DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Joy Weisenborn

168 Min.
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
Zeitzeugen TV Film-& Fernsehproduktion GmbH, 1988

Film-/Videoformat
Digital Betacam, LowBand

Kurzinhalt (Deutsch)

biografische Stationen (Herkunft, Kindheit, Jugend, Ausbildung); Begegnung mit Weisenborn; Wehrmachtstournee; privates Klima / Umgang / Atmosphäre Ende der 30er, Anfang der 40er Jahre (Bohème); über G. Weisenborn; organisierter Widerstand; im Vorfeld der Verhaftung; Hochzeit und ihre persönliche Stellung zur Gruppe betreffend der Widerstandsaktivitäten; über Libertas und die anderen Mitglieder der Gruppe »Rote Kapelle«; Hochzeit am 25. Juni 1941; Beerdigung von E. Rowohlt; zum Überfall auf die SU 1941; Verhaftung am 26.09.1942; Inhaftierung am Alexanderplatz; Weihnachten 1942; 28. Januar 1943; Kriegsende: erstes Frühjahr voller Hoffnung; Wehrmachtstourneen (Heitere Buschiade) durch Frankreich / Italien 1940; G. Weisenborns Arbeit beim Rundfunk und beim Theater; persönliches und ihr Wissen um die konkreten Dimensionen des Widerstands; Vorführung bei Roeder; Aufnahme / Bekanntwerden der Verurteilungen und Hinrichtungen; nach der Entlassung aus der Haft; Umstände der Verhaftung Harro Boysen-Schulze; Verdrängung nach 1945; 14 Tage Bürgermeistersfrau; Probleme nach 1945; Beginn Hebbel-Theater; Geburt der Kinder; Bankett der Sowjets; Hoffnungen und Vorstellungen nach 1945; Beziehungen zu den Besatzungsmächten; Wegzug von Berlin; (lit.) Zusammenarbeit und Beziehung in der Ehe; zur geistigen Trennung Deutschlands; Beziehung zu Becher; Entnazifizierung; Hamburger Zeit; Bewältigung / Verarbeitung des Erlebten; Umzug in die Schweiz; Sicht auf / Optionen für die DDR seinerzeit; Bewertung des Widerstands im

Nachkriegsdeutschland; Politik & Erotik; persönliches Credo nach dem Krieg, politische Optionen / Engagement; politische Aktivitäten späte 50er/60er; gesellschaftliche Bewertung des antifaschistischen Widerstands; eigene malerische Tätigkeit; Frage nach Memoiren; Sentenzen übers Schreiben / Lesen; Arbeitsweise G. Weisenborns; seine Lebensweise; Lebenshaltung;

1. kommentierte Fotoschau;

2. Schnittbilder Landschaft

3. Schnittbilder mit Thomas

4. Schnittbilder Beide

Filmstab

Kamera
  • Werner (Spitzname: Swiss) Schweizer
Interview
  • Thomas Grimm
Person, primär
  • Joy Weisenborn
Person, sekundär
  • Konrad Adenauer
  • Johannes R. Becher
  • Bertolt Brecht
  • Hilde Coppi
  • Simone de Beauvoir
  • Alfred Döblin
  • Slatan Dudow
  • Heinrich George
  • Gleiwitz
  • Mildred Harnack
  • Adolf Hitler
  • Ricarda Huch
  • R. Huelsenbeck
  • Walter Husemann
  • Marta Husemann
  • Kantorowicz
  • Heinrich Maria Ledig-Rowohlt
  • Karl Heinz Kummerow Martin
  • Elfriede Paul
  • Erwin Piscator
  • Wolfgang Preiss
  • Eva Rittmeister
  • Manfred Roeder
  • Ernst Rowohlt
  • H. Sandberg
  • Jean-Paul Sartre
  • Heinrich Scheel
  • Harro Schulze-Boysen
  • Libertas Schulze-Boysen
  • Schulze-Boysen
  • Elisabeth Schumacher
  • Paul Kurt Schumacher
  • Anna Seghers
  • Stauffenberg
  • Sergej Tulpanow
  • Bontjes van Beek
  • Erika von Brockdorff
  • von Eulenburg
  • Günther Weisenborn
  • Wolf
  • Zuckmayer

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram