DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Kaskade rückwärts

Regie: Iris Gusner, 94 Min., fa, Spielfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Spielfilme, 1983

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
2561
Sonstiger Titel
Ich kaufe mir ein weißes Kleid
Englischer Titel
Bailing Out
Premierendatum
Anlaufdatum
Veröffentlichungen
DVD: ICESTORM Entertainment GmbH / www.spondo.de/defa
VHS: ICESTORM Entertainment GmbH / www.spondo.de/defa
Filmplakat zu "Kaskade rückwärts"

Kurzinhalt

Maja Wegner, eine Frau Ende Dreißig mit halbwüchsiger Tochter, will die eingefahrenen Gleise verlassen und ein neues Leben beginnen. Sie gibt ihre Stellung als Dispatcherin beim Kraftverkehr auf, verkauft ihr Landhäuschen, zieht in die Großstadt und sucht sich Arbeit bei der Reichsbahn - als Zugschaffnerin. Um einen Mann zu finden, gibt sei eine Annonce auf. Zusammen mit ihrer Freundin Carola befindet sie den Bewerber für ungeeignet. In dem großen Mietshaus schließt sie schnell Freundschaften. Mit dem Schlagerkomponisten, der über ihr wohnt, hat sie eine engere Beziehung, wird jedoch von ihm enttäuscht. Am Ende erweist sich ihr Kollege Gerd, der sie schon länger heimlich verehrt, als möglicher Lebenspartner.

(Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)

Filmstill zu "Kaskade rückwärts"

(R: Iris Gusner, 1983) Fotograf: Wolfgang Ebert

Filmstill zu "Kaskade rückwärts"

(R: Iris Gusner, 1983) Fotograf: Wolfgang Ebert

Filmstab

Regie
  • Iris Gusner
Drehbuch
  • Iris Gusner
Kamera
  • Roland Dressel
Schnitt
  • Karin Kusche
Darsteller
  • Marion Wiegmann (Maja Wegner)
  • Johanna Schall (Carola Brehme)
  • Siegfried Höchst (Gerd)
  • Jaecki Schwarz (Toni)
  • Gertraud Kreißig (Margot Eberle)
  • Amina Gusner (Zoppi)
  • Achim Wolff (Ali)
  • Hilmar Baumann (Brettschneider)
  • Erika Köllinger (Erika)
  • Fernando Metzner (Kind Fernando)
  • Swetlana Schönfeld (Sylvi)
  • Miriam Lewin (Doris)
  • Jörg Panknin (Prof. Brehme)
  • Hermann Beyer (Dr. Mann)
  • Regine Albrecht (Bardame)
  • Carl Heinz Choynski (Älterer Arbeiter)
  • Rosemarie Bärhold (Ingeborg)
  • Eckhard Becker (Dienstreisender)
  • Bernd Lade (Wilfried)
  • Roland Kästner (Roland)
Regieassistenz/ Co-Regie
  • Marlies Butzlaff
Kameraassistent
  • Wolfgang Ebert
  • Norbert Kuhröber
Szenarium
  • Iris Gusner
  • Roland Kästner
Szenenbild
  • Peter Wilde
Dramaturg
  • Dieter Wolf
Komponist
  • Christian Kozik
  • Gerhard Rosenfeld (Titel "Du schöne Handschuhmacherin")
Ton
  • Klaus Heidemann
Kostüm
  • Elke Hersmann
Maske
  • Renate Bredereck
  • Jürgen Holzapfel
Produktionsleitung
  • Erich Kühne
  • Manfred Renger
DEFA-Fotograf
  • Wolfgang Ebert

Kurzinhalt (Englisch)

Maja is over thirty, full of life, practical and venturesomely risks the "cascade backward"; with her nearly grownup daughter she leaves the leafy suburb, where she has been living in a cottage, at the risk, however; of becoming increasingly isolated. So she plunges into the pulsating big town life and hunts for a job which puts her in contact with many people. She moves into a large block of fiats where she meets people who are in very diverse life situations. Because of this fact and through her daughter's new friends she gets to know entirely new dimensions of life which she confronts head on.

However; finding fulfilment in a new relationship proves to be difficult. Composer Toni's affection does not last very long. And whether Gerd, Maja's boss and secret admirer; will turn out to be the great love of her life is written in the stars.

Source: Prgress Film-Verleih

Kurzinhalt (Weitere Sprachen)

A quasi quarant'anni, Maja Wegner decide di cambiar vita: abbandona il suo lavoro, vende la sua casetta di campagna e si trasferisce nella grande città per lavorare come controllore ferroviario. Per trovare un compagno mette un annuncio su un giornale, ma i pretendenti non sono adatti. Nella grande casa dove si trova in affitto, conosce un compositore di canzonette di successo, che finirà per deluderla. Gerd, invece, un collega di lavoro che da tempo le fa la corte, potrebbe essere il compagno ideale. (Italienisch)

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram