DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Edelmarder

Regie: Carl Schröder, fa, Animationsfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Trickfilme, 1962

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
166
Trickart
Handpuppenfilm
Sonstiger Titel
Bauert und Edelmarder
Anlaufdatum

Kurzinhalt

Ein Edelmarder gerät auf dem Hof eines Bauern in eine Falle. Als der Bauer ihn erschlagen will, verspricht der Marder, daß er in Zukunft dessen Eigentum treu bewachen will, wenn er wieder freigelassen wird. Der Bauer läßt sich darauf ein. Am nächsten Morgen liegen seine Hennen mit aufgerissenem Hals im Stall. Der Marder verteidigt seine Tat mit der Begründung, daß das Hühnervolk dem Bauern doch das gute Korn wegfräße. Jetzt nimmt der Bauer den Knüppel und macht der Unterredung mit dem Edelmarder ein Ende.

(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990)

Filmstab

Regie
  • Carl Schröder
Drehbuch
  • Carl Schröder
Kamera
  • Wolfgang Bergner
Schnitt
  • Gerti Grunner
Dramaturg
  • Klaus Richter de Vroe
Komponist
  • Guido Masanetz
Sprecher
  • Fritz Diez
  • Charlotte Friedrich
  • Horst Schulze

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel