DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Piraten auf der Pferdeinsel

Regie: Michael Englberger, 58 Min., sw, Spielfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Spielfilme, 1963

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
1616
Sonstiger Titel
Haubentaucher; Der Wundervogel; Jagd auf Haubentaucher
Englischer Titel
Pirates On The Horse Island
Anlaufdatum
Literarische Vorlage
Hardel, Lilo: Die Sache mit dem Echo

Kurzinhalt

Horst will die Ferien bei seinem Freund Benno auf dem Dorf verleben. Er freut sich auf das Piratenspiel mit den Kindern, deren Kapitän Benno ist. Sein Ferienabenteuer beginnt aber eher als gedacht. Horst steigt zu früh aus dem Bus aus, lernt auf dem Weg zum Dorf Gudrun kennen, die ihn in ihrem Boot mitnimmt. Er erfährt, daß sie sich mit den Piraten überworfen hat, weil diese sie bei der Beobachtung eines seltenen Vogels überfallen und verletzt haben. Horst und Gudrun verstehen sich gut, und als Benno das merkt, will er dem Mädchen erneut einen üblen Streich spielen. Die anderen aber weigern sich mitzumachen. Nach einigen Querelen kommt es zur Versöhnung, und sie gehen gemeinsam auf die Suche nach dem seltenen Kormoran.

(Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)

Filmstab

Regie
  • Michael Englberger
Drehbuch
  • Michael Englberger
  • Werner Wendt
Kamera
  • Peter Brand
Schnitt
  • Charlotte Peschlow
Darsteller
  • Robert Bollmann (Großvater)
  • Adolf Rakow (Bauer)
  • Klaus Adamski (Atze)
  • Günter Barkow (Benno)
  • Edeltraut Mienert (Gudrun)
  • Eberhard Schaletzki (Horst)
  • Axel Greiner (Manfred)
  • Horst Weber (Ole)
  • Renate Hinz (Elvira)
  • Hans-Georg Krüger (Kuno)
Szenenbild
  • Erich Kulicke
Dramaturg
  • Eleonore Schmidt-Schwarze
Komponist
  • Joachim Thurm
Kostüm
  • Marianne Schmidt
DEFA-Fotograf
  • Manfred Damm

Kurzinhalt (Englisch)

Horst, a young boy from Berlin, spends his holidays with the "Pirates" at Horse Island. The teen gang is led by Horst’s friend Benno. Soon, Horst realizes that the pirates create a lot of nuisance. Gudrun, whom Horst meets on his way to the village, tells him that she has been attacked and injured by the pirates when she tried to observe a rare cormorant. Gudrun and Horst become friends. Since Benno is less than thrilled about this friendship, he plots a second attack on the girl. This time, however, the other pirates prevent the attack and Benno is forced to come to terms with Gudrun. Eventually, all of them are going to look for the rare bird.

(Quelle: filmportal)

Kurzinhalt (Weitere Sprachen)

Horst vuole trascorrere le vacanze nel villaggio dell’amico Benno e giocare con gli altri bambini ai pirati. Ma la sua avventura inizia prima del previsto, quando Horst scende alla fermata d'autobus sbagliata e incontra Gudrun, che lo porta con sé in barca. La ragazza gli racconta di essersi scontrata con dei pirati, che l'hanno assalita e ferita mentre osservava una specie ornitologica assai rara. Vedendo che Horst e Gudrun vanno molto d'accordo, Benno pensa di fare un altro brutto scherzo alla ragazza. I bambini si rifiutano e dopo una serie di litigi, tutti fanno la pace e si mettono a cercare il raro cormorano. (Italienisch)

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram