DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Imbiß-Spezial

Regie: Thomas Heise, 27 Min., Schwarz-Weiß, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Dokumentarfilme, 1990

Film-/Videoformat
35 mm
Länge in m
744
Sonstiger Titel
Imbiss Spezial
Englischer Titel
Snack-Special; A Special Snack
Anlaufdatum

Kurzinhalt (Deutsch)

Die untere Halle des Bahnhofs Berlin Lichtenberg in der Zeit der beginnenden Auflösung der DDR, Anfang Oktober 1989. Die Arbeit der Kollegen von "IMBISS-SPEZIAL" zur Versorgung all derer, die unterwegs sind, vor dem Hintergrund steter amtlicher Erfolgsmeldungen und Verlautbarungen, in denen die Zeit von August bis Oktober zur Agonie des Wartens auf das Ende gerinnt. Genaue Beobachtungen von Menschen und ihrer Arbeit im plötzlich wahrnehmbaren Fluss der Geschichte.

Filmstab

Regie
  • Thomas Heise
Drehbuch
  • Thomas Heise
Kamera
  • Sebastian Richter
Schnitt
  • Karin Wudtke
Dramaturg
  • Gerd Kroske
Ton
  • Ulrich Fengler
  • Wolfgang Heise
Produzent
  • Peter Mansee
  • Peter Planitzer

Kurzinhalt (Englisch)

The lower level of Lichtenberg Station in Belin in early October 1989: the beginning of the end for the GDR. In the snack bar, the staff are catering for travellers of every kind while in the background the authorities maintain a flow of triumphal statements, but those months between August and October come to feel like sitting out the death throes. Careful observation of people and their work as the current of history suddenly becomes perceptible.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram