DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Die Nacht der Währungsunion

Deutschland
Cintec Film- und Fernsehproduktionsgesellschaft mbH, 1990

Film-/Videoformat
U-Matic

Kurzinhalt (Deutsch)

Dieses Material zeigt im ersten Band eine Tankstelle in Ost-Berlin kurz vor der Währungsumstellung. Zu sehen sind lange Warteschlangen, da die meisten Bürger der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (DDR) versuchen, ihr letztes Geld in Ost-Mark auszugeben. Dazu gibt es diverse Statements von Wartenden. Der zweite Abschnitt zeigt jubelnde Menschen, die gemeinsam am Alexanderplatz die Währungsumstellung feiern. Neben diversen Bildern von feiernden Menschen ist zudem ein hupender Autokorso und der Ansturm auf die Deutsche Bank zu sehen.

Die zweite Kassette zeigt wartende Menschenmassen vor der Deutschen Bank. Die DDR-Bürger stehen an, um sich ihr Geld in DM (Deutsche Mark) auszahlen zu lassen. Neben Bildern von den Wartenden in und vor der Deutschen Bank sind zudem Statements von den Wartenden zu sehen sowie ein Autokorso und feiernde Menschen.

Filmstab

Kamera
  • Rainer Simon
Ton
  • Krzysztof Czajka
Redakteur
  • Büchel

Langinhalt

C1/1169:

Abend; diverse Personen beim Tanken an Minol-Tankstelle; Themenbilder Tanken; Schwenk über wartende Autos an Tankstelle (Warteschlange); Detailaufnahmen Tankstelle; diverse Personen bezahlen beim Tankwart; diverse Trabanten; Mann schiebt Trabant (Trabi) an Zapfsäule; Füllen von Ersatzkanister/ Benzinkanister; Frau an Motorhaube, Frau beim Tanken; Interview mit Frau an Tankstelle;

Frau OT zur Frage, wie lange sie anstehen musste/warum sie nicht bis zur DM-Umstellung warten wollte: "So 1 ¼ Stunde/ Tank war leer/ muss früh wegfahren.";

Tanklastwagen der Tankstellenkette Minol liefert Benzin; Mann entfernt Schlauch; Mann aus Hamburg füllt Benzinkanister; Benzinkanister GA; Tankwart bei der Arbeit: Interview mit Tankwart;

Tankwart OT zum Kommentar, dass er diese Nacht viel zu tun habe: "Wie sie sehen ist Beschäftigung da/ die ganze Woche durch..."; Tankwart geht zur Zapfsäule;

junger Tankwart (Randy Prignitz) OT zum Ansturm: "Ja können sie sagen/ geht die ganze Woche schon so/ jeder versucht seine Ost-Mark loszuwerden/ billig zu tanken/ stehen hier, sehen sie ja selber/ ab Mitternacht ist Deutsche Mark (DM)/ froh, wenn Ansturm vorbei ist/ muss wieder arbeiten...";

Auto wird von anderem Auto eingekeilt; Interview mit Wartenden;

Alexander Hoppe OT zur Wartezeit: "Stehe seit einer Stunde/ wir sind schon ziemlich vorgerutscht."; Alexander Hoppe OT zur Frage, ob er glaube, dass er vor der Stunde Null noch rankommen wird: "Mag sein, wenn nicht, dann eben nicht. Tanken muss ich auf jeden Fall/ tanke nicht extra wegen Währungsunion/ hatte leeren Tank."; Alexander Hoppe OT zur Frage, ob die Währungsunion wohl mehr Vorteile oder mehr Nachteile mit sich bringen wird: "Schwer zu beantwortende Frage / im Moment sieht es so aus, als wären die Nachteile mindestens so schwerwiegend wie die Nachteile/ man ist guter Hoffnung/hofft, die Vorteile werden überwiegen.";

Schwenk über Auto-Warteschlange; Interview mit Wartenden;

Mann OT zur Frage, wie lange er schon warte: "Kann ich genau sagen, um 22:50 h fing die Schlange an/ war der Letzte/ jetzt bin ich mittendrin/ eine gute halbe Stunde/alte Geld loswerden?/ angenommen ich komme bis 24 h mit dem Benzin nicht durch bis zur Tankstelle, dann hole ich mir eben ein paar Flaschen Öl, schon ist das Geld wieder weg.";

Tankstelle, innen; leeres Verkaufsregal; Mann OT (NiB): "War heute 3x am Tag gefüllt."; Kassierer holt Flaschen aus Regal; leerer Regalständer; Anzeige an Zapfsäule GA; Interview mit Frau;

Frau OT zur Frage, wie lange sie anstehen musste: "Drei Stunden/ hat sich eigentlich nicht gelohnt/ hätte nicht gedacht, dass es so lange dauert/wollte das letzte Ostgeld noch ausgeben."; Frau OT zur Währungsunion: "Eigentlich allerhand.";

viel Betrieb an Tankstelle; Turmuhr Rotes Rathaus, fünf Minuten vor Mitternacht; Alexanderplatz, Jugendliche verbrennen Ost-Mark; Jubel auf Straße; Uhr an Säule der Weltzeituhr; Menschen singen "So ein Tag so wunderschön wie heute"; Sektflasche wird rumgereicht; ausgelassene Stimmung; Weltzeituhr; Menschen feiern gemeinsam; Weltzeituhr mit Menschenmenge im VG; Schwenk über Alexanderplatz; Handfeuerwerk; feierliche Stimmung; Fahne der Deutschen Demokratischen Republik (DDR), Menschen werfen Münzen und Stirnbänder in Fahne (wird wie Tuch gehalten); Trommler und Trompeter spielen Lied; Menschen nah; feiernde Menschen auf dem Alexanderplatz; Menschen singen "So ein Tag so wunderschön wie heute", Menschen schunkeln; Menschen feiern; Sprechchöre "Deutschland, Deutschland"; Hände an Hundert- Mark-Schein (westliche D-Mark); jubelnde Menschen;

Autokorso; hupende Autos; Polizisten warten im Wagen der Volkspolizei (Vopo) auf ihren Einsatz;

Menschenmassen vor der Deutschen Bank; viele Menschen in und vor Bank

C1/1170:

Abend; Deutsche Bank, außen; Schild mit Schriftzug "Deutsche Bank- Kreditbank AG"; Schwenk auf Foyer der Deutschen Bank (durch Scheibe gefilmt); Schwenk auf Schild "Deutsche Bank- Kreditbank AG"; Ansturm auf Deutsche Bank; Menschen auf Stahlgerüst am Eingang der Deutschen Bank; Menschenmassen vor Bank; Schwenk über wartende Menschenmenge; dichtes Gedränge; Deutsche Bank mit Menschenmassen im VG T; Zoom auf Eingang; Menschen auf Stahlträgern über Eingang; Deutsche Bank mit Menschenmassen im VG T; wartende Menschen; Kamerafahrt über Warteschlange; Menschenmenge vor Bank; Plakat an Scheibe mit Schriftzug "Unser Angebot für Privatkunden: Kontoeröffnung, Beratung zum Währungsumtausch- Wir sind für sie da"; Schwenk zum Eingang und zurück; Ausgang; Volkspolizei am Ausgang; Kunden verlassen Bank; Deutsche Bank, innen; Volkspolizisten an Tür; Schild mit Schriftzug "Ausgang Deutsche Bank"; dichtes Gedränge an Tür; Schwenk auf Treppe im Foyer und zurück; dichtes Gedränge an Tür; Volkspolizisten (Vopos) sichern Tür; Bank, innen; wartende Menschen/Kunden; Auszahlung am Schalter; Schalter, seitlich; Angestellter nimmt Pass/Ausweis entgegen; Angestellter quittiert Beleg; Geld wird auf Tresen gelegt; Geldscheine Deutsche Mark GA; Frau zählt Geld, legt DM-Scheine auf Tresen; Männer mit nassen Haaren; Kunden im Gespräch; wartende Kunden; Schalter (von hinten); Angestellte bei der Auszahlung; Geld in Kasse; Scheine werden auf Tresen gelegt; wartende Menschen; schwitzende Kunden; Schwenk über wartende Kunden; Kunden nah; Interview mit Kunden;

Mann OT zu Plänen: "Erst mal noch was für den Computer kaufen/ Rest aufheben und abwarten/ werde 500 Mark abheben, damit man über die ersten Tage kommt/ Rest wird aufs Konto überwiesen..";

Mann OT zur Frage, wie viel er abheben möchte: "1000 Mark/ danach nach Hause gehen und schlafen, muss um sechs Uhr arbeiten/ wird in nächster Zeit großer Ansturm sein/ habe gleich ein bisschen mehr geholt, damit ich vorläufig nicht noch mal brauche/ morgen komme ich nicht dazu.";

Mann OT zum Warten: "Wo ich mich hingestellt habe um 20:30 Uhr da ging es/ gegen 21 Uhr fing es dann an/ kam von hinten alles vor/ auf alle Fälle froh, dass ich es jetzt geschafft habe.";

Frau OT: "Für eine Frau ist es nicht leicht, draußen zu stehen/ viele haben geholfen/ habe nicht damit gerechnet, dass so viele da stehen/ wäre ansonsten morgen früh gegangen/ will 2000 DM abheben/ erst mal vorsichtig damit arbeiten/ dran gewöhnen/ gehe danach Hause, bade und gehe ins Bett (kaufe heute nichts mehr).";

Mann OT: "Drängelei draußen war ja fast tödlich/ Menschen schmiegten sich aneinander wie Heringe in Sardinenbüchse/ Frau wurde gequetscht, fing an zu bluten/ Kampf ums Überleben, um an die wertvolle DM heranzukommen/ habe mich schon um neun Uhr angestellt, da waren es ja noch drei Stunden/absolute Ruhe/ hat sich von der Zeit 9-12 Uhr entwickelt/ nicht gedacht, dass es so extrem wird/ würde mich freuen, wenn keine Schwerverletzten zu beklagen sind/ war so eng, dass man gut gebaut sein musste, um dieser geballten Kraft der Masse zu widerstehen/ man hat versucht die verletzte Frau an die Seite zu transportieren/ Solidarität war da/ versucht, sie zum Sanitäter zu bringen/ hätte man besser absichern müssen/ Vorwurf an unsere Polizeikräfte/ hätten das wissen müssen, dass viele Leute so schnell wie möglich das neue Geld haben wollen, um sich ihre Träume verwirklichen können/ habe Flug nach Köln-Bonn schon gebucht/ kaufe mir einen neuen Wagen/ Audi 100 Avant/ für mich der Traum.";

Bank, innen; wartende Menschen; Kunden fächeln sich Luft zu; Warteschlange an Schalter; Mann zeigt Ost-Mark;

Interview Mann;

Mann OT zu Ost-Mark: "Habe gedacht, kann noch was kaufen/ ist aber alles zu gewesen die letzten Tage/ mal sehen/ vielleicht kann ich sie hier noch los werden/ wenn nicht, habe ja noch eine Woche Zeit, irgendwo werde ich sie los.";

Wartende Kunden; Bankangestellte bei der Auszahlung; Geldscheine werden gezählt GA; Hundert-Mark-Scheine werden gezählt GA; Angestellter beim Zählen; Geldscheine GA (Deutsche Mark); Mann verteilt Wasser an Kunden; Mann verteilt Plastikbecher; Mann schenkt Wasser ein; verschwitzte Kunden; Bank außen; Sanitäter ziehen verletzte Frau im Tragestuhl/ Rollstuhl raus; Sanitäter schließen Transporter/Rettungswagen;

Autokorso; hupende Autos: Mann zeigt Schein (Deutsche Mark) in Kamera; Mann OT: "Das ist das Geld dieser Welt."; hupende Autos; Autoschlange; Hupkonzert;

Imbissbude/Kneipe, draußen; Warteschlange; Frau bestellt Sektflasche an Durchreiche; steckt Geld wieder ein, geht weg; Mann bestellt Bier; Frau prostet in Kamera; Mann setzt Mütze auf (Volkspolizei); Gruppe am Tisch; Gruppe stößt an

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram