DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Kann ein Huhn so was tun ?

Regie: Lothar Barke, Farbe, Animationsfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Trickfilme, 1957

Film-/Videoformat
35 mm
Länge in m
175
Trickart
Puppentrickfilm, Zeichentrickfilm
Sonstiger Titel
Die bekehrte Henne
Anlaufdatum

Kurzinhalt (Deutsch)

Ein Maler steht vor seiner Staffelei und berichtet von einer kuriosen Begebenheit. Zum besseren Verständnis der Geschichte beginnt er zu malen. Es entsteht die Zeichentrickversion der eitlen Henne, die sich in einen Wetterhahn verliebt und nach näherer Bekanntschaft mit dem Bleckgockel reumütig zu ihrem Hahn zurückkehrt.

(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990)

Filmstab

Regie
  • Lothar Barke
Drehbuch
  • Lothar Barke
Kamera
  • Heinz Simon
Schnitt
  • Ingeborg Münch
Szenarium
  • W. K. Schweickert
Dramaturgie
  • Erhard Mai
Musik
  • H. W. Wiemann
Ton
  • Horst Philipp
Produktionsleitung
  • Kurt Höfgen
Text
  • Horst Mehring
Gestaltung
  • Heinz Dreher (Hintergründe)
Animation
  • Kollektiv Barke
Sprecher
  • Horst Mehring

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram