DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Die Prinzessin auf der Erbse

Regie: Katja Georgi, fa, Animationsfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Trickfilme, 1959

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
422
Trickart
Puppentrick
Anlaufdatum
Literarische Vorlage
Andersen, Hans Christian: "Die Prinzessin auf der Erbse", Märchen

Kurzinhalt

Ein König beneidet seinen Sohn um die Unbeschwertheit, mit der dieser seine Tage verbringt, und will ihm eine Frau suchen. Sie soll nicht nur schön sein, sondern auch von besonderer Empfindlichkeit, was sie mit dem Erbsen- Test im Bett beweisen muss. Die erste, ein arbeitsames Bauernmädchen, wird sofort nach Hause geschickt, die zweite geht von selbst, weil ihr der Prinz zu langweilig ist, die dritte besteht den Test und heiratet den Prinzen. Nun wird er König, und der Alte tritt in den Ruhestand, um fortan Schwäne zu füttern.

(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990)

Filmstab

Regie
  • Katja Georgi
Drehbuch
  • Erhard Mai
  • Katja Georgi
Kamera
  • Augusta (auch: Gustl) Perrin
  • Manfred Schreyer
Schnitt
  • Wera Cleve
Szenarium
  • Renate Holland-Moritz
Szenenbild
  • Wenzel Köhler
Dramaturg
  • Erhard Mai
Komponist
  • Horst Elsner
Ton
  • Horst Philipp
Produktionsleitung
  • Gisela Hammer
Sprecher
  • Thea Elster
  • H. Ferdinand
  • William Gade
  • Annemarie Müller
  • Klaus Piontek
  • Helmut Straßburger

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel