Filmdatenbank

Zurück

Montage adé... - Ein Brigadier erzählt

Regie: Ulrich Weiß, 18 Min., Farbe, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Dokumentarfilme, 1971

Film-/Videoformat
35 mm
Länge in m
506
Sonstiger Titel
Porträt eines Leiters
Englischer Titel
No more Installations
Anlaufdatum

Kurzinhalt (Deutsch)

Ein Fernleitungsmonteur wird vorgestellt, der die Montagearbeit aufgegeben hat und seßhaft wird, ohne sich zur Ruhe zu setzen. Klaus Felber wird Brigadier in einer Werkstatt. Und wenn seine Brigade im Werkstattraum zusammensitzt, jeder seinen Gedanken nachhängt, sich entspannt, dann beginnt Felber wie für sich selbst zu reden, über die Brigade.

Filmstab

Regie
  • Ulrich Weiß
Drehbuch
  • Eduard Schreiber
  • Ulrich Weiß
Kamera
  • Peter Milinski
Schnitt
  • Maja Ulbrich
Musik
  • Peter Rabenalt

Kurzinhalt (Englisch)

Biography of a 30-year-old trunkline electrician who, after exciting times on a major construction site, settles down to a life as a work brigadier. The biography is conveyed by circumspect, and even humorous, monologues.

(Quelle: Tell me the story of your life. East German Film Biographies)

menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram