luftdicht (O-Ton) "Mein Mann ist nicht zu Hause, der fährt doch zu See, aber ich bin alleine und koche fast nie zu Hause, und jetzt hier, ne, grade am Wochenende, wenn meine Tochter kommt".

0:09:07

Lilo und Gitta scherzen am Arbeitsplatz und besprechen sich dabei (halbnah) (O-Ton). Lilo an der Waschtrommel für Möhren (halbnah) (O-Ton) "Schöne Geräusche, wa". Lilo füllt einen weiteren Sack voller Möhren in die Waschtrommel (halbnah): Umschnitt auf die Möhren schälenden Frauen am Arbeitstisch (halbnah). Gitta hilft den Kolleginnen und ißt ein Stück Möhre (halbnah) (O-Ton). Schwangere Küchenhilfe (halbnah) wird aus dem Off befragt: "Und wie lange arbeiten Sie noch hier"? Schälende Küchenhilfe (halbnah) (O-Tob) "Ich, 14 Tage noch nicht ganz...(im Off: Wird es ein Mädchen oder Junge?)...mir ist das gleich, Hauptsache gesund und dem Vater ist es auch gleich, bloß der Lütte, mein Sohn, der möchte ein Brüderchen...". Kolleginnen am Tisch unterhalten sich über ihre Familien (halbnah) (O-Ton) "...meine beiden Neffen sind gar nicht so fürs Schmusen, meine Nichte ja, die schmust auch gerne mit mir...". Umschnitt

0:11:44

Köchin formt mit den Händen Brotlaibe (halbnah) (O-Ton) "Ja, der ist aber zu klein hier...der ist ja für Kinder...das ist Sparessen heute". Umschnitt auf erzählende Frauen in der Küche (halbnah) (O-Ton). Schwenk von den Gesichtern auf die Hände der Eier pellenden Frauen (halbnah). Schwenk über die dampfenden und zischenden Schnellkochkessel (halbtotal) (O-Ton). Schwenk über die mit Gummistiefeln arbeitenden Frauen bei der Reinigung des Küchenbodens (halbtotal). Junge, blonde Frau unterhält sich lächelnd mit einem Küchenhelfer und trifft ihn mehrfach während ihrer Tätigkeit im großen Küchenraum gegen 7:30 Uhr (halbtotal). Umschnitt...

0:14:16

...in den Speisesaal der Werft auf zwei Küchenkräfte bei ihrer Pause vor hoch gestellten Stühlen auf den Tischen (halbtotal). Schwenk von den Küchenkräften über die Stühle auf den Tischen bis zu einer anderen Gruppe von Pausierenden Küchenkräften am anderen Ende des Saales (halbtotal) (O-Ton) "...wir singen jetzt das Lied "An der Nordseeküste"...". Umschnitt auf die blonde Küchenhilfe beim Zerteilen von Kohlköpfen (halbnah). Küchenpersonal bei einer Zigarettenpause im Aufenthaltsraum (halbnah). Küchenhelfer und Küchenhelferin zerteilen auf dem Holztisch Kohlköpfe (halbtotal). Gitta Wolgarten am Bräter (halbnah) (O-Ton). Küchenhilfe bereitet ein Soße vor und Lilo Wendler probiert sie (halbnah) (O-Ton) "Kannst Du so lassen". Aus dem Off die Frage an Gitta: "Wie lange sind Sie schon hier"? Gitta wendet am Bräter die Fleischscheiben (halbnah) (O-Ton) "11 Jahre...mit 18 habe ich angefangen, ganz schön lange, ne, würd ich auch sagen. Hab ich auch nie gedacht das ich so lange bleib". Umschnitt

0:17:11

Schwenk von einer Hilfsköchin auf eine singende Köchin am Bräter (halbnah) (O-Ton) "...an der Nordseeküste, am plattdeutschen Strand, sind die Fische im Wasser, doch selten an Land...da, die Kollegin hat mitgesungen...ich kann doch nicht weiter". Schwenk von der singenden Köchin auf die Kollegin am anderen Bräter (halbtotal) (O-Ton). Umschnitt in einen Küchenbereich im Kochdunst (halbtotal). Köchin paniert Fleischstücke und legt sie in den Bräter (halbtotal). Blick auf die rauchende Lilo und rührende Gitta zwischen den dampfenden und zischenden Schnellkochkesseln (halbtotal). Gitta gibt den Küchenhelferinnen Anweisungen an den Schnellkochkesseln (halbtotal) (O-Ton) "...erst mal für die Kinder, komm mein Kind, aua, ich mich fast verbrüht...". Küchenhilfe schöpft mit großer Kelle die Speisen aus dem Schnellkochkessel um in kleinere Behälter (halbnah). Gitta schüttet einen Eimer Milch in einen Kochkessel (halbnah). Frage aus dem Off: "Und was gibt das"? Gitta rührt die Suppe (halbnah) (O-Ton) "Milchsuppe mit Nudeln, für die Kinder, das essen sie gerne so...so, fertig". Umschnitt

0:19:43

Hilfskräfte füllen Pudding in kleine Schalen (halbnah) (O-Ton) "Haben die auch Pudding? Nehmen wir auch gleich mit". Gesicht der umfüllenden Hilfskraft (nah). Umschnitt auf eine rührende Kollegin mit Schneebesen (halbnah). Inhalt der Schnellkochkessel werden umgefüllt (halbtotal). Lilo legt panierte Fische in das sprudelnde Öl des Bräters (halbnah). Schwenk über die Küche im Kochdunst (halbtotal). Hilfskraft steht am Rande der Küche und liest einen Zettel (halbnah). Frage aus dem Off: "Was ist denn das"? Hilfskraft (halbnah) (O-Ton) "Das ist für den Schalter einräumen...da rechne ich aus wie viel da rein kommt in das Bassin, für jeden Schalter". Gitta probiert an einem Schnellkochkessel und bemerkt den Kameramann (halbtotal) (O-Ton) "Eh, das war gemein". Küchenkräfte setzen vorbereitete Speisen an den Ausgabestellen in dampfende Wasserbassins (halbtotal) (O-Ton). Schwenk auf den Bereich der Warmhaltebassins (halbtotal).

0:22:33

Erste Köchin Gitta Wolgarten und Kolleginnen bei einer Zigarettenpause im Aufenthaltsraum (halbnah) (O-Ton). Blick auf pausierende Männer und Frauen beim Skatspiel (halbnah). Strickende und rauchende Küchenhelferin im Pausenraum (halbnah). Frauen bereiten sich für die Essensausgabe im Umkleideraum vor (halbtotal). Umschnitt auf den leeren Essenssaal (halbtotal). Schwenk über die leeren Tische auf den Eingangsbereich mit den ersten wartenden Werftarbeitern (halbtotal). Frage aus dem Off an 2 wartende Werftarbeiter: "Wie ist denn das Essen hier, geht das so"? Werftarbeiter (halbtotal) "Ja". Blick auf die Kantinenkasse neben einer Tafel "Speise Angebot" (halbtotal). Werftarbeiter informieren sich vor der Tafel (halbtotal). Arbeiter nehmen schon an Tischen Platz (halbtotal). Werftarbeiter mit Helm unterhält sich mit einer Bedienkraft (halbnah) (O-Ton). Umschnitt...

0:25:15

...auf die pausierenden Küchenkräfte vor den Spinden (halbtotal). Gesichter von einigen Küchenkräften (halbnah). Frage aus dem Off: "Einige bedanken sich auch, oder"? Küchenkraft (halbnah) (O-Ton) "Wenige". Wartende Werftarbeiter an der Kantinenkasse (halbtotal). Frauen im Umkleide- und Pausenraum (halbtotal). Frauen legen sich ihre Hauben und Kopftücher vor Spiegeln im Sanitärbereich auf (halbnah). Blick auf zwei wartende Werftarbeiter am Tisch (halbnah). Blick auf die Schlange der Arbeiter vor der Essensausgabe (halbtotal). Arbeiter strömen in den Essenssaal (halbtotal). Blick auf die Frauen an den Ausgabestellen vor den Warmhaltebassins (halbtotal). Frauen füllen Teller für Teller mit Speisen (halbtotal). Arbeiter hinter der Durchreiche nehmen ihr Essen in Empfang (halbnah) (O-Ton). Blick auf die Frauen hinter der Durchreiche (halbtotal). Mann für Mann nimmt sein Essen in Empfang (halbnah). Lachende und ernste Gesichter an der Durchreiche (halbnah). Frauen füllen im Akkord die Teller (halbnah). Umschnitt

0:29:47

Blick (von der Kantine aus) auf die Arbeiter an der Essensausgabe (halbnah). Schwenk von den Arbeitern auf die Frauen hinter der Durchreiche (halbnah) (O-Ton). Blick auf die anstehenden Männer an der Essensausgabe (halbtotal). Schwenk über die Schlange von Männern und Frauen in der Kantine bis zu den Speisenden an den Tischen (halbtotal). Frauen füllen die Teller in Reihe auf (halbnah). Arbeiter geben ihren Essensbon an der Durchreiche ab und erhalten ihren Teller (halbnah). Blick durch die Durchreiche auf Gitta die Nachschub auf Transportwagen bringt (halbtotal). Lilo Wendler am Bräter (halbnah) (O-Ton) "Ausgeben ist das eine, aber für Nachschub zu sorgen ist das andere, das ist ja sehr wichtig, ne". Lilo vor dem Schild "Vorsicht Lebensgefahr. Das Abspritzen der elektrisch angetriebenen Maschinen und Elektroanlagen mit Wasser ist verboten!" (halbnah). Gitta wechselt leere gegen volle Behälter in den Wasserbassins (halbnah).

0:32:42

Blick auf die Frauen am Fließband mit den zu reinigenden Tellern und Besteck (halbtotal) (O-Ton). Frauen entnehmen den Spülmaschinen die gereinigten Tabletts, während auf der anderen Seite schmutziges auf dem Fließband ankommt (halbtotal). Frauen entfernen die Essensreste vom Tablett (halbtotal). Umschnitt auf die Gesichter der Arbeiter an den Durchreichen (halbnah). Umschnitt auf die Gesichter der ausgebenden Frauen (halbnah). Umschnitt mit Schwenk über die speisende Belegschaft der Neptun-Werft (halbtotal).

0:34:34

Küchenhilfen sortieren das gereinigte Besteck aus den Körben der Spülmaschine (halbnah) (O-Ton). Blick auf die Gesichter der Küchenhelferinnen an der Spülmaschine (halbtotal). Gereinigtes Besteck wird im Akkord sortiert, teilweise nachgetrocknet und in Behälter gesteckt (halbnah). Behälter mit sortiertem Besteck kommt in eine Schleuder zur Nachtrocknung (halbtotal). Frauen hinter der Spülmaschine stapeln die Tabletts und Teller (halbnah). Schweigend verrichten die Frauen an der lärmenden Spülmaschine ihre Tätigkeiten (halbnah) (O-Ton). Schwenk auf eine Küchenhelferin die Messer mit einem Tuch nachtrocknet (halbnah). Bestückerin an der Spülmaschine nimmt etwas Suppe zu sich (halbnah). Umschnitt

0:39:11

Küchenhelfer spritzt mit einem Schlauch den Boden der Küche ab (halbtotal). Gitta nimmt aus einem Schnellkochkessel einen Eimer warmes Wasser und schüttet es im Nebenraum auf den Boden (halbtotal). Frauen reinigen die Kochgeräte und den Boden der Großküche (halbtotal) (O-Ton). Umschnitt. Blick auf die Gebäude im Innenhof der Werftanlage bei Schichtwechsel (halbtotal). Umschnitt auf die erschöpften Frauen am Fließband neben der Spülmaschine (halbtotal). Müde Küchenhelferin am Türrahmen (halbnah). Blick in die Küche mit wenigen Arbeitskräften (halbtotal). Kommentator: "Was soll man noch sagen? Ach ja, bald folgt die kleinere Abendschicht für die Nachtschicht, und wir haben jeden Tag hier hungrig mit gegessen. Danke und Auf Wiedersehen". Gitte und ihre Kolleginnen reinigen weiter den Boden der Küche (halbtotal). Blick auf einen Küchenbereich ohne Personal (halbtotal). Abblendung

0:41:05 ENDE

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel