DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Mutter

Regie: Peter Rocha, 29 Min., Schwarz-Weiß, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Dokumentarfilme, 1981

Film-/Videoformat
35 mm
Länge in m
793
Sonstiger Titel
Die Mutter
Englischer Titel
Mother
Anlaufdatum

Kurzinhalt (Deutsch)

Der Autor und Regisseur des Films porträtiert seine Mutter. Die 80-jährige Frau berichtet über die Kriege dieses Jahrhunderts, über Not, Elend und tägliche Freuden. Wie die Musik klang, als sie als junges Mädchen liebte, wie sie als alleinerziehende Mutter in den zwanziger Jahren lebte, was das Kind in sein Schulheft schrieb über Erbtüchtige und Erbuntüchtige, wie das Kind schließlich umkommt und sie weiterleben muss für den kleinen Sohn, das alles erzählt die alte Frau.

Filmstab

Regie
  • Peter Rocha
Drehbuch
  • Peter Rocha
Kamera
  • Julia Kuhnert
Schnitt
  • Viktoria Dietrich
  • Viktoria Dietrich
Szenarium
  • Peter Rocha
Dramaturg
  • Siegfried Hanusch
Komponist
  • Ludwig Walter
Ton
  • Carsten Gebhardt
  • Horst Piel
Sprecher
  • Peter Rocha

Kurzinhalt (Englisch)

A dialogue between the director and his 80-year-old mother. A life spanning three-quarters of a century - including two World Wars and family losses - is presented as a typical woman's lot of this generation.

(Quelle: Tell me the story of your life. East German Film Biographies)

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram